Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

Latium


Latium – Roms genussvolle Schatzkammer

 

•    Bestockte Rebfläche:

ca. 50.000 Hektar

•    Weinproduktion pro Jahr:

ca. 3 Millionen Hektoliter

•    Wichtige rote Rebsorten:

Cesanese, Montepulciano, Sangiovese

•    Wichtige weiße Rebsorten:

Malvasia, Trebbiano, Greco Bianco


An der Westküste Italiens, wo die Wogen des tyrrhenischen Meeres weiße Sandstrände und Steilküsten umspülen, liegt mit Latium eine Weinregion mit weitreichender Historie. Die Hauptstadt Italiens im Zentrum war für Latium eine der wohl bedeutendsten Antriebskräfte, denn Päpste, Poeten und Adlige schätzten die Weine aus der Region ganz besonders. Sogar innerhalb der römischen Verwaltungsgrenzen finden sich bis heute große Weingärten, die Weine von erstaunlicher Qualität hervorbringen.

Wer Latium besucht, dem offenbart sich kulturelle, landschaftliche und kulinarische Vielfalt. Die Albaner Berge mit ihren imposanten Vulkanseen, das UNESCO Welterbe in Rom mit Pantheon und Kolosseum und auch die romantischen Wanderwege entlang der Küste vereinen Natur und Kultur. Überall finden sich romantische Restaurants, die ihre Gäste mit der traditionellen Küche Latiums verwöhnen. Den Rahmen für das Menü bilden frisch geröstete Bruschetta, Pasta und Risotto. Ergänzt werden diese Köstlichkeiten durch Meeresfrüchte und Fisch an der Küste, während in den Bergen würziges Wild oder Lamm serviert wird. Optimale Voraussetzungen, um sowohl die roten als auch die hellen Weine der Region kennenzulernen.

Das Hinterland der Region ist allgemein etwas kühler als die Küstenbereiche. Dies beeinflusst auch den Weinbau, denn nördlich von Rom überwiegt der Weißwein, während im Süden Rotwein eine immer bedeutendere Rolle spielt. Auch in Latium haben engagierte Winzer erkannt, dass nur kompromisslose Qualität den Weg in Genießerherzen öffnet. Sie arbeiten mit innovativen und modernen Methoden an der Erhaltung und Optimierung ihres Handwerks und scheuen auch neue Rebsorten nicht. Denn längst können die Weine Latiums mit Tropfen aus den Nachbarregionen Toskana, Kampanien, Umbrien und Abruzzen Schritt halten.

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten