Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Erstklassiger Einstiegswein von Alvaro Palacios. Die Trauben für diesen sensorisch außerordentlich vielschichtigen Rotwein stammen aus verschiedenen Gemeinden und Lagen innerhalb der D.O.Ca. Priorat: Les Vilelles, Poboleda, Gratallops, Bellmunt, Porrera, Torroja, El Molar und El Lloar. Sie wachsen an sehr steilen terrassierten Hängen in einer Höhe von 350-700 Metern. Allesamt werden diese von Hand gelesen und vier bis sechs Monate in Barriques sowie großen Holzfässern ausgebaut. Ohne weitere Filtration abgefüllt, ist der Camins del Priorat der perfekte Einstieg in die Fabelwelt der Priorat-Weine von Alvaro Palacios.
  • Besonderheiten

    Unter den "jungen Wilden", die Ende der 1980er-Jahre das mystische, von Mönchen und Klöstern geprägte, dennoch gottverlassen scheinende Priorat aus dem langen Schlaf weckten, war auch Alvaro Palacios aus der Rioja. Alvaro entstammt der riojanischen Weinfamilie Palacios Remondo und hat später bei einigen der berühmtesten Weingüter der Welt (wie z.B. Chateau Petrus) gelernt. Der Winzer erkannte das enorme Potenzial, das in den Böden und in den bis zu 100 Jahre alten Garnacha- und Carineña- Reben steckte und baute sein neues Weingut auf. Wenige Jahre später erzeugt er mit seinem Finca Dofi einen der schönsten Weine Spaniens und mit seinem L`Ermita einen der gesuchtesten Kultweine der Welt, der wesentlich zum neuen Image des Priorats beitrug.

    Alvaro Palacios "Mann vor Ort" ist heute Joan Asens. Er kümmert sich hier im Dorf Gratallops um die Weinberge und den Keller: „Das mediterrane Klima beschert uns 3.500 Sonnenstunden im Jahr. Von den elf Weinbaudörfern im Priorat herrschen bei uns in Gratallops die besten Bedingungen für eine perfekte Traubenreife, weil hier die jahresbedingten Schwankungen des Klimas durch die Lage und die Höhe der Weingärten optimal ausgeglichen werden.“ 30 Hektar Weingärten werden rein natürlich bewirtschaftet. Alte Weinberge pflegt man ehrfürchtig und behutsam, neue sind dem Geländeverlauf entsprechend sanft modelliert, nicht mit dem Bulldozer in die Hügel gegraben. Der Boden ist mager, steinig, enthält Schiefer (Licorella), verwittertes Vulkangestein und Quarz. Darüber liegt nur eine dünne organische Schicht - das zwingt die Wurzeln in die Tiefe. „Diese kraftvollen Böden bringen Weine mit sehr konzentrierter Frucht hervor: Pflaumen, Kirschen, Kräuter, Feigen, Nüsse“, schwärmt Joan. Der Camins del Priorat ist der superbe Einstiegswein und der einzige, in dem sich französische Traubenvarietäten finden. Im Les Terrasses „hast du das ganze Priorat im Glas.“ Die Trauben stammen aus verschiedenen guten Lagen der DOCa-Region. Finca Dofí aus Trauben der gleichnamigen Einzellage ist ein modernerer Wein aus relativ jungen Rebstöcken. Dofí - in Spanien stets der jüngste einer Gruppe - ist eine Anspielung an die Stellung Alvaro Palacios unter den Winzern, die vor 20 Jahren ins Priorat kamen. Und schließlich L´Ermita, einer der Kultweine Spaniens: ein klassischer Grand Cru, dessen Trauben ausschließlich aus dem nur 2,5 Hektar großen Weinberg L´Ermita stammen. Hier stehen nur knapp 11.000 Rebstöcke, die zusammen jene etwa 2.500 Flaschen ergeben, nach denen alle Welt verlangt.

    „Alles ist im Weingarten. Das Beste, das wir erreichen können, ist, die Frucht und die Aromen im Wein zu konservieren.“ Alvaro Palacios spricht von Weingärten und Reben wie von lebendigen Wesen, nennt sie „spirituell, mythisch, kraftvoll, tiefgründig“, betont den „tiefen Respekt für den Weinberg, den Boden und die Rebe. Die Qualität des Weingartens ist wichtiger als alles andere, wichtiger als der Keller, wichtiger als der Winzer“, sagt er – und seine Demut klingt überzeugend. Vom internationalen Weinmagazin Decanter wurde Alvaro Palacios mit dem Titel "Decanter Man of the Year 2015" ausgezeichnet.

  • Verkostungsnotiz

    In feurigem, kraftvollem Rubin zeigt sich der Alvaro Palacios Camins del Priorat im Glas. Intensiver, verführerischer Duft von schwarzen Kirschen und Himbeeren begleitet von delikaten Röstaromen, Weihrauch und Zedernholz. Am Gaumen hat der Wein eine sehr elegante aber auch konzentrierte Textur. Perfekt ausgereifte blaue und schwarze Waldfrüchte, Herzkirschen, Bergkräuter, Pralinen und mineralische Noten. Sehr schöne Balance zwischen Frucht, Holz und Tanninspiel. Primärfruchtbetontes äußerst langes und vielschichtiges Finale.

  • Fachpresse Parker

    Robert Parker Wine Advocate-Bewertung Jahrgang 2016:

    2016 Álvaro Palacios • Camins del Priorat
    236, The Wine Advocate, 27th Apr 2018
    Rating: 90
    Release Price: $23
    Drink Date: 2018 - 2022

    The entry-level red blend 2016 Camins del Priorat is the first wine to be bottled—only a few months after the harvest—and is sold early, as market demand causes it to sell out pretty quickly. It's a blend of 35% Garnacha, 25% Cariñena, 15% Cabernet Sauvignon, 15% Syrah and 10% Merlot aged for a few months in oak barriques and casks. It's a very pleasant and accessible wine from the portfolio, but it's less Priorat than any of the other wines, with some international character, very nicely crafted. We are talking about one of the biggest production wines from the whole of Priorat! 260,000 bottles produced. It was bottled in July 2017. The 2017 will be bottled in March 2018, but there will be a lot less wine, maybe 180,000 bottles.

    2015 was a high-yielding vintage in Spain in general and in Priorat in particular. The wines here have little color and feel very ethereal. 2016 is clearly more concentrated, and at the same time, the wines show vibrant acidity and more freshness.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2017:

    Gold, 4 Sterne (=ausgezeichnet) der Fachzeitschrift Selection 2018

    91/100 Punkte Guía Peñin

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2016:

    93/100 Punkte Guía Gourmets
    92/100 Punkte Guía Proensa

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2015:
    92/100 Punkte James Suckling

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2014:
    92/199 Punkte Vinous - Antonio Galloni

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2013:

    90/100 Punkte Wine Spectator
    90/100 Punkte Wine Enthusiast

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2012:
    91/100 Punkte Stephen Tanzer
    16,5/20 Punkte Jancis Robinson

    Vom internationalen Weinmagazin Decanter wurde Alvaro Palacios mit dem Titel "Decanter Man of the Year 2015" ausgezeichnet.

    Peter Sisseck, Dominio de Pingus: „Mehr als jeder andere repräsentiert Alvaro Palacios die neuen spanischen Weine. Er tut dies mehr und besser als jeder andere, weil er die Vergangenheit und die Traditionen respektiert. Er ist ein wahrer Held des Terroirs. Spanien ist stolz auf ihn!“ 

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten