Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Kultwein von Mallorca. Der einfachen Tatsache, dass es den Weinmachern Jahr für Jahr gelingt einen super Wein in Flasche zu bringen verdankt der 4kilos Vinícola 12 Volts seinen Status als einer der beliebtestes Weine der Sonneninsel. Die Entstehung des Namens erklärt sein Schöpfer Francesc Grimalt wie folgt: „Der 12 Volt funktioniert wie ein großer Energiespeicher. Die Cuvée aus Callet, Fogoneu, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah sammelt und erhöht wie ein Stromakkumulator die energetischen Schwingungen und positiven Charaktereigenschaften der einzelnen Rebsorten, die aus ausgesuchten Weinbergsparzellen stammen und wandelt sie in eine neue spannende und energiegeladene Verbindung.“
  • Besonderheiten

    Auf der Suche nach jungen Gütern, die die Welt des Weingenusses mit innovativer Modernität zu vervollkommnen wissen, ist 4 Kilos Vinícola nicht fern. Zwei Männer, Francesc Grimalt und Sergio Caballero, entschieden sich erst im Jahr 2006 zur Gründung ihres eigenen Weingutes und sollten die Weinwelt Mallorcas etwas bunter gestalten. Während Francesc Grimalt als Önologe und früherer technischer Direktor des Gutes Bodega Anima Negra viel Fachwissen und Leidenschaft mitbrachte, wollte Sergio Caballero seine Musikalität in die Weinerzeugung einfließen lassen.

    Dass es bei der Erzeugung großer Genüsse nicht immer auf großes Kapital ankommt, beweist auch die Gründungsgeschichte des Hauses. So brachten Francesc und Sergio jeweils vier Millionen Pesetas (umgangssprachlich „4 Kilos“) ein und legten hiermit auch den Grundstein für den heutigen Namen des Weingutes. Die ersten Weine, die die beiden abfüllten, entstanden weder in großen Kellern noch auf einem malerischen Gut. Vielmehr war es die wenig spektakuläre Atmosphäre einer kleinen Garage, in der die Erfolgsgeschichte von 4 Kilos Vinícola ihren Anfang nehmen sollte.

    Grimalt und Caballero bewiesen mit ihrer ungebrochenen Leidenschaft und einem starken Innovationswillen, dass auch neue Wege zum Erfolg führen können. Im Norden und Süden Mallorcas, fernab der bekannten Weinbaugebiete der Baleareninsel, wachsen die Trauben, die 4 Kilos Vinícola für seine Weine nutzt. Auch wenn das erklärte Ziel der Gründer niemals Ruhm und Reichtum war, ließ die internationale Aufmerksamkeit nicht lange auf sich warten. Schon 2009 wurde das Gut vom Guia Penin zur spanischen Bodega des Jahres gekürt. Da 4 Kilos Vinícola der einstigen Garage längst entwachsen ist, bietet eine frühere Schafsfarm den perfekten Rahmen für das heutige Gut.

    Seine Andersartigkeit ist 4 Kilos Vinícola schon in den Kellern anzusehen. Wer die Barriques hier näher betrachtet, wird keine Identifikationsnummern finden. Jedes Fass trägt, frei nach der Intuition Sergio Caballeros, den Namen einer musikalischen Größe, einer Band oder auch eines Musikstückes. Wer wissen möchte, wie sich die „Dire Straits“ und die „Kleine Nachtmusik“ im Glas miteinander vertragen, kommt an 4 Kilos Vinícola S.L. nicht vorbei. Und damit nicht genug: Auch optisch wollen sich die Macher der 4 Kilos Weine vom Gewöhnlichen abheben. Das Ergebnis sind kunstvoll gestaltete Etiketten und experimentelle Namen wie „12 Volts“. Auch im Glas wird der Genießer nicht enttäuscht, denn Caballero und Grimalt haben ihr Ziel, innovative und frische Weine mit bezauberndem Charakter zu erzeugen, ganz sicher erreicht.

  • Verkostungsnotiz

    Reines Rubin, dunkel im Kern. In der Nase bietet der 4kilos Vinícola 12 Volts reife Fruchtaromen von Kirschen, Pflaumen und Heidelbeeren mit delikaten Noten von gerösteten Maronen, dunklem Karamell und einer ganzen Schachtel von edlen Pralinen. Am vollmundigen Gaumen ist der Wein sehr vielschichtig und äußerst elegant mit saftiger, dunkler Waldbeerenfrucht. Die angenehm, würzigen Holzaromen sind präsent, aber gut eingebunden und verstärken den komplexen, harmonischen Gesamteindruck. Das große 120 Sekunden-Finish begeistert mit geschmackvollen Frucht- und Schokoladenamplituden.

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2016:

    2016 4 Kilos 12 Volts

    robertparker.com #234, Dec 2017
    Rating: 91 points
    Drink: 2018-2022
    price: $25

    The 2016 12 Volts is a blend of 60% Callet and Fogoneu with 20% Syrah and 10% each Cabernet Sauvignon and Merlot, partly fermented with carbonic maceration and aged in 3,000-liter foudre and used 225-liter barriques. 2016 was a year without winter and lots of rain in the spring, an unusual year, but not "tropical" like 2017, a year with humidity and heat! The grapes ripened quite well. They did more carbonic maceration to get better freshness in the palate, but it does not compare with the 2013, which for them is one of the best vintages ever despite the fact that in the island overall it was considered a "bad" vintage. This is a fresh Mediterranean climate, with humidity and sea breeze that refreshes the temperatures, and there is even snow in the winter. The palate showed better, and I believe the nose might be a bit fuzzy because it was only bottled three months ago, but it should evolve nicely. 50,000 bottles and 600 magnums.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2016:

    91/100 Punkte Guía Peñin

    91/100 Punkte Guía Proensa


    Fachpressebewertungen Jahrgang 2015:
    16,5/20 Punkte Jancis Robinson

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten