Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Álvaro Palacios Camins del Priorat 2018

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Land
Spanien
Anbauregion
Priorat
Weingut
Alvaro Palacios
Rebsorte
Garnacha, Cariñena, Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot
Jahrgang
2018
Appellation
Priorat DOCa
Geschmack
fruchtig und komplex
Trinkempfehlung
Bis zu 8 Jahre nach der Lese
Ausbau
4-6 Monate Fass
Dekantierzeit
1 Stunde
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14,5 % vol
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP22290
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Erstklassiger Einstiegswein von Álvaro Palacios. Die Trauben für diesen sensorisch sehr vielschichtigen Rotwein stammen aus verschiedenen Gemeinden und Lagen innerhalb der Appellation Priorat: Les Vilelles, Poboleda, Gratallops, Bellmunt, Porrera, Torroja, El Molar und El Lloar. Sie wachsen an sehr steilen terrassierten Hängen in einer Höhe von 350 bis 700 Metern. Álvaro Palacios und sein Team lesen sie allesamt von Hand. Er baut seinen Camins del Priorat vier bis sechs Monate in Barriques sowie großen Holzfässern aus. Ohne weitere Filtration abgefüllt, ist dieser edle Tropfen der perfekte Einstieg in die Fabelwelt der Priorat-Weine von Alvaro Palacios.

    In dunkler rubinroter Farbe zeigt sich der Álvaro Palacios Camins del Priorat im Glas. Intensiver, verführerischer Duft von Kirsche und Himbeere. Begleitet von delikaten Röstaromen, Weihrauch und Zedernholz. Im Mund hat der Wein eine sehr elegante aber auch konzentrierte Textur. Perfekt ausgereifte blaue und schwarze Waldfrucht, Herzkirsche, Bergkräuter, Pralinen und mineralische Noten. Sehr schöne Balance zwischen Frucht, Holz und Tannin. Langes und vielschichtiges Finale mit starker Frucht.

  • Álvaro Palacios S.L.
    Afores s/n
    43737 Gratallops
    Spanien

    • Einzigartige Erfolgsgeschichte
    • Bester Wein aus Spanien
    • Man of the Year 2015

    Unter den "jungen Wilden", die Ende der 1980er Jahre das mystische, von Mönchen und Klöstern geprägte, dennoch gottverlassen scheinende Priorat aus dem langen Schlaf weckten, war auch Álvaro Palacios. Álvaro entstammt der riojanischen Weinfamilie Palacios Remondo. Er lernte bei einigen der berühmtesten Weingüter der Welt wie zum Beispiel Chateau Petrus. Der Winzer erkannte das enorme Potenzial, das in den Böden und den bis zu hundert Jahre alten Garnacha- und Carineña- Reben steckte. Der Startschuss für sein neues Weingut und eine große Karriere. Wenige Jahre später erzeugt er mit seinem Finca Dofi einen der schönsten Weine Spaniens. Sein L´Ermita ist heute einer der gesuchtesten Kultweine der Welt. Er trug wesentlich zum neuen Image des Priorats bei.

    Perfektes Terroir – Naturnaher Weinbau

    Álvaro Palacios "Mann vor Ort" ist Joan Asens. Er kümmert sich im Dorf Gratallops um die Weinberge und den Keller: „Das mediterrane Klima beschert uns 3.500 Stunden Sonne im Jahr. Von den elf Weinbaudörfern im Priorat herrschen bei uns in Gratallops die besten Bedingungen für eine perfekte Traubenreife. Die jahresbedingten Schwankungen des Klimas gleichen die Lage und die Höhe der Weingärten optimal aus.“ 30 Hektar Weingärten bewirtschaftet er rein natürlich. Alte Weinberge pflegen Álvaro und Joan ehrfürchtig und behutsam. Neue modellieren sie dem Geländeverlauf entsprechend sanft.

    Der Boden ist mager und steinig. Er enthält Llicorella-Schiefer, verwittertes Vulkangestein und Quarz. Darüber liegt nur eine dünne organische Schicht. Das zwingt die Wurzeln in die Tiefe. „Diese kraftvollen Böden bringen Weine mit sehr konzentrierter Frucht hervor: Pflaumen, Kirschen, Kräuter, Feigen, Nüsse“, schwärmt Joan. Der Camins del Priorat ist der superbe Einstiegswein und der einzige, in dem sich französische Traubenvarietäten finden. Im Les Terrasses „hast du das ganze Priorat im Glas.“ Die Trauben stammen aus verschiedenen guten Lagen der Region. Finca Dofí aus Trauben der gleichnamigen Einzellage ist ein modernerer Wein aus relativ jungen Rebstöcken. Dofí – in Spanien stets der jüngste einer Gruppe – ist eine Anspielung an die Stellung Álvaro Palacios unter den Winzern, die vor 20 Jahren ins Priorat kamen. Und schließlich L´Ermita, einer der Kultweine Spaniens: ein klassischer Grand Cru, dessen Trauben ausschließlich aus dem nur 2,5 Hektar großen Weinberg L´Ermita stammen. Hier stehen nur knapp 11.000 Rebstöcke, die zusammen jene etwa 2.500 Flaschen ergeben, nach denen alle Welt verlangt.

    Im Wein findet alles zusammen

    „Alles ist im Weingarten. Das Beste, das wir erreichen können, ist die Frucht und die Aromen im Wein zu konservieren.“ Álvaro Palacios spricht von Weingärten und Reben wie von lebendigen Wesen. Er nennt sie „spirituell, mythisch, kraftvoll, tiefgründig“, betont den „tiefen Respekt für den Weinberg, den Boden und die Rebe. Die Qualität des Weingartens ist wichtiger als alles andere, wichtiger als der Keller, wichtiger als der Winzer“, sagt er. Und seine Demut klingt überzeugend. Das internationale Weinmagazin Decanter zeichnete Álvaro Palacios mit dem Titel "Decanter Man of the Year 2015" aus.


  • Robert Parker Wine Advocate

    91 / 100 Punkte

    „The regional red blend 2018 Camins del Priorat was produced with grapes from 101 plots from eight villages in Priorat and wants to represent the overall character of the zone. It's a blend of 35% Garnacha, 20% Cariñena, 20% Syrah, 15% Cabernet Sauvignon and 10% Merlot that fermented in a combination of stainless steel and oak vats and matured in barrique and oak vats for four to six months. It's young and fruit-driven with some herbal hints from the French grapes, which were picked early, intermixed with licorice and fennel. It's nicely textured, happy and fresh, juicy, clean and with no noticeable oak. It has a modern and clean profile. The tannins are soft and round. It's like a more concentrated version of 2016 and 2014, both cool years. Easy to drink and very pleasant. 236,000 bottles produced.“

    James Suckling

    94 / 100 Punkte

    „A layered and very dense Priorat with crushed-raspberry and slate character, as well as black tea. Full body. Ripe yet tight tannins and a long and flavorful finish. Drink now or hold.“

    Jancis Robinson

    17 / 20 Punkte

    „The Camins is sourced from eight different villages in Priorat, situated on incredibly steep terraces of slate licorella. The 2018 vintage is a blend of 35% Garnacha, 20% Cariñena, 20% Syrah, 15% Cabernet Sauvignon and 10% Merlot. The vines are between 10 and 40 years old. The fruit is 100% destemmed and soft crushing is used before a 30-day maceration and four to six months in barrels and wooden vats. Deep, glowing crimson. Lovely freshness and attack on the nose. Such obvious competence! Round and ready to gulp. Very light tannins and a really tight structure. Proper wine. Firm not sweet finish. Elderberries?“

    Guia Penin

    92 / 100 Punkte

    Guia Gourmets

    90 / 100 Punkte
  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Álvaro Palacios Camins del Priorat 2018

16,90 *
22,53 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Ausverkauft  Lieferbar ab 22.07.2020  |  

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006