Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Magnum (1,5 L) Terroir X de Llicorella 1897 La Tercera 2015

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Land
Spanien
Anbauregion
Priorat
Weingut
Alvarez Duran
Rebsorte
Cariñena, Garnacha, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot, Garnacha Blanca, Macabeo Blanco
Jahrgang
2015
Appellation
Priorat DOCa
Geschmack
kräftig und würzig
Trinkempfehlung
Bis zu 15 Jahre nach der Lese
Ausbau
15 Monate in Barriques aus französischer Alliereiche aus zweiter Belegung
Dekantierzeit
1-2 Stunden
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
15 % vol
Inhalt
1.5l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP15023
Allergene
enthält Sulfite

Stimme aus dem Weinkeller

Alexander Spruch

Alexander Spruch

von Silkes Weinkeller

Fast zu gut, um ihn zwischendurch zu trinken, aber man lebt nur einmal ... Am ersten Tag verkostet, war er ein Erlebnis, am zweiten Tag nachverkostet – Weltklasse. Zwei bis drei Grad Celsiuc kühler serviert als (normalen) Rotwein, offeriert der La Tercera eine unglaubliche Mineralität, die mich ins Dörfchen Porrera entführt. Ich schmecke den Llicorella-Schiefer, aus dem die alten Reben ihre ganze Kraft ziehen. Trotzdem ist das ein etwas anderer Priorat, nicht erschlagend, sondern fein nuanciert. Die Nase elektrisiert und erinnert an einen großen Châteauneuf-du-Pape. Es locken Aromen von Mokka, Erde und eingelegten Kirschen. Am Gaumen eine Geschmacksexplosion mit Noten von Walderdbeere, Heidelbeere, Dörrpflaume, Koriander, Rosmarin, Tabak sowie salzige Anklänge. (Eigentlich spucke ich den Wein beim Verkosten aus, aber hier kann ich mich nicht durchringen). Berauschend hallt die Frucht nach und das Tannin ist butterweich. Im schier endlosen Finale schwingt Süße mit, obwohl der Wein kaum Restzucker hat. Ich empfehle eine Rehkeule mit Waldpilzen dazu. Ohne Zweifel ein grandioser Wein. Der Nachteil, von diesem Boutique-Wein werden nur rund dreitausend Flaschen produziert. Schnell zuschlagen!

  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    Silke Spruch: „Wer ganz große Weine mit edlem Terroir erzeugen möchte, der muss natürlich wissen, wie ganz große Weine schmecken. Zusätzlich benötigt man aber natürlich perfekt gereifte Trauben von höchster Qualität und Eigenständigkeit, einen begnadeten und erfahrenen Önologen sowie ein kreatives Team mit großer Leidenschaft. Um unsere Leidenschaft für das Projekt zu unterstreichen, entschieden wir uns, die Etiketten auf handgeschöpftes Büttenpapier im Büttendruck fertigen zulassen. Jede Flasche wurde von mir handschriftlich nummeriert und von uns per Hand auf die Flasche gebracht." Prioratweine in dieser Ausnahmequalität kosten in der Regel wesentlich mehr als die Terroir X- Weine.


    „Der Terroir X de Llicorella La Tercera aus dem ausgezeichneten Jahrgang 2015 präsentiert sich mit einem kräftigen Rubinrot mit attraktiven violetten Reflexen. Nach dem Dekantieren öffnet sich ein Bukett von reifen Schwarzkirschen und Steinfrüchten. Am Gaumen zeigen Konzentration, Eleganz und Frische ein harmonisches Zusammenspiel. Zunächst schmeckt man die volle Reife der Frucht, später gesellen sich Anklänge von Schokolade und Darjeeling sowie mineralische Schiefernoten hinzu. Trotz seiner Jugend hat er bereits einen seidigen Tanninschmelz. Auch im langen und geschmackvollen Finale kann er durch seine ausgezeichnete Länge und seinen animierend würzigen Geschmack überzeugen. Er hat heute schon eine ausgesprochen gute Trinkreife, wird aber in den nächsten 5 bis 8 Jahren auch noch hervorragend in der Flasche weiterreifen."

    94/100 Punkte Markus A.Dilger:
    “Salus Alvarez - seit über 40 Jahren als Weinmacher im Priorat tätig, sowie ehemaliger Chef-Önologe von Bodegas Vall Llach - und Wolfgang Spruch - Gründer von Silkes Weinkeller - haben sich zusammen mit ihren Frauen mit dem Projekt “Terroir X” zum Ziel gesetzt, außergewöhnliche und qualitativ hochwertige Rot- und Süßweine aus der bergigen, katalanischen Weinregion Priorat herzustellen. Nachdem die Rotweine des Premieren-Jahrgangs 2013 bereits nach kurzer Zeit ausverkauft waren, wurde 2014 die Produktlinie um den Rotwein “La Tercera” und den roten Süßwein “Nectar de los Angeles - Rancio Dulce” erweitert. 2015 wurde die Palette um den weißen Süßwein „Oro de los Angeles - Blanco Dulce“ komplettiert. Der 2015 “Terroir X de Llicorella 1897 - La Tercera” ist eine Cuvée aus 40% Cariñena, 20% Garnacha, 20% Syrah, 10% Cabernet Sauvignon, 8% Merlot, 1% Garnacha Blanca und 1% Macabeo Blanco. Der Wein besitzt eine leuchtend rubinrote Farbe mit violetten Reflexen und einer deutlichen Viskosität am Glasrand. Ich empfehle diesen noch jugendlichen Wein in ein großes Rotweinglas zu füllen und beim stetigen Schwenken des Glases die spannende Entwicklung der zu Beginn noch verschlossenen fruchtigwürzigen Aromen genussvoll mitzuerleben. Die Nase erreichen intensive Fruchtaromen (Brombeere, Heidelbeere, schwarze Johannisbeere, Süßkirsche, Dörrpflaume, getrocknete Feige), pflanzliche Aromen (schwarze Oliven, Süßholz, Paprika, Rosmarin), würzige Aromen (schwarzer Pfeffer, Wacholder, Vanille, Gewürznelke, Holzrauch), sowie Noten von Bitterschokolade, Mokkabohnen und Gaphit. Am Gaumen ist der „La Tecera“ bereits zugänglich und zeigt sein großes Potenzial. Die noch jugendlichen Tannine und feinkörnigen Röstaromen werden von einer präsenten Säure und einem kräftigen Alkoholgehalt (14,8% Vol.) wunderbar ausbalanciert. Der Wein besitzt einen schönen Trinkfluss, ist saftig, kräftig und frisch. Sein langer Nachhall ist geprägt von einer würzigmineralischen Note. Trotz eines Listenpreises von knapp 30,- € ist dieser Weine jeden Cent wert. Er verkörpert einen genussvollen Einstieg in die vielfältige und sehr vom Terroir geprägte Weinregion Priorat. Châpeau für die Wein-Macher, die es verstehen diese Details schon beim „Dritt-Wein“ in die Flasche zubringen. Der „La Tercera“ kann zwar schon jetzt genossen werden, ich empfehle aber ihm noch weitere 4-5 Jahren reifen zu lassen - dann ist er auf dem Höhepunkt! Meine Speise-Empfehlung zum 2015 „La Tercera“ ist eine gegrillte Hochrippe vom Rind mit gebratenen Steinpilzen und anschließend ein gereifter Mimolette-Käse.” - Markus A. Dilger -

  • Celler Alvarez Duran
    AVENIDA VIDAL I BARRAQUER, 2
    43739 PORRERA, TARRAGONA
    SPANIEN

    Als Silke Spruch – Gründerin von Silkes Weinkeller – aus dem operativen Geschäft aussteigt, hat sie längst neue Pläne geschmiedet. Schon immer haben sie und ihr Mann Wolfgang eine große Leidenschaft für die opulenten Weine aus dem Priorat. Was liegt da näher, als in der neu gewonnenen Zeit den eigenen Wein herzustellen. Eigentlich nichts. Es gibt nur ein Problem. Beide sind keine Weinmacher. Aber eigentlich ist das gar kein Problem. Während ihrer mehr als zwanzig Jahre im Weingeschäft trafen sie natürlich die eine oder andere Persönlichkeit. Unter anderem Saluz Alvarez.

    Seit über 40 Jahren ist er als Weinmacher im Priorat tätig. Er war Chefönologe von Celler Vall Llach und Präsident der Appellation Priorat DOCa. Heute hat er mit seiner Frau in der kleinen Gemeinde Porrera sein eigenes Weingut Alvarez Duran. Silke, Wolfgang und Saluz kennen sich seit fast zwei Jahrzehnten. Mehr durch den Geschmack seiner Vall Llach-Weine, weniger persönlich. Das ändert sich nun und als Team sind sie genauso harmonisch wie die Weine von Saluz. Zusammen haben sie mit dem Projekt “Terroir X” das Ziel, außergewöhnliche und qualitativ hochwertige Rot- und Süßweine in der bergigen, katalanischen Weinregion Priorat herzustellen.

    Sie nutzen dafür Trauben aus der uralten Lage „Els Fonellassos“, die Salus Alvarez Vorfahren im Jahr 1897 pflanzten. Hier wachsen zum größten mit Cariñena-Reben. Darüber hinaus gibt es noch genauso alte Reben der Sorte Garnacha. Sowie aus jüngeren Rebanlagen etwas Syrah, Cabernet Sauvignon, Garnacha Blanca und Picpoul. Die uralten Rebstöcke wurzeln bis zu zehn Meter im festen Schiefergestein, dem berühmten Llicorella. Durch die perfekte Ausrichtung  nach Südwesten scheint die Sonne den ganzen Tag auf die Trauben, was zu einer erstklassigen Reife führt.

    Aufgrund des kargen Wasserhaushalts bekommen die Trauben einen sehr konzentrierten Geschmack und eine große Mineralität. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht liegen bei bis zu 40° C, was die Entwicklung einer wunderbaren Vielfalt an Aromen fördert. Insbesondere der kontinuierliche Wind im Bereich dieser Lage gibt den Trauben bei extrem hohen Temperaturen an heißen Tagen die notwendige Kühle.

    Silke Spruch: „Erlauben Sie mir, dass ich Ihnen mein erstes eigenes Weinprojekt hier persönlich vorstelle. Ich bin sehr stolz auf das Ergebnis und garantiere Ihnen, auch Sie werden in vollem Umfange begeistert sein.

    Meine Zielsetzung war es neben einer brillanten Qualität und einem eindeutigen und ursprünglichem Terroir einen Wein zu erzeugen, der nicht jung als „Everybody`s Darling“ auf den Tisch kommt, sondern der sich über Jahre spannend zu einem legendären Spitzenwein für höchste Ansprüche entwickelt. Dabei konnte ich mich auf ein fantastisches Team um den erstklassigen Önologen Salus Alvarez, der seit über 40 Jahren als Weinmacher im Priorat tätig ist, mit großer Leidenschaft verlassen. Einst als Chefönologe bei Mas Martinet und Cims de Porrera tätig und gerühmt, führte er zuletzt die Weine von Vall Llach in die internationale Spitzenklasse, konzentriert er sich heute in erster Linie auf eigene Projekte, um sich einige Träume zu verwirklichen.“

    Schnell war klar, dass die Quantität für das Thema allerhöchste Qualität deutlich zurückstecken musste. Von anderen Ausnahmeweinen aus dieser Region, wie z.B. Alvaro Palacios L`Ermita, Vall LLach Mas de la Rosa oder Mas Doix 1992, können ja auch nur homöopathische Mengen erzeugt werden, da der Ertrag der ganz großen, alten Weinlagen begrenzt ist.

    Unser Projekt Terroir X wurde, wie es der Weinkenner bezeichnet, ein „Garagenwein-Projekt“. Bei Garagenweinen handelt es sich um Weine, die von kleinen Weingütern unter Berücksichtigung von allerhöchsten Qualitätsansprüchen in nur ganz kleinen Mengen hergestellt werden. Wer einen Garagenwein genießen möchte, muss dafür in der Regel in ein Feinschmeckerlokal gehen oder eine Flasche bei einer Weinauktion ergattern. Oftmals werden hier Höchstpreise von bis zu 500 Euro pro Flasche erzielt, manchmal sogar noch mehr, da sie bewehrte Produkte für den First-Class-Weinkeller aber auch für Sammler und Investoren sind.“ 


  • Guia Penin

    90 / 100 Punkte

    Guia Proensa

    90 / 100 Punkte

    Markus A. Dilger

    94 / 100 Punkte

    Die ursprünglich aus Split / Kroatien stammende Rebsorte Tribidrag ist auch als Prididrag, Crljenak Kaštelanski, Primitivo und nicht zuletzt Zinfandel bekannt. Nachdem Zinfandel in den 1980er- und 1990er-Jahren vor allem in Kalifornien zur Berühmtheit wurde, besinnen sich auch Winzer in Italien und auf dem Balkan wieder ihres Ursprungs. Von der Stiefelspitze Italiens - genauer gesagt aus Apulien - kommt dieser leuchtend lachsfarbene 2018 Primitivo Rosé. Durch den temperaturkontrollierten Ausbau im Edelstahltank bleiben seine intensiven, fruchtig-frischen Aromen bestens erhalten. Diese erinnern an rote Beeren, Süßkirschen,
    Hagebutte, Bittermandel und würzige Kräuter. Der Wein besitzt eine frische Säure, eine feine Balance und lädt zum Weitertrinken ein. Gut gekühlt bereichert er jede Sommerparty und ist ein idealer Speisebegleiter zu Pasta mit Meeresfrüchten.

    selection

    5 / 5 Sterne

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2014


    95/100 Punkte Torsten Hammer + TOP 5 der Prioratweine 2013/2014: „Offene dunkle Porreranase, nobel und griffig. Am Gaumen mit gutem Trinkfluß, viel Spaß im Glas und endlich mal wieder ein Wein, der schon zeigt, wo er hingehören will.“

    96/100 Punkte Silkes Weinmesse 2017 Über 1.000 Messebesucher wählten ihre Lieblingsweine

    90/100 Punkte Guía Proensa: „Der La Tercera präsentiert sich etwas leichter als der El Segundo. Er hat einen sehr schön definierten, frischen und fruchtigen Charakter. Dabei zeigt er Aromen von wilden Beeren, Aromen von Blumen und Blüten. Am Gaumen ist er mineralisch und würzig mit fleischigen, lebendigen Tanninen. Ein überaus geschmackvoller wein mit schönem Trinkfluss.“

    Andrés Proensa schreibt allgemein über das Projekt: „… Es ist sehr traurig, dass in  der letzten Zeit immer weniger ganz große Weine im Priorat erzeugt werden und nur wenige wirklich große Weine hinzukommen. Nun wurde mit den Terroir X – Weinen ein Projekt mit neuen erstklassigen Weinen gestartet, dass eine enorme Chance für die Zukunft hat … Es spiegelt die Essenz der Besonderheiten der Region Priorat mit ihrem einmaligen Boden und Terroir wider …“   (Auszug)

    93-94/100 Punkte Markus A. Dilger
    GOLD - 4 Sterne (=ausgezeichnet) der Fachzeitschrift Selection

     

  • Kundenbewertungen (1)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    5 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0
    Bewertung bezieht sich auf Terroir X de Llicorella 1897 La Tercera 2015

    Genialer Priorat

    Von Anonym am 10.01.2020

    Bin schon seit Jahren ein Fan von Martinet Bru, aber hier habe ich meinen neuen Lieblingswein gefunden.

    109 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Magnum (1,5 L) Terroir X de Llicorella 1897 La Tercera 2015

59,90 *
39,93 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006