Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Pegaso Barrancos de Pizarra 2014 - Telmo Rodríguez

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
würzig, mineralisch, harmonisch
Land
Spanien
Anbaugebiet
Castilla y Leon
Weingut
Viñas Viejas de Cebreros S.L.
Rebsorte
Garnacha
Appellation
Castilla y Leon VdT
Jahrgang
2014
Trinkempfehlung
Bis mindestens 15 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14,5 % vol
Säure
7,04 g/l
Restzucker
1,5  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP24954
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Reinsortiger Garnacha
    • Weinberg mit alten Reben
    • Ausgebaut in Eichenholz

    Reichhaltiger Garnacha aus Meisterhand

    Mit dem Pegaso Barrancos de Pizarra setzt Telmo Rodríguez sein Lebenswerk fort. Er präsentiert einen Wein von besonderer Größe, der im Glas in tiefdunklem Rot schimmert. Die beinahe schwarzen Glanzlichter verraten das Gewicht dieses Tropfens, das sich auch im Bukett andeutet. Der Nase bietet der Pegaso Barrancos de Pizarra ein reiches Schauspiel mit dunklen Brombeeren, Heidelbeeren und Amarenakirschen. Hinzu gesellen sich feine Nuancen von Eichenholz und runden den ersten Eindruck ab.

    Am Gaumen dann gehen dunkle Schokolade und reife Süßkirsche eine genussvolle Liaison ein. Sanfte Nuancen von dunklem Weinessig und reife Pflaume ergänzen das Schauspiel, in dem Schiefer und zarte Vanille hin und wieder durchschimmern. Der weiche Schmelz des Pegaso Barrancos de Pizarra ist an der Seite des rassigen Charakters gut aufgehoben und verleiht dem Tropfen bis in den langen Nachhall hinein Finesse.

    Dieser Spanier ist auf Raumtemperatur serviert eine Wucht, die dennoch nicht zu stark dominiert. Als Solist kommt der Pegaso Barrancos de Pizarra genauso gut an wie als Speisebegleiter. Dann punktet er zu gegrillter Rinderhüfte, würzigen Röstkartoffeln und intensivem Manchego. Wer ihn lieber süß kombiniert, macht mit einem dunklen Schokoladenkuchen alles richtig.

    Spaniens Ausnahmetalent Telmo Rodríguez und Rennfahrer Carlos Sainz bringen mit dem Pegaso Barrancos de Pizarra einen Wein ins Glas, der das Potenzial seiner Heimat Castilla y León mit Bravour für sich nutzt.

    Der Boden, das Klima, die Lese von Hand und 24 Monate Holzreife prägen den Wein vom Team Rodríguez

    Zwischen der spanischen Provinz Ávila und der Hauptstadt Madrid gedeiht das Lesegut für den Pegaso Barrancos de Pizarra. Die Sierra de Gredos ermöglicht es den Winzern, ihre Reben auf Schiefer- und Granitböden zu kultivieren. Ausschließlich Garnacha, gewachsen an siebzig bis achtzig Jahre alten Rebstöcken, gelangt in diesen Tropfen. Die Gewächse überblicken das Land aus einer Höhe von mehr als 1.000 Metern und genießen ein perfektes Mikroklima.

    Sie lesen die Trauben von Hand und transportieren sie in kleinen Behältnissen zum Keller. Dort fermentieren Rodríguez und sein Team den Most in großen Holzbottichen. Seinen einzigartigen Charakter erhält der Pegaso Barrancos de Pizarra während seiner 24-monatigen Ruhezeit in Fässern aus Eichenholz.

  • Viñas Viejas de Cebreros S.L.
    Finca La Piñonera
    05260 Cebreros (Ávila)
    Spanien

    • Weinmacher von Weltformat
    • Ausgeprägter Terroirgedanke
    • Weinbau im Einklang mit der Natur

    Das Familienunternehmen in Rioja stand bereit, als der junge Telmo Rodríguez nach seinem Weinbaustudium und einiger Zeit auf Château Cos d′Estournel im Bordeaux heimkehrte. Doch schon in den neunziger Jahren bewies der Weinenthusiast seinen eigenen Kopf und entschied sich gegen die Arbeit an der Seite seines Vaters. Er verließ das elterliche Gut Remelluri und gründete 1994 gemeinsam mit Pablo Eguzkiza die „Compañía de Vinos Telmo Rodríguez“.

    Telmo Rodríguez realisiert Weinprojekte in den attraktivsten Anbauregionen Spanien

    Eguzkiza und Rodríguez kannten sich bereits aus Studientagen und verfolgten eine gemeinsame Vision. Ihr Enthusiasmus für großen Wein und Spaniens Potenzial brachte sie an viele verschiedene Orte. Daher finden sich die Telmo Rodríguez Weine heute nicht in einer einzigen Region, sondern in vielen Gebieten des Landes.

    Inzwischen ist das Unternehmen groß. 355 kleine Lagen, insgesamt achtzig Hektar Rebfläche und 43 verschiedene Rebsorten pflegen die Winzer und stellen jährlich etwa eine Million Flaschen her. Zu den Mitarbeitern des Hauses gehören längst nicht mehr nur die Gründer. Rund zwölf Önologen leisten ihren Beitrag und begleiten Rodríguez auf seiner nie endenden Suche nach neuen Ufern, besseren Weinbergen und Terroir mit Potenzial.

    Telmo Rodríguez produziert Weine in

    • Rioja,
    • Toro,
    • Valdeorras,
    • Cigales,
    • Ribera del Duero,
    • Cebreros,
    • Rueda,
    • Málaga
    • und Alicante.

    Unterwegs bewiesen die Winzer nicht nur, dass Spanien hervorragenden Rotwein hervorbringt, sondern widmeten sich auch dem Weißwein. Bereits 1996 präsentierten sie ihren ersten hellen Tropfen in Basa de Rueda.

    Das Terroir im Zentrum der Philosophie

    Tradition prägt die Arbeit im Weinberg und in den Kellern von Telmo Rodríguez. Der Winzer und seine Kollegen wissen, wie wichtig die Geschichte des Weinbaus in den einzelnen Regionen Spaniens ist. Immer wieder bedienen sie sich althergebrachten Methoden und wirtschaften so ursprünglich wie nur möglich.

    Dies passt zu Telmo Rodríguez besonderem Fokus auf das Terroir. Während seiner gesamten Karriere vergaß der Winzer nie, dass vor allem das Land, die Rebe und das Klima einen Wein formen. Aus diesem Grund halten sich die Winzer um Rodríguez nicht selten zurück und lassen die Natur selbst ihre Wunder vollbringen. Auf diese Weise erwachen alte Weinberge wieder zum Leben und bringen hervor, wofür Genießer und Kritiker Telmo Rodríguez heute so lieben.

    „Hervorragende Weine entstehen in der Natur“, sagt Ausnahmewinzer Telmo Rodríguez

    Rebsorten, die Rodríguez für seine Tropfen verwendet, sind in den jeweiligen Regionen zu Hause. Dies gilt unter anderem für Verdejo und Viura in Rueda, Mencia und Sousón in Valdeorras und Tempranillo in Ribera del Duero. Gelegentlich gedeihen die Rebstöcke bei Telmo Rodríguez auch im gemischten Satz, so wie es vor vielen Jahren schon der Fall war.

    Nach der Traubenernte verfolgen Rodríguez und seine Winzer eine geruhsame und zurückhaltende Strategie. Die Weine stellen sie auf schonende Weise her und greifen dabei nie zu stark in den natürlichen Prozess ein. Der Qualität zuträglich sind ausgewählte Fässer, in denen vor allem die dunklen und kräftigen Tropfen monatelang reifen.

    Auf den Markt bringt Telmo Rodríguez nicht etwa kostspielige Weine. Vielmehr präsentiert der Ausnahmewinzer Tropfen, die sich dem Genießer bereitwillig öffnen und im mittleren Preissegment liegen. Ein Glück für all jene, die spanischen Wein lieben, denn an der Seite von Rodríguez ist eine ganze Rundreise möglich.


  • Robert Parker Wine Advocate

    95 / 100 Punkte
    „The more recent 2014 Pegaso Barrancos de Pizarra was finally my favorite of all the bottles I tasted in this sitting, which were quite a few. This aged in ancient large clay amphorae and used 500- and 600-liter French oak barrels for two years and shows no oak whatsoever in the nose or palate. The year seems to have achieved a perfect ripening of the grapes, and there are notes of aromatic herbs and acid berries, even a touch of blood orange. There are no hints of over-ripeness at all. Seeing how the 2002 has aged and how the 2008 was showing today, I have no doubt this 2014 will live for 15 years.“

    James Suckling

    94 / 100 Punkte
    „Very focused fruit here with bright, blueberry aromas and flavors. Medium body. Tangy and firm. Extremely pure and bright. Vibrant. Garnacha. Drink now.“

    Guia Penin

    93 / 100 Punkte
  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Pegaso Barrancos de Pizarra 2014 - Telmo Rodríguez

29,90 *
39,87 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006