Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

Rivera Puer Apuliae Nero di Troia 2011

Auf den Merkzettel
  • Weinbeschreibung  & Verkostungsnotiz

    Weinbeschreibung

    Ein Sohn Apuliens. Puer Apuliae bzw. Sohn Apuliens wurde Friedrich II. – Staufenkaiser des römisch-deutschen Reiches im 13. Jh – genannt, der diese Region liebte, seine Sommerresidenz in Apulien hatte und die majestätische Burg Castel del Monte errichten ließ. Ein Sohn Apuliens ist auch der Rivera Puer Apuliae, der aus der hier heimischen Nero di Troia-Rebsorte gekeltert wird. Die Trauben stammen aus Riveras ältestem Weingarten namens Tafuri, werden von Hand gelesen und mehrfach selektiert, um höchste Qualität zu gewährleisten. Im Keller reift der Wein 14 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche und mindestens weitere zwölf Monate zur Verfeinerung auf der Flasche. Im Ergebnis ein Riserva-Wein der Extraklasse von beachtlichem Charakter und Stil.

    Verkostungsnotiz

    Der Rivera Puer Apuliae Nero di Troia hüllt sich in ein dichtes Purpur mit violetten Reflexen und fast schwarzem Kern. Er duftet überschwänglich intensiv nach reifen, dunklen Beerenfrüchten (Blaubeeren, Brombeeren), Pflaumen, feiner süßlicher Würze (Zimt, Kardamom), Rumtopffrüchten in Kombination mit Schokolade, untermalt von getoasteten Holzaromen. Am Gaumen entfaltet der Wein seinen majestätischen Ausdruck mit einem konzentrierten und dichten Mundgefühl, markanten, gekonnt eingebundenen Tanninen, seiner saftigen Fruchtnuancierung und seinem röstwürzigen, feinen Nachhall. Es empfiehlt sich in jedem Fall, den Rivera Puer Apuliae Nero di Troia zu dekantieren. Bleibt lange in Erinnerung und sicherlich viele Jahre auf höchstem Genussniveau.

  • Steckbrief
    Weinart:
    Rotwein
    Land:
    Italien
    Anbaugebiet:
    Apulien
    Weingut:
    Rivera
    Rebsorte:
    Nero di Troja
    Jahrgang:
    2011
    Appellation:
    Castel del Monte Nero di Troia DOCG
    Geschmack:
    üppig und komplex
    Trinkempfehlung:
    bis zu 15 Jahre nach der Lese
    Ausbau:
    14 Monate Barrique
    Dekantierzeit:
    2-3 Stunden
    Serviertemperatur:
    16-18 °C
    Speiseempfehlung:
    Ideal als Käsebegleiter
    Alkoholgehalt:
    14 % vol
    Inhalt:
    0.75l
    Verschlussart:
    Korken
    Artikelnummer:
    IT13882
    Allergene:
    enthält Sulfite
  • Über das Weingut

    Sebastiano de Corato hat Ende der 40er Jahre des vergangenen Jahrhunderts das Weingut Rivera mit dem Vorsatz gegründet, das enorme Qualitätspotenzial des Weinbaus in der Gegend um Castel del Monte aufzuwerten und in aller Welt zu verbreiten. Das Weingut Rivera wurde binnen kurzer Zeit zur wichtigsten Größe für die apulische Weinwelt und Motor ihrer Renaissance, was auch den von Sebastianos Sohn Carlo bewirkten Innovationen im Weinberg und im Keller ab den 80er-Jahren zu verdanken ist. Mit dem Eintritt von Sebastiano und Marco - Carlos Söhne und Enkel des Firmengründers - setzt der Betrieb heute mit Stolz und frischem Tatendrang die Produktion von Weinen fort, die den intensiven und eleganten Charakter dieses Anbaugebiets und seiner Rebsorten zum Ausdruck bringen.

    Die Idee - eine typische Traubensorte der nördlichen Weinbauregionen im Süden anzupflanzen und den Wein entsprechend zu etablieren- hat das Traditionsweingut Rivera als große Herausforderung angenommen. Dem folgte eine längere Periode an Versuchen im Weinberg, im Keller und zur Bestimmung der der geeignetsten Weinbereitungstechnologie. Das Ergebnis war durchweg positiv und auf die Tatsache zurückzuführen, dass auf dem Plateau des Castel del Monte DOC-Gebietes mit seinem kalkhaltigen Tuffstein die Chardonnay-Traube einen Standort gefunden hat, welcher den natürlichen Reifeverlauf und komplett unterstützt und die besten Charaktereigenschaften der Traube hervorbringt. Der Preludio No.1 ist einer der prestigeträchtigsten im Sortiment.


    Anschrift:

    Azienda Vinicola Rivera S.p.A.
    S.P.231 Km. 60,500
    76123 Andria (BT)
    Italien

  • Luca Maroni 91 / 99 Punkte
    Falstaff 94 / 100 Punkte

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2011:


    94/100 Punkte falstaff:
    Sattes, dunkles Rubin, funkelt. Kompakte und tiefgründige Nase, nach Heidelbeeren, Himbeere und etwas schwarzem Trüffel, vielschichtig. Am Gaumen füllig und geschmeidig, viel präsente Frucht, öffnet sich mit dichtem, geschmeidigem Tannin, im Finale anhaltend und satter Druck.

    92/100 Punkte Decanter 2017


    91/99 Punkte Luca Maroni


    Fachpressebewertungen Jahrgang 2009:

    90/100 Punkte WineSpectator
    90/100 Punkte WineEnthusiast
    4/5 Trauben im Bibenda Vini d´Italia 2015
    2/3 Gläser im Gambero Rosso
    2/3 Sterne I Vini di Veronelli

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006