Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Hominis Fides ist ein sehr alter Weinberg, der den Schätzungen nach vor 1900 angelegt wurde. Die Wurzeln der Grenache-Reben müssen sich Sandstein durchdringen und unermüdlich in die Tiefe streben, um nach Feuchtigkeit und Nährstoffen zu suchen. Der große Jahrgang 2016 bringt das Terroir optimal zur Geltung. Der Wein zeichnet sich durch Tiefe und Intensität aus und durch Frische. Laut Robert Parker wine advocat ein weiterer atemberaubener Wein und Jeb Dunnuck bewertet sogar bis zur sensationellen vollen Punktzahl. Falls es noch einen Platz im Weinkeller gibt, sollten Sie ihn nicht verpassen.

     

  • Besonderheiten

    Saint Cosme, das mitten im Herzen der Appellation Gigondas gelegene historische Weingut, ist in seiner Art einzigartig. Die in den Fels gehauenen Gärbehälter aus dem gallorömischen Weinkeller sind auch heute noch in einem tadellosen Zustand. Das im Jahr 1490 von der Familie Barruol erworbene Weingut wird in der 15.Generation auf 25 ha bewirtschaftet. Die Weinstöcken sind im Schnitt 60 Jahre alt. Diese Reben liefern nur kleine Erträge. Das Terroir von Saint Cosme zeichnet sich durch ein kühles Mikroklima aus, das eine späte Lese begünstigt. Balance, Frische und Finesse sind die Merkmale der Weine.

    Bereits 1972 erkannte Henri Barruol, der Vater des Winzers, bereits die Vorteile eines nachhaltigen Weinbaus. Es kommen weder Unkrautvernichtungsmittel noch chemische Dünger noch Pestizide oder synthetische Mittel zum Einsatz. Die Böden aller Weingärten werden aufgelockert und umgepflügt. Das Ökosystem ist dynamisch und ausgeglichen, die Böden sind lebendig.

    "Auf Saint Cosme erfolgt der Großteil unserer Arbeit von Hand. Ich möchte Weine bereiten, die ihr Terroir und ihre Herkunft rein und präzise zum Ausdruck bringen: Weine, die sich durch Persönlichkeit und Ausgewogenheit auszeichnen. Ich möchte, dass sie gut altern können." Louis Barruol
  • Verkostungsnotiz

    Der 2016er Hominis Fides aus ganz altem Grenache-Bestand hüllt sich in ein fast schon opakes Purpur mit violettem Schimmer und fast schwarztintigem Kern. Das Bukett ist vielschichtig und einladend mit Anklängen von schwarzen Beeren (Brombeeren, Wacholder), Zwetschken, Rumtopffrüchten, feiner Würze und dazu kommen Lakritz, Röstnoten und etwas Tabak sowie rauchige Nuancen. Über den Gaumen gleitet der Gigondas prächtig und voller Würde mit atemberaubender Vollmundigkeit und Dichte, präsente aber polierte Tannine, die ein langes Genußpotential verheißen, neben seiner Frische. Röstnoten veredeln das lange Finale.


     

  • Fachpresse Parker

    2016 Chateau de Saint Cosme • Gigondas Hominis Fides

    robertparker.com #238, Aug 2018
    Rating: 96 points
    Drink: 2020-2030

    Barruol's 2016 Gigondas Hominis Fides is tremendously concentrated and intense, boasting nearly overwhelming waves of black cherry fruit. Full-bodied, creamy and rich, it's approachable now for it's lush, velvety fruit, but if you want more nuance and spice, try to hold it for 5-10 years. It should drink well through at least 2030.

    Übersetzung: Barruol's 2016 Gigondas Hominis Fides ist enorm konzentriert und intensiv, mit fast überwältigenden Wellen von schwarzen Kirschen. Vollmundig, cremig und reichhaltig, ist es jetzt für seine üppige, samtige Frucht zugänglich, aber wenn Sie mehr Nuancen und Gewürze wollen, versuchen Sie es für 5-10 Jahre zu lagern. Er sollte mindestens bis 2030 gut trinkbar sein.

  • Fachpresse
    98-100 Jebb Dunnuck (Weinkritiker - The Rhône Report): Leading off the special cuvees and from the sandiest parcel of the estate, the 2016 Gigondas Hominis Fides (100% Grenache) has perfection written all over it! Just as fine, elegant and seamless as it gets, yet also with blockbuster depth and richness, it boasts incredible notes of black raspberries, loamy/sandy soils nuances, game, and camphor. Don’t miss it!

    Übersetzung: Der 2016er Gigondas Hominis Fides (100% Grenache), der von den besonderen Cuvées und von den sandigsten Parzellen des Anwesens stammt, ist praktisch fast perfekt! Ebenso fein, elegant und wie aus einem Guss, auch mit  Tiefe und Reichhaltigkeit eines Blockbuster, bietet er unglaubliche Noten von schwarzen Himbeeren, lehmigen / sandigen Bodennuancen, Wild und Kampfer. Verpassen Sie ihn nicht !

    98/100 Punkte Decanter 2018: High acidity, abundnt but sinewy tannins and intense dark fruit. Almost over-extracted but has freshness from minerality. Drink 2021-2035

    17+/20 Punkte Jancis Robinson: Very oaky nose giving sweet spice and something almost a bit musty, oddly. Potent tannic grip and deep fruit intensity. Impressive, though that oak is a bit intrusive both in terms of flavour and tannic structure.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten