Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

Sardinien - 3 Weine zur Auswahl

 
Santadi Grotta Rossa DOC Carignano Del Sulcis 2014
-15 %

Santadi Grotta Rossa DOC Carignano Del Sulcis 2014

Italien | Carignano Del Sulcis DOC  

2 Gläser im Gambero Rosso 2016 für VJG.Ein frischer, fruchtbetonter Gruß aus Sardinien. Der 2014er Grotta Rossa Cantina Santadi DOC Carignano Del Sulcis...

Mehr
Statt 7,50
6,40
8,53 € / l
Santadi Rocca Rubia Riserva Carignan Del Sulcis 2013
-17 %

Santadi Rocca Rubia Riserva Carignan Del Sulcis 2013

Italien | Carignano Del Sulcis DOC  

91/100 Wine Enthusiast, JG2012. Auf der im Sommer heißen und trockenen Insel Sardinien werden heute prächtige, angenehme, ausgewogene, volle und frische...

Mehr
Statt 17,50
14,50
19,33 € / l
Santadi Terre Brune Carignano Del Sulcis DOC Superiore 2012
-12 %

94/100 Vinous, JG2011. Die Weinkellerei Cantina di Santadi liegt in der Sulcis-Region, im Südwesten Sardiniens, nur wenige Kilometer von den herrlichen...

Mehr
Statt 39,50
34,90
46,53 € / l

Sardinien


Sardinien – Weinparadies im Mittelmeer

 

•    Bestockte Rebfläche:

ca. 35.000 Hektar

•    Weinproduktion pro Jahr:

ca. 1 Millionen Hektoliter

•    Wichtige rote Rebsorten:

Cannonau, Carignano, Monica, Bovale

•    Wichtige weiße Rebsorten:

Vermentino, Malvasia, Nuragus


Die Insel Sardinien, knapp 200 Kilometer vom italienischen Festland entfernt, trotzt jedem Vergleich. Sie lässt sich nicht in klassische Formen pressen und typisch italienischen Traditionen hält sie ihre weitverzweigte, international geprägte Geschichte mit Stolz entgegen. Nicht nur die Landschaft verwöhnt den Reisenden mit neuen Eindrücken – auch der Weinbau weiß sich abzuheben vom Gewohnten. Seit den Achtzigerjahren arbeiten die Winzer der Insel an steigender Qualität und wenden sich von der Anonymität des Massenweines bewusst ab. So machte sich der sardische Wein auf zu neuen Ufern und eroberte nicht nur Italien, sondern bald auch die ganze Welt.

Seine facettenreiche Weinkultur hat Sardinien dem regen Wechsel unterschiedlichster Eroberer zu verdanken. Während der Weinbau schon vor Christi Geburt durch die Phöniker nach Sardinien gelangte, prägten zahlreiche Kulturen den Charakter des heutigen Weines. Nicht nur die Karthager versuchten ihr Glück auf der Insel – auch Römer, Spanier oder Genueser brachten ihre Rebsorten, Verfahren und Philosophien nach Sardinien. Heute finden sich in der bergigen Landschaft Sardiniens zahlreiche Rebsorten, die anderenorts vergeblich gesucht werden.

Die Anbaugebiete der Insel werden stets von der Sonne beschienen. Sowohl in der Alghero-Ebene als auch in der Campidano-Ebene spielt der Weinbau eine besondere Rolle. Während der Norden Sardiniens für seine fruchtigen Weißweine bekannt ist, überzeugt der Süden der Insel mit einem reichen Spektrum an Rotweinen und süßen Dessertweinen. Nach einem langen Tag in der Natur erlebt der Besucher, dass Genuss in Sardinien an erster Stelle steht. Frische Krustentiere in Restaurants direkt an der Küste, aromatisches Lamm im Landesinneren und der würzige Käse „Pecorino sardo“ schaffen einen kulinarischen Mix, der in Begleitung eines sardischen Weines höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Filter

Weinart
Rebsorte
Jahrgang
Geschmack
Preisklasse
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten