Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   |   kostenlose Lieferung (D)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

Hersteller

Barón de Ley – ein wahres Herzensprojekt

•    Gründung des Weinguts: 1985
•    Rebfläche: 320 Hektar
•    Angebaute Rebsorten: Tempranillo, Graciano, Garnacha, Viura, Malvasia
•    Produzierte Weinart: Rotwein, Weißwein, Roséwein

Der Wunsch nach kompromissloser Qualität, hochwertigem Weingenuss und exzellentem Rioja Stil  war der Grund für die Entstehung des heutigen Weingutes Barón de Ley. Mehrere Winzer aus Rioja schlossen sich rund um Gonzalo Rodriguez zusammen und starteten ein Projekt, das bis heute seinesgleichen sucht. Ein Benediktiner-Kloster aus Mendavia sollte Heimat der Barón de Ley Weine werden. Es wurde im Laufe der Jahre aufwändig saniert, renoviert und durch ein modernes Hauptgebäude erweitert.

Die Fusion aus Historie, Tradition und Moderne zeigt sich schon bei der Betrachtung des Weingutes. Um echten Genuss erzeugen zu können, brauchte es jedoch mehr als optische Präsenz. So erarbeiteten Gonzalo Rodriguez und sein Team ein Konzept, das kein Detail der Weinerzeugung unberücksichtigt ließ. Schon das Anlegen von Weinbergen in direkter Nähe zum Château ist ein solches Detail. Die Trauben müssen nach der Handlese nur sehr kurze Wege zurücklegen und kommen in entsprechend guter Verfassung auf den Lesetischen an. Bei der visuellen Begutachtung wird jede Traube einer strengen Kontrolle unterzogen. Das ist viel Arbeit angesichts der rund 850.000 Kilogramm Trauben, die hier jedes Jahr gelesen werden.

Doch die Arbeit lohnt sich. Heute genießt Barón de Ley einen ausgezeichneten Ruf bis weit über die Grenzen Spaniens hinaus und wagte sogar den Gang an die Börse. Die Weine, die in rund 15.000 Barriques reifen und offiziell mit Cabernet Sauvignon verfeinert werden dürfen, offenbaren eine geschmackvolle Abgrenzung vom klassischen Rioja Stil. Zu den Glanzlichtern der Unternehmensgeschichte gehört zweifellos die Ernennung zum “Spanish Wine Producer of the Year” in den Jahren 2004 und 2007. Dass dieser Erfolg auch in der Zukunft fortbestehen bleibt, steht angesichts der ungebrochenen Leidenschaft Gonzalo Rodriguez‘ für den Wein schon jetzt fest.

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten