Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

Luce della Vite - 3 Weine zur Auswahl

 
Luce della Vite Lucente 2014
-14 %

Luce della Vite Lucente 2014

Italien | Toskana IGT

  • 93
  • Weingut: Luce della Vite
  • Rebsorte: 75% Merlot, 25% Sangiovese
  • Geschmacksrichtung: üppig und komplex
Statt 29,00
25,00
33,33 € / l
Wenige Exemplare auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Luce della Vite Brunello di Montalcino 2011
-31 %

Luce della Vite Brunello di Montalcino 2011

Italien | Brunello di Montalcino DOCG

  • Weingut: Luce della Vite
  • Rebsorte: 100% Sangiovese
  • Geschmacksrichtung: üppig und komplex
Statt 129,00
89,00
118,67 € / l
Wenige Exemplare auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Luce della Vite Luce 2013
-12 %

Luce della Vite Luce 2013

Italien | Toskana IGT

  • 93
  • 18
  • Weingut: Luce della Vite
  • Rebsorte: Merlot, Sangiovese
  • Geschmacksrichtung: üppig und komplex
Statt 99,00
87,50
116,67 € / l
Wenige Exemplare auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.

Luce della Vite

Das Weingut Luce della Vite befindet sich in der Gemeinde Montalcino, südwestlich des gleichnamigen mittelalterlichen Städtchens. Der Ort Montalcino liegt anmutig auf einem 564 Meter hohen Hügel und bewahrt bis heute den Charme eines mittelalterlichen Dorfes. Die Gegend im Naturpark Val d`Orcia ist geprägt von Weinbergen (mit renommierten Weinen), Olivenhainen und Wäldern, in denen überwiegend Steineichen zu finden sind. Aus der lateinischen Bezeichnung hierfür (Ilex) leitet sich wahrscheinlich der zusammengesetzte Name Montalcino (Mons Ilcinus) her. Der Weinbau hat eine lange Tradition in dieser Gegend. Es finden sich Zeugnisse aus dem 16. Jahrhundert, die Monalcinos Bekanntheit "ob der guten Weine, welche den anmutigen Hügeln entstammen“ beschreiben.

Das Weingut Luce della Vite umfasst 192 Hektar Land, wovon insgesamt 77 mit Reben bestockt sind. Ein Teil der Weinberge wurde 1977 angelegt, wohingegen der Großteil ab 1997 neu angelegt/neubepflanzt wurde, mit einer durchschnittlichen Stockdichte von 6100 Reben pro Hektar.Das Gut liegt auf 350 bis 420 Höhenmetern und gehört zu den höchstgelegenen der Gegend. In den höheren Lagen bietet der gut drainierte und an organischen Stoffen arme Galestro-Boden die idealen Bedingungen für den Anbau der Sangiovese-Rebe. In den tieferen Lagen ist der Boden tonhaltiger und somit ideal für den Anbau des Merlot. Der lange, trockene und sonnige Sommer in dieser Gegend, sowie die Höhenlage und Südausrichtung der Weinberge ermöglichen eine langsame und vollständige Traubenreifung, wodurch sehr konzentrierte und kräftige Weine entstehen. Die frischen, windigen Nächte tragen ihrerseits zum komplexen Aroma der Trauben bei. Gerade in den letzten Jahren erlangten die Weine dieses Gebiets unter Weinliebhabern und Experten einen internationalen Bekanntheitsgrad.

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten