Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

Österreich - 39 Weine zur Auswahl

 

Österreich

 

Österreich – Weintradition zwischen Berg und Tal

•    Bestockte Rebfläche: ca. 46.000 Hektar
•    Weinproduktion pro Jahr: ca. 2,5 Millionen Hektoliter
•    Wichtige rote Rebsorten: Zweigelt, Blaufränkisch, Blauer Portugieser, Blauburger, St.Laurent, Merlot, Cabernet Sauvignon
•    Wichtige weiße Rebsorten: Grüner Veltliner, Welschriesling, Müller-Thurgau, Weißburgunder, Riesling, Chardonnay
•    Bekannte Anbaugebiete: Wachau, Kremstal, Kamptal, Burgenland
•    Bekannte Weingüter: F.X. Pichler, Schmelz, Pfaffl

Österreich zahlt zu den beliebtesten Urlaubsländern, wenn es um naturverbundene und genussbetonte Reisen geht. Hier – zwischen dem Bodensee im Norden und dem Neusiedler See im Osten – bestimmen atemberaubende Bergkämme, fruchtbare Wiesen und ländliche Idylle das Gesamtbild. Wer Österreich bereist, entdeckt ein Land, in dem Tradition einen besonderen Stellenwert einnimmt.

Hand in Hand geht dies auch mit der Entstehung und dem Erhalt der österreichischen Weinkultur. Schon die Römer brachten den ersten Wein mit in das heutige Österreich und legten den Grundstein für seine Entwicklung. Für den ersten Aufschwung sorgen Zisterzienser Mönche aus dem Burgund, die ihr Wissen rund um den Wein mit den Österreichern teilten. Durch größere Rückschläge konnte sich der Weinbau jedoch lange Zeit kaum etablieren. Erst im 18. Jahrhundert begannen österreichische Winzer mit der Entwicklung ihrer ganz eigenen Kultur.

Heute darf sich Österreich über seinen Ruf als Qualitätserzeuger freuen. Die zahlreichen Weinbaugebiete vom großen Burgenland bis hin zum überschaubaren Steirerland überzeugen durch eine besondere Vielfalt unterschiedlichster Weinstile. Hier gilt der Grundsatz: Jeder österreichische Wein spiegelt nicht nur Rebsorten, sondern auch seine Herkunft wider. Dank des frischen Einflusses junger Winzergenerationen blieb auch der österreichischen Weinkultur eine starke Innovationskraft nicht verwehrt.

Dabei hat sich Österreich seinen urtümlichen Charme stets bewahren können. Es ist vor allem das Zusammenspiel vieler kleiner Winzerbetriebe, das die Weinkultur des Landes so abwechslungsreich macht. Dass kleine Betriebe großem Genuss jedoch nicht im Wege stehen, beweisen die österreichischen Weine ein ums andere Mal. Weißweine und Rotweine offenbaren hier eine breite Variation von fruchtig-leicht bis hin zu kräftig-konzentriert.

Und wer landestypischen Genuss erleben möchte, sollte einen österreichischen Wein stets zu einer der nationaltypischen Delikatessen genießen. Ob Fiakergulasch, Tafelspitz, Sachertorte oder Kaiserschmarrn: Der Wein Österreichs kommt in keiner Situation ungelegen.

Filter

Weinart
Rebsorte
Jahrgang
Sonderformat
Geschmack
Preisklasse
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten