Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

Gratis Weinbox ab 150€ Bestellwert

  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Weinbeschreibung

    Der Pétalos del Bierzo wird vom berühmten Priorat-Winzer Alvaro Palacios und seinem Neffen Ricardo Pérez Palacios hergestellt. Dieser Wein hat die heimische Rebsorte Mencia und die Region Bierzo auf der Welt bekannt gemacht und scheint mit jedem Jahrgang besser zu werden. Der Pétalos stammt von 40 bis 90 Jahre alten Mencia-Reben, die an steilen Schieferhängen wachsen. Auch 10% weiße Trauben finden sich in der Cuvée, eine alte Tradition in Bierzo, die für mehr Frische im Wein und eine leichte Aufhellung der Farbe sorgt. Der Pétalos del Bierzo reift zehn Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Nun bietet der Wein eine großartige Kombination aus reifen Fruchtaromen und kühler Klima-Frische der Weinbauregion Bierzo.

    Verkostungsnotiz

    Kirschrot mit violetten Reflexen zeigt sich der Pétalos del Bierzo im Glas. Dieser reinsortige Wein aus der Mencia-Traube hat eine schöne Dichte und Reinheit in einem offenen Stil. Aromen schwarzer Kirschen, reifer Johannisbeeren und Veilchen (Pétalos bedeutet übrigens Blütenblätter) sowie asiatischer Gewürze verbinden sich harmonisch mit schön integrierten Holznoten zu einem Wein mit guter Konzentration und eleganter Persönlichkeit. Mit exzellentem Volumen, seidiger Textur und herausragender Länge ist der Pétalos del Bierzo eine erstklassige Vorstellung für das, was in der Region Bierzo erreicht werden kann.

  • Steckbrief
    Weinart:
    Rotwein
    Land:
    Spanien
    Anbaugebiet:
    Bierzo
    Weingut:
    Bodegas Descendientes de J. Palacios
    Rebsorte:
    Mencia, andere
    Jahrgang:
    2017
    Appellation:
    Bierzo DO
    Geschmack:
    fruchtig und komplex
    Trinkempfehlung:
    Bis zu 8 Jahre nach der Lese
    Ausbau:
    10 Monate Barrique
    Dekantierzeit:
    1 Stunde
    Serviertemperatur:
    16-18 °C
    Alkoholgehalt:
    13,5 % vol
    Inhalt:
    0.75l
    Verschlussart:
    Korken
    Artikelnummer:
    SP18425
    Allergene:
    enthält Sulfite
  • Das zentrale Bierzo ist ein verführerisch geschlängeltes Flusstal mit abgetragenen und verschlissenen Anhöhen. Farn und Geissblatt, der blaue Lavendel, das intensive Gelb des Flügelginsters und der Anbau des Ribera sind charakteristisch für diese Region. Die Pflanzenvielfalt wächst auf den jungen Böden des Tertiärzeitalters, die aus einer Zusammensetzung mit Quarz gefleckter Lehm-Kalkböden bestehen. Weiter oben finden wir eine Bergkette vor, die die Landschaft umgibt, und die sich durch ihre viel ältere Geologie vom Tal unterscheidet. Auf ihren Anhöhen sind Enzian, Zistrosenfelder, Heidekraut und Oregano vorzufinden. Fernab jeglicher sonniger Spanien-Klischees ist das steilhügelige Bierzo nördlich geprägt. Das Klima ist stark atlantisch beeinflusst, daher kühler als etwa die Rioja. Große Regenmengen im Winter sorgen für ausreichende Feuchtigkeit, mediterran heiße Sommer lassen die Trauben zuverlässig ausreifen. In dieser malerischen Landschaft liegt Descendientes de José Palacios. Ihre bis zu 100 Jahre Weinberge liegen an Kreidefelsenabhängen in der Gemeinde Corullón, im Osten des Bierzo. Die 30 Hektar bestehen aus einer Vielzahl winziger Parzellen, die mit alten Reben bepflanzt sind. Die hier vorherrschenden Kreideböden sind abschüssig und felsig. Der Weinanbau vereint das Organische und das Geistige in einer permanenten Suche nach Definition und Reinheit. Dies ist ein Prozess in dem sich verschiedene Protagonisten harmonisch vereinen: der Boden, die Pflanze, die Landwirtschaft, und das umliegende Ökosystem. Der mineralienhaltige Boden und ein Klima mit kontinentalen und altantischen Einflüssen, drücken sich durch die Frische, den Wohlgeruch, die Kräftigkeit und die Reinheit der Weine aus und spiegeln die tiefgründige und alte Weintradition der Corullónanhöhe wider.

    Bewirtschaftet wird das Weingut vom jungen, aus der Rioja stammenden und in Frankreich ausgebildeten Winzer Ricardo Pérez Palacios, der 1999 das Bierzo für sich entdeckte und beschloss, sich hier niederzulassen. Er begeisterte auch seinen Onkel Alvaro Palacios, einen der Väter des neuen spanischen Weinbaus, der Parallelen zu seinem eigenen "Erweckungserlebnis" zehn Jahre zuvor im Priorat erkannte. Gemeinsam bauten die beiden eine Kellerei auf und nannten sie zu Ehren von José, des verstorbenen Vaters von Alvaro, Descendientes de J. Palacios. Alvaro wirkt als Mentor, die Führung des Weinguts liegt bei Ricardo. Die beiden setzten mit ihrem Qualitätsfanatismus in den vergangenen Jahren wichtige Impulse für die nur 6.000 Hektar kleine Region. „Als wir herkamen, war Bierzo selbst in Spanien kaum bekannt. Jetzt langsam macht sich ein Aufschwung bemerkbar“, so Ricardo.

    Tiefe, Aroma, Eleganz, Mineralität, Harmonie, Länge und dem nahezu burgunderartigen Charakter verdanken die Weine der „Nachkommen von J. Palacios“ einerseits den Eisen- und Mineralienhaltigen Kreideböden, andererseits der Mencía-Rebe. Sie kam vor gut 600 Jahren mit jenen Mönchen aus Frankreich, die entlang des Jakobsweges Klöster im Bierzo gründeten und die Weinbaukultur mitbrachten. Und Ricardo Pérez schwört auf die Mencía-Rebe: „Wozu soll ich Cabernet pflanzen, wenn ich diese perfekt angepasste Rebe hier habe, die mir alles gibt, was im Boden und in der Region steckt?“


    Anschrift:

    Descendientes de J. Palacios
    Avenida Calvo Sotelo 6
    E-24500 Villafranca del Bierzo
    Spanien

  • ROBERT PARKER WINE ADVOCATE 93 / 100 Punkte

    Robert Parker Wine Advocate-Bewertung Jahrgang 2017:

    2017 Descendientes de José Palacios • Pétalos del Bierzo

    Issue 241 End of February 2019, The Wine Advocate, 28th Feb 2019
    Rating: 93
    Release Price: $24
    Drink Date: 2019 - 2023

    2017 was a very unusual year in Bierzo, and here they started harvesting the 21st of August, when they had never started harvesting in August. There are more white grapes in the 2017 Pétalos del Bierzo, almost 10%, not because they wanted to lower the alcohol, because the alcohol was similar to 2016, but because the white grapes achieved perfect ripeness (Ricardo Pérez Palacios told me he's never seen such beautiful white grapes). The wine had been bottled the day before I tasted it, so they also showed me a tank and a barrel sample they had saved for the purpose of comparison. However, the bottled wine, the first produced at their new facilities, was really singing and didn't show any fatigue. The palate was vibrant, with acid strawberry flavors. It is very immediate, approachable, round and juicy, perhaps not with the depth and longevity of the 2014 but really pleasant and drinkable. Because they produce so much of this wine, they can't bottle it all at once, but they are expecting to fill some 340,000 bottles.

    According to Ricardo Pérez Palacios, 2016 was a classical vintage in Bierzo, a little in the style of 2007—warm winter, mild spring and warm and dry summer. I saw 2016 as a very elegant year, with transparent wines, more ethereal than earthy, with beautiful perfume and elegantly textured.

    2017 was radically different: they had their earliest harvest ever (they started the 21st of August), and it was a warm and dry year but the wines are very different, from 2003 and 2005, as they are very balanced and elegant, very immediate. Only Pétalos del Bierzo was bottled, but I tasted all the others, which should be bottled around February 2019, earlier than normal, as Ricardo says the wines are ready earlier.

    I also sampled the 2018s, and it might very well be their finest vintage ever, with Moncerbal coming back really strong.

    James Suckling 93 / 100 Punkte
    Guia Penin 92 / 100 Punkte

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2017:

    93/100 Punkte James Suckling: Crushed-blackberry, asphalt and blueberry aromas and flavors. Full body. Lots of cracked black pepper and spice. Chewy finish. Slightly dry now. Needs time to soften. Try after 2021.

    92/10 Punkte Guía Peñín

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2016:
    93/100 Punkte Decanter
    92/100 Punkte Vinous - Antonio Galloni

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2013:
    91/100 Punkte Wine Spectator + TOP100 2015

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2009:
    Bester spanischer Wein in der TOP 100 OF THE WORLD im Wine Spectator

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006