Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

Aragón - 3 Weine zur Auswahl

 
Sierra Baja Gran Reserva 2011
-29 %

Sierra Baja Gran Reserva 2011

Spanien | Cariñena DO

Gran Reserva - Großer Genuss
  • Weingut: Agraria San Nicolas De Tolentino
  • Rebsorte: Tempranillo, Carbnet Sauvignon, Garnacha
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 13,90
9,90
13,20 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Castillo de Olaza Gran Reserva 2011
-25 %

Castillo de Olaza Gran Reserva 2011

Spanien | Cariñena DO

in Würde gereift
  • Weingut: Agraria San Nicolas De Tolentino
  • Rebsorte: Tempranillo, Carbnet Sauvignon, Garnacha
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 11,90
8,90
11,87 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Ausverkauft
Pagos Familia Langa Castillo de Ayud 2012
  • 92
  • 93
  • Weingut: Bodegas Langa Majuelos de Espana
  • Rebsorte: 96% Garnacha tinto (Aragon) und 4% Garnacha Roja von...
  • Geschmacksrichtung: trocken
12,50
16,67 € / l

Aragón


Aragón – Von Bergen, Königen und Modernität

 

•    Bestockte Rebfläche:

ca. 70.000 Hektar

•    Weinproduktion pro Jahr:

ca. 1,4 Millionen Hektoliter

•    Wichtige rote Rebsorten:

Garnacha, Tempranillo, Carineña, Cabernet Sauvignon, Merlot

•    Wichtige weiße Rebsorten:

Viura, Macabeo, Moscatel, Chardonnay


Mit seinen sechs berühmten Nachbarn, Rioja, Katalonien, Navarra, Kastilien - La Mancha, Valencia und Kastilien Leon darf sich Aragón im Norden Spaniens in bester Gesellschaft fühlen. Das einstige Königreich, das die Historie der Region auf besondere Weise prägte, wurde zwar schon im Jahr 1707 aufgelöst, verleiht Aragón aber bis heute seinen hoheitsvollen Charme. Wie auf einem Thron fühlen darf sich der Wanderer im nördlichen Aragonien, wenn er die Höhenzüge der Pyrenäen besteigt und seinen Blick über die grünen Hügel schweifen lässt. Als Lebensspender der Region gilt der Fluss Ebro, der Aragón in der Ebene durchfließt.

Aus den vier Denominacións de Origen – Campo de Borja, Calatayud, Somontano und Carineña –stammen heute Weine, die der langen Tradition Aragóns gerecht werden, sich modernen Einflüssen und dem Innovationswillen jedoch nicht verschließen. Die Winzer berufen sich bei ihrer Arbeit in den Weinbergen auf eine respektvolle und traditionell geprägte Bewirtschaftung, nutzen bei der Vinifikation und Reifung jedoch die Vorzüge der modernen Technologie. Auch kombinieren sie mit Vorliebe autochthone Rebsorten mit solchen, die ihren Weg nach Spanien erst später fanden. Dies erzeugt eine spannende Fusion aus alt und neu, die das facettenreiche Portfolio der Region Jahr um Jahr erweitert.

Doch Aragón ist nicht nur eine Region des hervorragenden – wenn auch manchmal recht schweren – Weines. In ganz Spanien hoch geschätzt werden auch die schmackhaften Obst- und Gemüsesorten, der Spargel und das Olivenöl aus Baja Aragón. Die Kulinarik der Region ist geprägt von internationalen Einflüssen. Alle Völker, die aus dem Norden zum Mittelmeer reisten, durchquerten das Gebiet und hinterließen ihre „Geschmacks-Spuren“. Gefüllte Lammschulter, Rinderbraten und deftige Eintöpfe mit Fleisch und Gemüse bilden in Aragón eine gehaltvolle Genusskultur, die auch einem süßen Dessert nicht abgeneigt ist. Wer Aragón besucht, sollte das Wort „Diät“ daher frühzeitig aus dem Reisewörterbuch streichen.

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten