Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   |   Ab 120 € Versandkostenfrei (DE)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

Ribas del Cua - 2 Weine zur Auswahl

 
Ribas del Cua Parcelas Selectas Mencia 2015
-13 %

Die kleine Bodega in Familienbesitz überlässt bei ihrem Ribas del Cua Parcelas Selectas Mencia nichts dem Zufall. Der Werdegang des Weines wird von der...

Mehr
Statt 7,50
6,50
8,67 € / l
Ausverkauft
Ribas del Cua Privilegio 2010
-50 %

Ribas del Cua Privilegio 2010

Spanien | Bierzo DO  

95/100 + GOLD Decanter 2014. Der Ribas del Cua Privilegio bringt das ganze Potential der Mencia-Traube zum Ausdruck. Es handelt sich um eine Selektion der...

Mehr
Statt 24,50
12,25
16,33 € / l

Ribas del Cua

Ribas del Cua ist ein Familienunternehmen, dessen Wurzeln Ende der 1980er Jahre zu finden sind. Nach Gründung der D.O. Bierzo im Jahre 1988 wurde die Winzer-Familie Martin von der D.O. ermutigt, ein neues, ehrgeiziges Projekt in Angriff zu nehmen: Die Schaffung eines neuen Weinguts, das die neue Appelation und die heimische Mencia-Traube auf beste Art und Weise repräsentiert. Durch den mühevollen Zusammenkauf von mehr als 250 kleinen Parzellen kamen schließlich 60 Hektar Anbaufläche zusammen, die heute die Finca Robledo bilden. Neben Mencia wachsen hier auch kleine Anteile von Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot, die gemäß der D.O.-Bestimmungen aber als Castilla y León Vdt vermarktet werden müssen. Der Name der Bodega leitet sich aus der Nähe zu den Ufern des Flusses Cúa ab. Zwischen 500-600m Höhe wachsen die Reben hier auf Schwemmböden von großer Tiefe mit reichlich Geröll, was das Wachsen feiner Weine begünstigt. Die nördliche Lage der Anbauflächen in einer relativ warmen Gegend wie dem Bierzo sorgt für eine längere Vegetation- und Reifephase der Trauben, was die Weine frischer und reicher an Aromen werden lässt und die Lagerfähigkeit verbessert.

Mittlerweile hat mit Tochter Ana Martin die zweite Generation das Ruder übernommen, stets der Familienphilosophie folgend, dass guter Wein an der Rebe wächst. Das umfassende Wissen über Boden und Pflanze, die tägliche Arbeit im Weinberg während der Vegetationsphase, das Zurückschneiden überzähliger Triebe, die stete Fürsorge für die Traube bilden die Basis für die exzellenten Ribas del Cua-Weine. Die Trauben werden bei perfekter Reife gelesen, dann auf kürzestem Wege in die mit modernster Technik ausgestattete Kellerei gebracht, wo sie temperaturkontrolliert in Edelstahltanks vergoren werden. Die Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche, in denen ein Großteil der Weine reift, sind nicht älter als drei Jahre. Das Weingut verfügt ebenfalls über eine eigene Abfüllanlage, was es ermöglicht, den Werdegang der eigenen Weine von A bis Z zu formen und zu kontrollieren.

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten