Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Neuestes Kapitel einer Erfolgsgeschichte. Vom Premierenjahrgang 2009 wurden vom Gallinas & Focas vorsichtige 6.500 Flaschen produziert. Die Nachfrage überstieg dann aber so schnell das Angebot, dass man im aktuellen Jahrgang schon bei 20.000 Flaschen gelandet ist. Das Ziel vom Francesco Grimalt ist es, so wenig wie nötig in den Entwicklungsprozess des Weines einzugreifen. Im Weinberg wird Bodenbewuchs zugelassen, um eine natürliche Fauna zu fördern und im Herbst durch Wasserkonkurrenz den Saft in den Früchten zu konzentrieren. Die Trauben werden selektiv von Hand gelesen, der Wein reift über 18 Monate in neuen Barriquefässern aus französischer Eiche und wird ohne Schönung abgefüllt. Gallinas & Focas ist auch das Ergebnis eines gemeinsamen Projektes von Vinícola 4 Kilos und amadip. esment, einer Organisation, die Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien unterstützt. Deren Mitglieder gestalten für jeden Jahrgang ein neues Etikett. So begegnen sich beim Gallinas & Focas sich soziale Verantwortung und die Spitze mallorquinischer Weinkultur. Das Ergebnis ist in ein Wein, der auf ganzer Linie einfach Spaß macht.
  • Besonderheiten

    Auf der Suche nach jungen Gütern, die die Welt des Weingenusses mit innovativer Modernität zu vervollkommnen wissen, ist 4 Kilos Vinícola nicht fern. Zwei Männer, Francesc Grimalt und Sergio Caballero, entschieden sich erst im Jahr 2006 zur Gründung ihres eigenen Weingutes und sollten die Weinwelt Mallorcas etwas bunter gestalten. Während Francesc Grimalt als Önologe und früherer technischer Direktor des Gutes Bodega Anima Negra viel Fachwissen und Leidenschaft mitbrachte, wollte Sergio Caballero seine Musikalität in die Weinerzeugung einfließen lassen.

    Dass es bei der Erzeugung großer Genüsse nicht immer auf großes Kapital ankommt, beweist auch die Gründungsgeschichte des Hauses. So brachten Francesc und Sergio jeweils vier Millionen Pesetas (umgangssprachlich „4 Kilos“) ein und legten hiermit auch den Grundstein für den heutigen Namen des Weingutes. Die ersten Weine, die die beiden abfüllten, entstanden weder in großen Kellern noch auf einem malerischen Gut. Vielmehr war es die wenig spektakuläre Atmosphäre einer kleinen Garage, in der die Erfolgsgeschichte von 4 Kilos Vinícola ihren Anfang nehmen sollte.

    Grimalt und Caballero bewiesen mit ihrer ungebrochenen Leidenschaft und einem starken Innovationswillen, dass auch neue Wege zum Erfolg führen können. Im Norden und Süden Mallorcas, fernab der bekannten Weinbaugebiete der Baleareninsel, wachsen die Trauben, die 4 Kilos Vinícola für seine Weine nutzt. Auch wenn das erklärte Ziel der Gründer niemals Ruhm und Reichtum war, ließ die internationale Aufmerksamkeit nicht lange auf sich warten. Schon 2009 wurde das Gut vom Guía  Peñín zur spanischen Bodega des Jahres gekürt. Da 4 Kilos Vinícola der einstigen Garage längst entwachsen ist, bietet eine frühere Schafsfarm den perfekten Rahmen für das heutige Gut.

    Seine Andersartigkeit ist 4 Kilos Vinícola schon in den Kellern anzusehen. Wer die Barriques hier näher betrachtet, wird keine Identifikationsnummern finden. Jedes Fass trägt, frei nach der Intuition Sergio Caballeros, den Namen einer musikalischen Größe, einer Band oder auch eines Musikstückes. Wer wissen möchte, wie sich die „Dire Straits“ und die „Kleine Nachtmusik“ im Glas miteinander vertragen, kommt an 4 Kilos Vinícola S.L. nicht vorbei. Und damit nicht genug: Auch optisch wollen sich die Macher der 4 Kilos Weine vom Gewöhnlichen abheben. Das Ergebnis sind kunstvoll gestaltete Etiketten und experimentelle Namen wie „12 Volts“. Auch im Glas wird der Genießer nicht enttäuscht, denn Caballero und Grimalt haben ihr Ziel, innovative und frische Weine mit bezauberndem Charakter zu erzeugen, ganz sicher erreicht.

  • Verkostungsnotiz

    Der 4 Kilos Vinícola Gallinas & Focas zeigt sich im Glas in einer leuchtend, granatroten Farbe. Der Nase offenbart sich ein ausdruckstarkes Bouquet mit Aromen von dunklen Beeren, Pflaumen, Röstnoten, erdigen und balsamischen Anklängen und mediterranen Kräutern. Am Gaumen mit vollem Körper und einem eleganten, verführerischen Einstieg wiederholen sich die Eindrücke der Nase. Mit seidiger, ausgewogener Textur, saftig, schön verwobenen Tanninen und einer knackig frischen Säure mündet dieser schmackhafte Rotwein in ein langes geschliffenes Finale voller Harmonie.

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2012:

    2012  Four Kilos Vinicola Gallinas Y Focas
    eRobertParker.com # 217 (Feb 2015)
    Rating: 92
    Drink 2015 - 2020

    A nice, charity wine initiative for the Fundación Amadip Esment (for handicapped people), the 2012 Gallinas y Focas has increased the amount of Manto Negro, a variety from the north of the island, and in this vintage contains no more than 10% Syrah. The whole berries fermented in 40,000-liter oak vats with some 30% of the foudre fermented in 500-liter barrels with the lees, in a reductive atmosphere. It is then aged for one year in barrels and a half-year in the vat and bottled with very low sulfur. Manto Negro is a grape with very little color that translates into the wine with a slightly volatile nose showing hints of spices, leather and a mixture of red and black berry fruit that have a slight earthy, organic side. The palate is medium-bodied and a little austere with an elegant and fresh texture halfway between a Côte de Nuits and a Northern Rhône Syrah. It develops licorice, fennel and aniseed notes with time in the glass. It is a wine of character that would please the more conventional consumers as well as more audacious ones. 25,000 bottles were produced. In the old currency, one million pesetas in 1,000 peseta notes weighted one kilo, so one kilo was slang for one million. Francesc Grimalt and Sergio Caballero, Grimalt was the winemaker at Ànima Negra where he was responsible of the rebirth of the local Callet grape, and Caballero is a musician, founded 4 Kilos (Four Kilos or Cuatro Kilos) with four million pesetas (24,000 euros!) back in August 2006. That year they fermented their first wine in a friend's garage using stainless-steel tanks that were used for milk. They work with local grape growers and organically farm no less than 15 separate vineyards on different villages planted with different grapes on different soils. They have come a long way since the beginning, and their last project has been working together with the Excell laboratories to recover the old yeast from the cooperative in Felanitx, their village. Their average yearly production is 67,000 bottles. I see fresher, more racial and character-filled wines here compared with the ones they produced in the beginning.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2013:

    16,5/20 Punkte Jancis Robinson: Intense and lively dark-red fruit and just a slight leathery note. Complex and distinctive flavour of dark fruit and black olive. Lightly chewy tannins. Very satisfying and long.

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

1,5 L Magnum
Magnum (1,5 L) Anima Negra AN/2 2015

Magnum (1,5 L) Anima Negra AN/2 2015

Spanien | VdT Mallorca

  • Weingut: Anima Negra
  • Rebsorte: Callet, Mantonegro, Syrah
  • Geschmacksrichtung: trocken
39,90
26,60 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
La Rioja Alta Aster Finca El Otero 2010
-29 %

La Rioja Alta Aster Finca El Otero 2010

Spanien | Ribera del Duero DO

  • 93
  • 96
  • 97
  • Weingut: La Rioja Alta S.A.
  • Rebsorte: 100% Tinta del Pais (Tempranillo)
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 29,50
21,00
28,00 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Bosque de Matasnos 2012
-39 %

Bosque de Matasnos 2012

Spanien | Ribera del Duero DO

  • 94
  • Weingut: Bosque de Matasnos
  • Rebsorte: 95% Tempranillo, 5% Merlot
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 35,00
21,50
28,67 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Emilio Moro Cepa 21 2014
-10 %

Emilio Moro Cepa 21 2014

Spanien | Ribera del Duero DO

  • 90
  • 94
  • Weingut: Emilio Moro
  • Rebsorte: Tinto Fino (Tempranillo)
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 19,90
17,90
23,87 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten