Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Weinbeschreibung

    Vollgas-Garnacha. Das Flaggschiff der Bodegas, der aus über 60 Jahre alten Reben erzeugte Borsao Tres Picos ist ein wahrer Stier, potent und kraftvoll mit geballter aber auch niveauvoller Garnacha-Frucht. Einen besseren Rotwein in diesem Preissegment werden Sie weltweit so schnell nicht finden! Die unvergleichlichen Auszeichnungen in den letzten Jahren unterstreichen die Ausnahmestellung und die konstante Qualität des Königs unter den Garnacha-Rotweinen: Schnäppchen des Jahres 2013 bei Robert Parker (JG2012/13/14), Bester Garnacha der Welt bei den Garnacha Days (JG2011), Bester Wein des Jahres im Sommelier Journal (JG2010)...




    Verkostungsnotiz

    Der 2017er Borsao Tres Picos zeigt sich in einem mitteldichten Purpur mit violetten Reflexen. Die Nase duftet bemerkenswert nach Anklängen von dunklen Beerenfrüchten (Holunder, Boysenbeeren), Kirschen, etwas mineralische Nuancen, dezent Röstnoten und balsamische Noten. Am Gaumen ist der Wein saftig und fruchtbetont mit gutem Einklang zwischen Frucht und Holzeinfluss. Die weichen Tannine sind gelungen eingebunden in die gute Struktur. Hält sich lange im Finale und zeigt dort eine schokoladige Komponente.

  • Steckbrief
    Weinart:
    Rotwein
    Land:
    Spanien
    Anbaugebiet:
    Campo de Borja
    Weingut:
    Bodegas Borsao
    Rebsorte:
    Granacha
    Jahrgang:
    2017
    Appellation:
    Campo de Borja DO
    Geschmack:
    trocken
    Trinkempfehlung:
    Bis zu 10 Jahre nach der Lese
    Ausbau:
    5 Monate Barrique
    Dekantierzeit:
    1 Stunde
    Serviertemperatur:
    16-18 °C
    Alkoholgehalt:
    15 % vol
    Inhalt:
    0.75l
    Verschlussart:
    Korken
    Artikelnummer:
    SP17152
    Allergene:
    enthält Sulfite
    • Premium-Garnacha
    • Hohes internationales Ansehen
    • Tolles Preis-Genuss-Verhältnis

    Den Ursprung nahm Borsao durch die 1958 gegründete Genossenschaft Borja aus der nordspanischen Anbauregion Campo de Borja in der Provinz Zaragoza. Zu der Zeit entstand die Marke Borsao. 2001 schlossen sich weitere Genossenschaften zur Gesellschaft Bodegas Borsao zusammen. Heute bewirtschaften 375 Winzer eine Fläche von fast 1.500 Hektar. Der Name des Weinguts leitet sich vom lateinischen Namen Borsau des Örtchens Borja ab. Dieses hatte im vierten Jahrhundert seine Blütezeit. Noch heute prägen Spuren von Bauwerken aus römischen, hispanischen und muslimischen Epochen das Erscheinungsbild des Ortes.
    Den Großteil der Weinberge bilden Garnacha-Rebstöcke. Daneben finden sich Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Mazuelo und Syrah. Die Reben wachsen in den Ausläufern des Moncayo-Gebirges. Diese schützen die Pflanzen vor dem starken Cierzo-Wind aus Nordwesten. Die Rebstöcke stehen in Buschform auf stein- und kalkhaltigen Tonböden. Diese Bodenart ist in der Lage, die Wärme lange zu speichern. Das Klima ist ideal für anspruchsvolle Rotweine mit viel Frische. Der Wechsel von heißen Tagen und kühlen Nächten sowie einer langen Vegetationsdauer fördert die Traubengüte. Die Gesamtproduktion der Genossenschaft an Trauben ist groß. Davon wird nur eine geringe Menge Flaschen produziert. Nur die besten Qualitätsweine vermarktet Borsao unter eigenem Namen, den Rest verkaufen sie im Fass.

    Borsao als internationale Marke

    Borsao hat den hohen Anspruch, eine Führungsposition bei den Premium-Garnachas weltweit einzunehmen. Sie studieren das Mikroklima, erforschen das Potenzial der Parzellen und verwenden den heimischen Klon des Garnachas aus Aragón. Die Summe der Winzer bietet ausreichend Gewusst-Wie-Wissen für große Qualitätsziele. Achtzig Prozent der Weine exportiert die Genossenschaft ins Ausland.
    Das große internationale Ansehen der Bodegas begründet sich aus dem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis ihrer Weine. Robert Parker Jr., einer der bekanntesten Weinkritiker formulierte es übersetzt so: "Die Weine von Borsao gehören nach Preis und Leistung zu den Besten der Welt.“ Jancis Robinson drückte es so aus: "Die Genossenschaft Borsao Borja revolutionierte die Garnacha-Weine".



    Anschrift:

    Bodegas Borsao, S.A.
    Ctra. Nacional 122, Km. 63
    E-50540 Borja (Zaragoza)
    Spanien

  • James Suckling 92 / 100 Punkte
    Jancis Robinson 17,5 / 20 Punkte
    Vinum 15,5 / 20 Punkte

    Saftig-fülliger Garnacha, mit opulenten Fruchtaromen, vor allem Pflaume, Cassis und Erdbeermarmelade. Das Holz ist aufgrund einer süßen Vanille deutlich spürbar, auch ein wenig Leder sorgt für Komplexität. Eine angenehme Frische hält den Wein in Balance und lässt seine 15% Vol.Alk. kaum spüren.

    Guia Penin 91 / 100 Punkte
    Guia Gourmets 90 / 100 Punkte
    selection 4 / 5 Sterne

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2017:
    Gold, 4 Sterne (=ausgezeichnet) der Fachzeitschrift Selection 2019
    92/100 Punkte James Suckling: A super brambly red that has abundant rich and ripe, dark berry and cherry aromas. The palate is a riot of fresh dark berries and delivers a very plush, sweetly spiced, powder-dry finish. Drink or hold.
    91/100 Punkte Guía Peñin
    91/100 Punkte El Pais Anuario de los Vinos

    91+/100 Punkte Guía de Vino Wine Up!
    17,5/20 Punkte Jancis Robinson: Tasted blind. Dark fruit, concentrated blue wild berries and sweet toasted oak. Quite impressive ripeness and intensity. It has lots of extract and intensity, with big, dark-fruit impact, juicy and well ripened tannins. It is long and concentrated, substantial and exuberant. The oak charge is palatable but the wine has enough concentration to cope with it. Very young and hedonistic wine, on the modern side.
    GOLD Bacchus

  • Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    4.3 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    1 Sterne
    0

    kein Genuss

    Von Anonym am 30.08.2019 Verifizierter Kauf

    Deutliche Säure - bei einem 2017er vielleicht noch tolerierbar. Ansonsten schwache Frucht, dafür viel Alkohol und wenig Nachhall. da ist man mit einem M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge 2016, der auch nicht viel teurer ist, um einiges besser dran.

    55 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
    Bewertung bezieht sich auf Magnum (1,5 L) Borsao Tres Picos 2017

    das ist er

    Von Anonym am 21.05.2019

    wunderbares Tröpfchen

    55 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
    Bewertung bezieht sich auf Borsao Tres Picos 2016

    sehrgutes Preis/Leistungs-Verhältnis!

    Von Anonym am 12.08.2018 Verifizierter Kauf

    6 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006