Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Frühlingsaktion: für kurze Zeit versandkostenfrei   (D)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

Friaul-Julisch Venetien - 6 Weine zur Auswahl

 
Livio Felluga Vertigo 2013
-26 %

Livio Felluga Vertigo 2013

Italien | Rosso delle Venezie IGT

Statt 12,90
9,50
12,67 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Jermann Pinot Grigio 2015
-20 %

Jermann Pinot Grigio 2015

Italien | Venezia Giulia IGT

Statt 19,90
15,90
21,20 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Jermann Chardonnay 2015
-15 %

Jermann Chardonnay 2015

Italien | Venezia Giulia IGT

Statt 19,90
16,90
22,53 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Jermann Sauvignon 2015
-15 %

Jermann Sauvignon 2015

Italien | Venezia Giulia IGT

Statt 19,90
16,90
22,53 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Jermann W… Dreams Bianco 2014
-17 %

Jermann W… Dreams Bianco 2014

Italien | Venezia Giulia IGT

Statt 47,50
39,50
52,67 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Jermann Vintage Tunina 2014
-10 %

Jermann Vintage Tunina 2014

Italien | Venezia Giulia IGT

Statt 44,50
39,90
53,20 € / l
Wenige Exemplare auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.

Friaul-Julisch Venetien


Friaul-Julisch Venetien: Charaktertropfen aus Norditalien


•    Bestockte Rebfläche: über 24.000 Hektar
•    Weinproduktion pro Jahr: ca. 1,1 Millionen Hektoliter
•    Wichtige rote Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Pignolo, Terrano, Refosco, Tazzelenghe
•    Wichtige weiße Rebsorten: Pinot Grigio, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Friulano, Picolit, Malvasia Istriana, Glera


Die Landschaft der Region Friaul-Julisch Venetien zu beschreiben, fällt auch erfahrenen Reisenden schwer. Von den Sandstränden an der Küste des Adriatischen Meeres über die schroffe Karsthochebene bis hin zu den hohen Gebirgspanoramen der Alpen und Dolomiten besticht dieser Teil Norditaliens durch facettenreiche Schönheit. Auch die Weinreben der Region profitieren von der abwechslungsreichen Landschaft. Hier trifft warme Meeresluft auf heiße und trockene Strömungen und vielerorts bilden sich Kleinklimata mit starkem Potenzial für den Weinbau.

Über 3000 Jahre alt ist die Tradition des Weinbaus in der norditalienischen Region Friaul-Julisch Venetien. Vor allem die Weißweine, die die Region hervorbringt, genießen internationales Ansehen, sollten jedoch nicht über das große Potenzial der roten Tropfen hinwegtäuschen. So waren es in Friaul-Julisch Venetien lange Zeit die Rotweine, die das Gesamtbild der Region beherrschten. Ein Wechsel zeichnete sich erst in den 1960er Jahren ab, als die Rebsorte Pinot Grigio dem Merlot seine Vorherrschaft abrang.

Dass geografische Größe und Produktionsmengen bei der qualitativen Bewertung einer Region von geringer Bedeutung sind, beweist das kleine Friaul-Julisch Venetien eindrucksvoll. Hier achten Winzerfamilien auf sorgfältig ausgewählte Rebsorten, perfekt abgestimmte Erträge und eine respektvolle und genussorientierte Vinifikation. Erst dieses Zusammenspiel schafft die Basis für internationalen Erfolg und bringt weiße und rote Weine von unverwechselbarem Charakter hervor.

Der Genuss spielt in Friaul-Julisch Venetien eine zentrale Rolle. Überall herrschen Gastfreundlichkeit und Offenheit. Wer sich Zeit nimmt und in gemütlichen Restaurants zur Ruhe kommt, lässt sich mit Asino Käse, Stockfisch und echtem Prosciutto di San Daniele verwöhnen. Und bleibt nach Wein und Essen noch etwas Raum, bildet ein kräftiger Grappa den perfekten Abschluss. Dabei bleiben die Köche und Winzer der Region offen für Neues und verbinden die traditionelle Kulinarik mit frischen Einflüssen. Besonders eindrucksvoll zeigt sich dies in den Bestrebungen des Verbundes „Friuli Via dei Sapori“, einem Zusammenschluss der wohl besten Restaurants der Region.
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten