Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Bilderbuch-Lugana vom Gardasee. Dem wohl bekanntesten Weißwein aus der malerischen Hügellandschaft des südlichen Gardasees macht der Monte del Frà Lugana alle Ehre. Nach der Lese innerhalb der ersten zehn Oktobertage von den Weinbergen um Peschiera del Garda auf kalkhaltigen, kiesigen und skelettreichen Böden werden die Trebbiano-Trauben für den Monte del Frà Lugana sanft gepresst, 6 Monate bei kontrollierter Temperatur im Edelstahltank ausgebaut und abschließend noch zwei Monate in der Flasche gelagert bis der Wein in den Verkauf kommt. Zart aromatisch macht dann ein angenehm harmonisches Mundgefühl das Geschmackserlebnis vollkommen.
  • Besonderheiten

    Custoza ist ein hügeliges Moränengebiet aus kalk-, ton- und kieshaltigen, sowie sandigen Böden in der Gemeinde Sommacampagna, südöstlich vom Gardasee, weltweit geschätzt für seine leichten, süffigen Weine mit leichter Fruchtaromatik. Hier - mitten im Herzen des Custoza-Gebietes - liegt das Weingut Monte del Frá. Seit dem Mittelalter wird hier Weinbau betrieben, aber erst als die Familie Bonomo das Gut im Jahre 1958 übernahm, begann die die andauernde Erfolgsgeschichte des Hauses. Als Qualitätsfanatiker bekannt, wird die Familie ihrem Ruf mit ihren Weinen jedes Jahr aufs Neue gerecht.

    Heute sind 140 Hektar Weinberge im Eigenbesitz  und dazu gehören so große Cru-Lagen wie Cà del Magro, Colombara, Grottino, Staffalo, Monte Godi, Monte Fitti, Mascarpine, Bagolina, Pezzarara, Lena di Mezzo und Monte del Frà. Die richtige Wahl der geeigneten Weinlagen und die optimale Kultivierung der Reben ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Produktion hochwertiger Trauben. Dank der Guyot-Reberziehung in den Gebieten Custoza, Bardolino und Lugana und der typischen Pergelerziehung in der Valpolicella Classica reifen lediglich 2 bis 3 Kilo Trauben pro Rebstock, was die essentielle Basis für große Qualitäten darstellt. Von der Arbeit im Weinberg bis zur Abfüllung geschieht bei Monte del Frà alles in Eigenregie: zuerst kontrollieren die Weinmacher mit allen önologischen Mitteln die Früchte, um bei optimaler Reife lesen zu können, anschließend wird mit modernster Kellertechnik die Typizität der Traube erhalten um feinste Qualität zu gewährleisten.

    Der wohl bekannteste Wein aus der malerischen Hügellandschaft des südlichen Gardasees ist der Lugana. Der Name kommt vermutlich vom lateinischen Lacus lucanus (See im Wald), da sich die dichten Wälder der Region bis zum 12. Jahrhundert bis zum Seerand erstreckten. Klösterliche Einflüsse aus dem Mittelalter lassen sich an den Städtenamen wie San Benedetto di Lugana, San Vigilio di Lugana und San Martino di Lugana erkennen. Die meisten der Lugana-Weinberge erstrecken sich von der Ortschaft Desenzano bis Peschiera. Die Trebbiano di Lugana-Traube ist der wesentliche Bestandteil in der Gegend. Sie gedeiht in den kalkhaltigen Tonböden der Region, die reich an Mineralsalzen sind und den Früchte helfen, ein hohes Maß an Reife und organoleptischer Komplexität zu erreichen. Alle Lugana Weine müssen mindestens 90% dieser Sorte enthalten und werden meist für ihre Balance, Struktur und ihren Duft gelobt. Sie sind auch für ihre Frische, gewonnen aus den Bodeneigenschaften, Fruchtkonzentration, zugrunde liegenden Blumen- und Gewürznoten und feine Säure bekannt. Und da macht dieser Monte del Frà Lugana keine Ausnahme.

  • Verkostungsnotiz

    Der Monte del Frà Lugana präsentiert sich strohgelb mit grünlichen Reflexen im Glas. Der Nase offenbart der Wein Aromen von weißen Blüten, Brennnesseln, Aprikosen und Mandeln, abgerundet von feinen Hefenoten. Am Gaumen herzhaft wohlschmeckend und trocken macht ein angenehm harmonisches Mundgefühl das Geschmackserlebnis vollkommen.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2017:

    92/100 Punkte Wine Enthusiast: Fragrant spring blossom, white stone-fruit and citrus aromas mingle together on this elegant white. On the fresh savory palate, a white-almond note accompanies creamy yellow apple, nectarine and lemon zest.

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2015:

    92/100 Punkte Silkes Weinmesse 2017 Über 1.000 Messebesucher wählten ihre Lieblingsweine
    92/100 Punkte Luca Gardini
    3 Sterne (=sehr gut) der Fachzeitschrift Selection

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Das halten unsere Kunden von diesem Wein

Bewertung bezieht sich auf Monte del Fra Lugana 2016

Wunderbarer Lugana

Von Anonym am 25.10.2017

fein ausgewogene Säure mit leicht fruchtiger Note

Wenn die Bewertung für Sie hilfreich war, können Sie sich anmelden und es anderen mitteilen. Anmelden

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten