Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Die Weinberge Monforte, Serralunga und Castiglion Falletto im Piemont liefern die Nebbiolo-Trauben für diesen 24 Monate in slawonischer und französischer Eiche gereiften Prunotto Barolo. Robert Parker wine advocate betont die gute Balance und Harmonie dieses kompletten Nebbiolos ("Here is a complete wine that shows a good balance and unity...), der mit seinem vollen, saftigen und geschmeidigen Mundgefühl lange am Gaumen verweilt.


  • Besonderheiten

    Das heutige Weingut Prunotto hat seine Geburtsstunde im Jahre 1904 als es als Winzergenossenschaft "Der Weine aus Langhe" gegründet wurde. Nach der ersten guten Ernte im Jahre 1905 folgten einige schwierige Jahre. Wirtschaftliche Engpässe und die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges führten schließlich zur Auflösung der Genossenschaft. Doch ein Mann der ersten Stunde des Weingutes, Alfredo Prunotto, war überzeugt, "Die Weine aus Langhe" aus der Krise führen zu können. Vom Ehrgeiz gepackt, übernahm er gemeinsam mit seiner Frau Luigina das Ruder. Unter dem Namen "Prunotto" wurden binnen kürzester Zeit erfolgreich Weine produziert und schon bald exportiert - zunächst nach Südamerika, später auch in die Vereinigten Staaten. Prunotto war eines der wenigen Unternehmen, das an die wirtschaftlichen Chancen der Neuen Welt glaubte. 1989 knüpfte die Antinori-Familie erste geschäftliche Kontakte mit dem piemonteser Weingut. Zunächst übernahm das Traditionshaus aus der Toskana nur die Distribution, seit 1994 - mit Ausscheiden der Colla-Brüder aus dem Unternehmen - ist es direkt in die Produktionsprozesse involviert. An erster Stelle steht dabei immer, der von Alfredo Prunotto vorgegebenen Qualitätsstandard zu halten. Dies wird nicht zuletzt durch die Zielsetzung, nur eigene Trauben für die Weine zu verwenden und damit die Kontrolle über das Endprodukt zu verstärken gewährleistet.

    Das entrappte Lesegut für den Prunotto Barolo wird mit der Beerenhaut 15 Tage lang bei max. 30 °C vergoren. Nach der malolaktischen Gärung wird der Prunotto Barolo 24 Monate in französischen und slawonischen Barriques ausgebaut. Weitere 12 Monate Flaschenlagerung vollendenden die Reifung.

  • Verkostungsnotiz

    Der Barolo entfaltet ein fülliges Bouquet von reifen Waldbeeren, Brombeeren, schwarzen Kirschen und etwas Brombeerlikör. Am Gaumen zeigt er feste aber seidige Tannine, eine kräftige, dennoch zugängliche Statur mit einem Finale von reifen Beeren und Schokolade. Ein üppiger, großzügiger Wein.

    Ein schöner Begleiter zu kräftigen Fleischgerichten und reifem Käse.

  • Fachpresse Parker

    2013 Prunotto • Barolo

    robertparker.com #232 Aug 2017
    Rating: 91 points
    Drink: 2018-2028

    Here is a complete wine that shows a good balance and unity. The 2013 Barolo is subtle at first, but the bouquet opens surely and steadily with time. As it moves forward, it imparts tones of dried cherry, grilled herb and licorice root. The wine moves over the palate with soft intensity and mid-weight appeal. It offers more in terms of persistence than it does weight or density.

    Übersetzung: Hier ist ein kompletter Wein, der eine gute Balance und Einheit zeigt. Der 2013er Barolo ist zunächst subtil, aber das Bouquet öffnet sich sicher und stetig mit der Zeit. Während es vorwärts geht, gibt es Anklänge von getrockneter Kirsche, gegrilltem Kräutern und Süßholzwurzel. Der Wein bewegt sich mit sanfter Intensität und mittelschwerer Reizausübung über den Gaumen. Es bietet mehr an Geschmacksdauer als an Schwere oder Dichte.

  • Fachpresse

    91/100 Punkte James Suckling: Very nicely done for a 2014 with firm and silky tannins. Soft and medium-bodied. Very accessible and fun to drink. Light strawberries and chocolate. Why wait? Drink now.

    Übersetzung: Sehr schön für 2014 mit festen und seidigen Tanninen. Weich und mittelkräftig. Sehr zugänglich und es macht, ihn Spaß zu trinken. Leichte Erdbeeren und Schokolade. Warum warten? Trinken Sie jetzt.

    90/100 Punkte Antonio Galloni

    Fachpressebewertungen JG 2013

    93/100 Punkte James Suckling

    90/100 Punkte WineSpectator: On the austere side, offering modest cherry fruit, this leans more to the savory side, with leafy, eucalyptus, menthol, juniper and tobacco notes. Dense tannins guard the finish. Best from 2019 through 2031.
    2/3 Gläser im Gambero Rosso 2018

    Fachpressebewertungen JG 2012

    17/20 Punkte Vinum: Intensiv fruchtig und rotbeerig, dazu feine Blütenaromen, nach Belüftung auch Kakao; ein Wein mit zärtlichem Auftakt, saftig und frisch am Gaumen, ordentlich Druck im Finale.



Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten