Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

San Silvestro Barolo Riserva 2013

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
würzig, körperreich, komplex
Land
Italien
Anbaugebiet
Piemont
Weingut
San Silvestro
Rebsorte
Nebbiolo
Appellation
Barolo DOCG
Jahrgang
2013
Trinkempfehlung
Mindestens bis 15 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14 % vol
Säure
5,3 g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
IT26064
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • 100 Prozent Nebbiolo
    • 62 Monate gereift
    • Ideal zu Wildgerichten

    Der San Silvestro Barolo Riserva fließt als leuchtend roter Wein mit leicht violetten Glanzlichtern ins Glas. Schon optisch verspricht er seinem Genießer einen intensiven Genuss. Im Bukett löst der Riserva dieses Versprechen ein. Hier zeigt er Nuancen von Veilchenblüte gepaart mit etwas Kaffee und Kirsche. Am Gaumen besticht das runde und kraftvolle Tannin. Es harmoniert mit Noten von Lakritz und reifer Kirsche. Ein wenig Toffee und Röstnoten sind im Hintergrund erkennbar. Der Nachhall ist lang und bringt samtiges Mundgefühl.

    Würzige Nuancen harmonisch vereint

    Die intensive Würze dieses Barolo verleiht ihm besonderes Talent als Speisebegleiter. Der San Silvestro Barolo Riserva eignet sich hervorragend für festliche Anlässe zur kalten Jahreszeit. An Weihnachten, Silvester oder Geburtstagen begleitet er feierliche Menüs mit Wildfleisch. Zu Hase aus dem Ofen und Wildschweingulasch zeigt der Barolo sein ganzes Potenzial. Gelangt der Riserva nicht bei Tisch ins Glas, überzeugt er auch solo.

    San Silvestro: Nachhaltig und traditionell

    Die Familie Sartirano kultiviert ihre Weinreben im Piemont bereits seit rund 150 Jahren. Mit nachhaltiger und leidenschaftlicher Philosophie gelingt es ihnen, authentische Weine von besonderer Qualität zu erzeugen. Hierfür arbeiten sie ebenfalls mit Winzern aus der Region zusammen. Sie alle folgen den hohen Ansprüchen des Hauses. Für den San Silvestro Barolo Riserva tragen die Winzer das Lesegut aus den rund elf Gemeinden des Anbaugebiets zusammen.

    Nichts als Nebbiolo

    Die Trauben für diesen Rotwein lesen die Winzer ausschließlich von Hand. Schon im Weinberg selektieren sie die Früchte sorgfältig. Nur gesundes und erstklassiges Lesegut gelangt schließlich in die Hallen von San Silvestro. Hier beert die Familie die Trauben ab und vergärt den Wein bei kontrollierter Temperatur in Edelstahl. Der Wein reift wenigstens 18 Monate in slawonischer Eiche und hiernach auf der Flasche. Insgesamt genießt er rund 62 Monate Ruhezeit, während der er sein harmonisches, vollmundiges Profil entwickelt.

  • Cantine San Silvestro
    via Ciocchini 7
    12060 Novello (CN)
    Italien

    • Knapp 150 Jahre Familientradition
    • Breites Portfolio mit regionaltypischen Reben
    • Eigene Rebflächen und Lesegut lokaler Winzer

    Weniger als 1.000 Menschen leben in der kleinen Gemeinde Novello. Sie genießen die grüne Natur des Piemont, in der sich Weinberge mit Wäldern und bergigen Panoramen vereinen. In dieser Idylle liegt das Gut San Silvestro. Viele Jahrzehnte lang arbeitet die Familie Sartirano bereits in der Region und präsentiert Weine von besonderer Qualität.

    San Silvestro: Im Zeichen des Piemonteser Weins

    Giovanni Sartirano gründete das Weingut San Silvestro im Jahr 1871. Schon damals verschrieb er sich der Region Langhe und widmete sich dem Weinbau leidenschaftlich. Nach rund 150 Jahren Familiengeschichte stehen heute Paolo und Guido Sartirano an der Spitze des Hauses. Sie führen das Gut mit starkem Fokus auf die Traditionen ihrer Familie. Inmitten der Region Barolo produzieren sie inzwischen drei Millionen Flaschen Wein pro Jahr. Diese gelangen nicht nur auf den italienischen Markt, sondern in alle Welt. Ganze 88 Prozent des Weins verlassen Italien auf dem Exportweg.

    In den vergangenen Jahren investierten die Winzer in neue Linien, welche Arneis, Barolo und Barbaresco ergänzen. Ihre Weine produzieren die Sartiranos nicht nur aus eigenem Lesegut. Sie arbeiten mit Weinbauern aus der Region zusammen, welche ihnen ihre Trauben liefern.

    Diese Art der Zusammenarbeit ist im Piemont häufig zu finden. Sie geht zurück auf das 19. Jahrhundert, als viele Winzer nur kleine Grundstücke besaßen und sich die Kosten für die Weinbereitung nicht leisten konnten. Sie zogen es daher vor, sich auf den Anbau zu konzentrieren und die Ernte an größere Kellereien zu verkaufen. Hierbei entstanden Partnerschaften, die teilweise Generationen überdauerten. Bei San Silvestro arbeiten alle Weinbauern unter Professor Carlo Arnulfo daran, den seit jeher geforderten hohen Qualitätsstandard zu erhalten.

    Nachhaltiger Weinbau, gesundes Land

    Die Familie Sartirano gehörte zu den ersten Winzern des Piemont, die auch Umwelt und Natur in ihre Philosophie einfließen ließen. Früh bewirtschafteten sie die eigenen sieben Hektar Rebfläche auf besonders nachhaltige Weise. Dabei schonen sie Böden und Rebe, um ein gesundes biologisches Gleichgewicht zu fördern.

    Die Reben von San Silvestro wurzeln in verschiedenen Böden. Hier finden sich sowohl Kalk als auch Lehm und Mergel. Im Fokus steht dabei das Potenzial der Rebe, im fertigen Wein nicht nur das eigene Profil, sondern auch das des Terroirs zu spiegeln. Bei der Lese von Hand konzentrieren sich die Winzer sorgfältig auf hochwertige Trauben. Nur gesunde Früchte gelangen in den Wein.

    Die Weine von Paolo und Guido Sartirano

    Die vierte Generation der Sartiranos nutzt eine reiche Vielzahl an Rebsorten. In den Weinbergen stehen klassische Sorten wie

    • Nebbiolo,
    • Arneis,
    • Cortese,
    • Moscato,
    • und Barbera.

    95 Prozent der Weine des Hauses sind den Vorgaben einer DOC oder DOCG entsprechend klassifiziert. Im Portfolio des Hauses finden sich Weißwein, Rotwein und Schaumwein. Alle stammen aus dem Piemont. Jeder fünfte Wein der Silvestros ist ein Barolo, 18 Prozent der jährlichen Produktion nimmt Barbera ein.

    Mit ihren authentischen Weinen überzeugen die Winzer anspruchsvolle Genießer. Auch der auf den italienischen Markt spezialisierte Kritiker Luca Maroni, findet lobende Worte und ehrte San Silvestro in seinem “Annuario dei Migliori Vini Italiani” mit hohen Punktzahlen.


  • Mundus Vini

    Silber
  • Kundenbewertungen (2)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    5 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0

    ein super Wein, gerne wieder

    Von Anonym am 24.01.2021

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

    Super!

    Von Anonym am 24.01.2021

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

San Silvestro Barolo Riserva 2013

Statt 44,90 €
29,90 *
39,87 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006