Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

Campo de Borja - 23 Weine zur Auswahl

 

Campo de Borja

 

Campo de Borja – Oliven, Mandeln und immer wieder Wein


•    Bestockte Rebfläche: ca. 6.800 Hektar
•    Weinproduktion pro Jahr: ca. 180.000 Hektoliter
•    Wichtige rote Rebsorten: Garnacha, Tempranillo, Mazuelo, Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah
•    Wichtige weiße Rebsorten: Macabeo, Moscatel, Chardonnay
•    Bekannte Weingüter: Alto Moncayo, Borsao


Majestätisch thronen die Berge der Sierra del Moncayo über der spanischen Provinz Zaragoza. In ihrem Schutz liegt auch das Weinbaugebiet Campo de Borja, das auf eine lange Geschichte zurückblickt. Noch heute offenbaren sich in den Weinbergen der Region Rebstöcke mit einem Alter von mehr als einhundert Jahren. Leicht haben es die Reben hier nicht, denn Campo del Borja liegt in einer besonders trockenen und heißen Umgebung. Für die Winzer jedoch ist das ein Vorteil, denn Hitze und Trockenheit erzeugen zwar niedrigere Erträge, dafür jedoch Trauben mit hochkonzentrierter Aromatik und Färbung.

So zeigen sich die Weine aus der D.O. Campo de Borja als körperreiche und charakterstarke Genussmomente. Die Winzer der Region legen besonderen Wert auf Sorgfalt und natürlichen Respekt bei der Vinifikation. Dies wiederum beschert der Aromatik der Weine eine klare Linie und balanciert den üppigen Körper perfekt aus. Als entscheidend für den Genuss von Weinen aus Campo de Borja ist die Rebsorte Garnacha. In den Rotweinen muss sie nach gesetzlicher Vorschrift zu rund fünfzig Prozent enthalten sein. Wer einen Wein aus Campo de Borja genießt, wird daher viel über den Charakter und die Aromatik dieser alten Rebsorte erfahren.

Doch in Campo de Borja bestimmt nicht nur der Wein über die Qualität kulinarischer Erlebnisse. Die typisch aragonesische Küche überzeugt durch vielfältige Gemüseeintöpfe, herzhafte Fleischgerichte und stellt auch Hülsenfrüchte wie Bohnen und Kichererbsen in den Fokus. Zu einem klassischen Wein aus Campo de Borja dürfen Borretsch oder auch Artischocken nicht fehlen. Und wer sich beim Genuss Zeit nimmt, wird auch die großartigen Olivenöle der Region zu schätzen wissen. In Campo de Borja, wo sich Oliven- und Mandelbäume mit den grünen Weinreben vereinen, ist für jeden Geschmack der passende Genuss zu finden. Vom warmen und kräftigen Garnacha aus der Ebene bis hin zu den eleganten und feinen Tropfen aus den höchsten Lagen Campo de Borjas überzeugt die Region durch Vielfalt und Potenzial.

Filter

Weinart
Rebsorte
Jahrgang
Sonderformat
Geschmack
Preisklasse
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten