Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Klasse Einstieg in die Welt der Supertoskaner. Der erstmals 1978 vinifizierte Castello di Querceto La Corte wird unter der Herkunftsbezeichnung Colli della Toscana Centrale IGT vermarktet. Bewusst verzichtet das Weingut bei ihm auf den Chianti Classico DOCG-Status um den Einzellagencharakter seines Top-Weines in den Vordergrund zu stellen. Die Sangiovese-Trauben für Ihn wachsen auf dem vier Hektar großen, namensgebenden Weinberg La Corte mit Süd-Südwest-Ausrichtung. Mindestens zwölf Monate im Fass und sechs Monate auf der Flasche gereift bietet er mit vielschichtigem Aromaprofil und tollem Mundgefühl den perfekten Einstieg in die Welt der Supertoskaner.
  • Besonderheiten

    Das geschichtsträchtige Castello di Querceto liegt unweit von Greve im nordöstlichen Chianti Classico. Auf 470 Metern über dem Meer ist es eines der höchstgelegen der Region. Insgesamt umfasst es rund 200 Hektar Land, davon 60 ha Weingärten und 5 ha Olivenhaine, umgeben von Eichenwäldern, von den denen es seinen Namen hat ("la quercia" heißt auf italienisch "die Eiche") in der malerischen toskanischen Hügellandschaft. Die meisten der Weinberge wurden zwischen 1975 und 1985 gepflanzt. Es gibt 22 verschiedene Parzellen mit charakteristischen Mikroklima- und Bodeneigenschaften. Die Lesen laufen rein manuell ab, durch strengen Beschnitt und bei Bedarf grüne Ernten werden die Erträge gering und die Traubenqualität hoch gehalten. Querceto ist sowohl bekannt für seine klassisch gemachten Rotweine mit dem DOCG-Siegel als auch für seine terroirgeprägten Einzellagenweine, die unter der Herkunftsbezeichnung Colli della Toscana Centrale IGT vermarktet werden. Seit 1978 ist das Weingut in Besitz von Alessandro François, aber seine Geschichte reicht weit zurück.

    Teile der Grundmauern datieren aus dem Jahre 123 n. Chr. als hier an der unter Kaiser Hadrian erbauten Hauptstraße Via Cassia Imperiale strategisch wichtige römische Verteidigungsanlagen lagen. Das Castello in seiner heutigen Form wurde im 16. Jahrhundert erbaut, nachdem die mittelalterliche Burg diversen Regionalkriegen zum Opfer gefallen war. Dank der Bemühungen der damaligen Eigentümerfamilie Canigiani erstrahlte die Burg schöner als je zuvor. Später war sie für lange Jahre im Besitz der Familie Pitti, denen das Anwesen als Landsitz diente. Als Familie François das Castello im Jahre 1897 erwarb begann die bis heute andauernde Erfolgsgeschichte des Weinguts Querceto.

    Carlo François verwandelte den Landsitz in einen landwirtschaftlichen Weinbaubetrieb. Schnell nahm Castello di Querceto im italienischen und internationalen Weinpanorama eine Vorreiterrolle ein. Bereits im Jahre 1911 gewann man einen internationalen Weinpreis, 1924 gründete Carlo zusammen mit weiteren dreiunddreißig Firmen das Chianti Classico-Weinkonsortium. Als sein Neffe Alessandro François und seine Frau Maria Antonietta Corsi 1978 die Leitung des Weinguts übernahmen und im großen Stile in Land und Keller investierten, steigerten sich die Qualität und damit einhergehend der Bekanntheitsgrad der Weine noch einmal immens. Heute sind die Weine von Castello di Querceto in über fünfzig Ländern auf fünf Kontinenten bekannt sind und begeistern den Liebhaber hochklassiger Weine weltweit mit Tonnen von Persönlichkeit und Klasse.

  • Verkostungsnotiz

    Der Castello di Querceto La Corte erstrahlt in einem intensiv kräftigen Rubinrot. Sein komplexes und elegantes Bouquet offenbart der Nase vielfältige Aromen dunkler Früchte, Kirschen, Kaffee und Schokolade sowie schön integrierte würzige und balsamische Noten. Am Gaumen ist der Wein kräftig und vollmundig ohne dabei auf Eleganz zu verzichten. Reife, fein geschliffene Tannine verleihen ihm ein weiches und seidiges Finish, das zudem mit beeindruckender Aromenklarheit und angenehmer Frische in Erinnerung bleibt.

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2012:

    2012 Castello di Querceto • La Corte
    Interim End of January, The Wine Advocate, 31st Jan 2017
    Rating: 94
    Price: $65
    Drink Date: 2017 - 2028

    Spicy and opulent, the 2012 La Corte is a gorgeous wine. The presentation is deep and rich with shapely aromas of dark fruit, plump cherry and savory spice that find wonderful integration. I enjoyed La Corte very much and can think of very few Sangiovese-based wines that reach this level of intensity. Those dark fruit aromas are followed by soft layers of chocolate and tobacco. The wine is powerful and richly textured in terms of mouthfeel. It will hold steady for the next ten years.

    Alessandro François and his family at Castello di Querceto offer some stunning wines among this set of new releases. In fact, these are some of the best expressions I have yet to taste from this high altitude estate in Greve in Chianti. The house style is big, juicy and bold. If this appeals to you, I highly recommend this estate. The star of the portfolio is the Castello di Querceto 2011 QueRceto Romantic (a super concentrated blend of Petit Verdot, Merlot and Syrah). I was not able to taste that wine in this session, but will add a note just as soon as I do.

    Übersetzung der Parker-Beschreibung: Würzig und üppig, der La Corte 2012 ist ein wunderschöner Wein. Er präsentiert sich tief und reichhaltig mit ausdrucksstarken Aromen von dunklen Früchten, prallen Kirschen und herzhaften Gewürzen, die wunderbar integriert sind. Ich genoss den La Corte sehr und kann mich nur an sehr wenige Sangiovese-basierte Weine erinnern, die dieses Niveau der Intensität erreichen. Den dunklen Fruchtaromen folgen weiche Schichten von Schokolade und Tabak. Der Wein ist kräftig und hat ein volles Mundgefühl. Es wird seine Form die nächsten zehn Jahre halten.

    Alessandro François und seine Familie vom Castello di Querceto bieten einige atemberaubende Weine unter diesen neuen Veröffentlichungen. In der Tat sind dies einige der besten, die ich bisher von diesem großen Weingut in Greve in Chianti probieren konnte. Der Stil des Hauses ist groß, saftig und kühn. Wenn Sie das anspricht, kann ich dieses Gut nur empfehlen.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2012:

    96/100 Punkte Markus A. Dilger: Der Sangiovese “La Corte” Castello di Querceto stammt aus dem sehr heißen und trockenen Jahrgang 2012. Daher ist es umso respektabler, dass Weingut-Besitzer Alessandro François und sein Team dem Wein sowohl einen moderaten Alkoholgehalt, eine frische Säure und eine harmonischen Eleganz erhalten konnten. In der Nase zeigen sich intensive Aromen von Schwarzkirschen, Dörrpflaumen, Brombeeren, mediterranen Kräutern, Holzrauch, Tabak, Bitterschokolade und Kaffeebohnen. Am Gaumen sind die fruchtig-balsamischen Noten ebenfalls präsent und stehen im Einklang mit dem feinkörnigen Tanningerüst und den eleganten Röstaromen. Der Nachhall ist weich, würzig-aromatisch und bleibt lange haften. Genießen Sie diesen herausragenden Chianti zu einem gegrillten T-Bone-Steak mit Tomatenbutter.

    Gold-Top-Level, 5-Sterne (=herausragend) Selection

    94/100 Punkte James Suckling: A very rich red with dried fruit and lemon rind undertones. Full to medium body, fine tannins and a soft and silky finish. Ripe tannins and brightness here. Delicious. Better in 2018 but gorgeous to taste now.

    Übersetzung der Suckling-Beschreibung:
    Ein sehr reichhaltiger Rotwein mit Aromen getrockneter Früchte und Untertönen Zitronenschale. Voller bis mittlerer Körper, feines Tannin und ein weiches und seidiges Finish. Reife Tannine und Klarheit hier. Köstlich. Besser im Jahr 2018 aber herrlich zu jetzt zu probieren.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Das halten unsere Kunden von diesem Wein

Bewertung bezieht sich auf 6 Fl. Castello di Querceto La Corte 2012

Ein Traum Sangiovese

Von Diana H. am 04.05.2018 Verifizierter Kauf

Nach der Dekantierzeit 1 Std wie beschrieben waren wir bei der Verkostung völlig Überrascht wie der Geschmack im Gaumen und Abgang war.
Preisleistung

Wenn die Bewertung für Sie hilfreich war, können Sie sich anmelden und es anderen mitteilen. Anmelden

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten