Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

Roveglia - 2 Weine zur Auswahl

 
Tenuta Roveglia Lugana Riserva Vigne di Catullo 2013
-7 %
  • 94
  • Weingut: Tenuta Roveglia
  • Rebsorte: 100% Turbiana (AKA Trebbiano) di Lugana von über 55...
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 14,90
13,90
18,53 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Tenuta Roveglia Lugana Limne 2016
-17 %

Tenuta Roveglia Lugana Limne 2016

Italien | Lugana DOC

  • 96
  • Weingut: Tenuta Roveglia
  • Rebsorte: Trebbiano
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 11,90
9,90
13,20 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.

Roveglia

Das mitten im Grüne gelegene, historische Gutsgebäude der Tenuta Roveglia wurde bereits im 15. Jahrhundert am südlichen Ufer des Gardasees erbaut und ist das einzige noch intakte Gebäude diesen Alters in der Lombardei. Ein Schweizer Textilfabrikant, Friedrich Zweifel, kaufte und renovierte das Gutshaus mit 100 Hektar Land Ende des 19. Jahrhunderts. Bald begann er in kleinem Maßstab Weine für den eigenen Bedarf zu erzeugen. Antike römische Münzen und Artefakte bei der landwirtschaftlichen Arbeit zu finden war hier lange keine Seltenheit. Erst Anfang der 1990er-Jahre wurde das Gut von Grund auf renoviert, die alten Rebbestände instand gesetzt und mit neuen Trebbiano-Stöcken ergänzt. Heute wird das Weingut in vierter Generation von der Familie Zweifel geleitet, gemeinsam mit Paolo Fabiani, der als Mitbesitzer, Gutsleiter und Önologe auf der Tenuta Roveglia tätig ist. Um die Einzigartigkeit seiner Weine zu unterstreichen, hat Paolo seine Weine mit regionalen Weinbergsnamen versehen. Mit viel Leidenschaft, spezieller Kenntnis der Region und weinbautechnischem Verständnis hat Fabiani die Rebfläche auf über 60 Hektar erweitert. Neben Trebbiano di Lugana, werden auch Chardonnay, Sauvignon Blanc, Pinot Nero, Cabernet Sauvignon, Sangiovese und Barbera angebaut. Die z.T. sehr alten Rebstöcke wachsen auf mineralischen Ton- und Kalkböden, was den Weinen eine unverwechselbar salzige Note gibt. Sie sind ideale Speisenbegleiter einer leichten, sommerlich-mediterranen Küche.

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten