Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Der Château de Beaucastel Châteauneuf-du-Pape Rouge gilt seit langem als einer der größten Weine Frankreichs. Die Trauben für ihn stammen von einem einzigen 110 Hektar großen Weinberg, an der nördlichen Grenze der Appellation Châteauneuf du Pape gehört das Terroir zu den besten der Region. Alle dreizehn Rebsorten, die in der Region zugelassen sind, finden sich in dieser komplexen Cuvée wieder, bis zur Abfüllung reift sie ein Jahr in Eichenfässern. Weltweit wird der Wein gerühmt für seine Eleganz und Ausgewogenheit sowie sein großes Alterungspotential.
  • Besonderheiten

    Die hochangesehene Familie Perrin aus dem Rhône-Tal zählt aufgrund der kompromisslosen Qualität ihrer Weine von mehreren familieneigenen Weingütern (U.a. Château de Beaucastel, Clos des Tourelles und das Joint Venture Roséwein-Projekt Miraval mit Angelina Jolie und Brad Pitt) zu den führenden Winzerfamilien Frankreichs. Für Robert Parker sind die Perrins als „die dominanten Weinmacher im Gebiet der südlichen Rhône“ (Wine Advocate #197) und der Wine Spectator nannte sie die "First Family" in diesem Gebiet. Sie bestechen dabei sowohl mit Weltklasse-Weinen (die Perríns gehören zu dem kleinen, illustren Kreis, die bereits mehrfach 100/100 Parker-Punkte bekommen haben), als auch im Segment für herausragende Weine des täglichen Genusses.

    Château de Beaucastel ist eines der traditionsreichsten und bedeutendsten Weingüter in der Appellation Châteauneuf-du-Pape im südlichen Rhônetal. Seine Geschichte geht zurück auf das Jahr 1549, als der Adelige Pierre de Beaucastel eine Scheune mit den umgebenden Ländereien erwarb. Seine Nachfahren erbauten dort ein idyllisches Gutshaus, das heutige Château de Beaucastel. Zunächst wurden hier nur Acker- und Weideflächen bewirtschaftet, erst später Weinberge. Ende des 19. Jahrhunderts wurden diese von der Reblaus verwüstet und der damalige Besitzer verkaufte die Weinberge 1909 an Pierre Tramier, der alles neu anlegte. Er übertrug das Weingut seinem Schwiegersohn Pierre Perrin, der - wie auch später Jacques Perrin - Château de Beaucastel zu großen Erfolgen verhalf.

    Heute wird das Weingut von Jacques Perrins Söhnen Jean-Pierre und François geleitet, die inzwischen von der fünften Generation mit Marc, Pierre, Thomas, Cécile, Charles, Matthieu und César unterstützt werden. So ist Beaucastel in erster Linie eine Familiengeschichte, die ihre gemeinsamen Werte in den Weinbergen umsetzen: den absoluten Respekt vor dem Boden und dem Terroir, die rein natürliche Arbeit im Weinberg als Lebensphilosophie, die Suche nach der Wahrheit, dem Gleichgewicht und der Eleganz. Château de Beaucastel führt die Tradition der Assemblage der 13 historischen Rebsorten aus der Appellation Châteauneuf-du-Pape fort (Mourvedre, Grenache, Syrah, Cinsault, Vaccarese, Counoise, Terret Noir, Muscardin, Clairette, Picpoul, Picardan, Bourboulenc und Roussanne), die den Weinen Kraft, Struktur, Eleganz und Frische verleihen.

    Diese Merkmale findet man auch in den Weinen der Linie "Famille Perrin" sowie denen der Domaine du Clos des Tourelles. Sie stammen aus den bedeutenden Appellationen von Côtes du Rhône bis Gigondas, Vinsobres und Vacqueyras etc. Hier können Sie den Reichtum und die verschiedenen Terroirs des südlichen Rhônetals entdecken. Mit den gleichen Fähigkeiten und der gleichen Leidenschaft wie für Château de Beaucastel, offenbart die Familie Perrin den Geist jedes Terroirs, seine Authentizität und Besonderheit.

  • Verkostungsnotiz

    Von Anfang an einfach der Wahnsinn dieser Wein, mit Wellen von total verführerischen und konzentrierten Boysenbeeren, Pflaumen, sowie Heidel- und Himbeeren, die den Kern bilden, während geröstetes Apfelholz, Rooibos-Tee, Bergamotte und Anisnoten sanft durchkommen. Bietet viel Power, mit Noten von türkischem Kaffee untermalt von einer Spur Erle. Alles bewegt sich harmonisch im Gleichschritt bis ins wirklich lange Finale. Am besten von 2020 bis 2045. (Übersetzung der Wine Spectator-Beschreibung, Château de Beaucastel Châteauneuf-du-Pape Rouge 2015, 97/100 Punkte)

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2015:

    2015 Chateau de Beaucastel • Chateauneuf du Pape
    233, The Wine Advocate, 31st Oct 2017
    Rating: 96
    Drink Date: 2018 - 2035

    Bottled in late July, the 2015 Chateauneuf du Pape is an amazing effort, especially when one considers the production volume. Loaded with black cherry fruit and cola-like spice, this full-bodied, richly textured wine never seems heavy or warm, while exotic Indian spice notes linger on the finish. It should drink well for at least 20 years.

    According to Marc Perrin, "2016 has this extra balance that really makes it unique." But I would point out that the 2015s at this historic property are also top notch. The family continues to espouse the use of foudres for most of their wines, feeling, says Marc, "We have high levels of tannins already." If you count all of the holdings outside Châteauneuf, the family owns probably the single largest vineyard estate in the Southern Rhône, with 350 hectares being farmed organically. Those other estates appear under the Famille Perrin heading.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2015:

    97/100 Punkte Wine Spectator: A stunner from the get-go, with waves of thoroughly seductive boysenberry, plum, blueberry and raspberry reduction forming the core, while roasted apple wood, rooibos tea, bergamot, and anise notes flash throughout. Has plenty of bass, with a Turkish coffee accent and a hint of alder driving underneath. Everything moves in lockstep through the seriously long finish. Best from 2020 through 2045.

    97/100 Punkte James Suckling: All 13 grapes. This has a dark fruited, blueberry and blue plum nose with wide swinging tannins. Some white peppery elements, violets, brooding dark spices, blue fruits and dark plums. Builds from the ground up. Dark stones. Impressive, powerful. wine. Drink from 2025.

    96+/100 Punkte Jeb Dunnuck: The 2015 Châteauneuf-du-Pape checks in as a blend of 30% each of Mourvèdre and Grenache, 10% Syrah, 10% Counoise and the rest a mix of permitted varieties, and they’re more and more keeping the stems with the Syrah component. This is a beauty that offers more depth and richness than just about every other wine in the vintage. Blackberry, black raspberries, garrigue, spice and hints of saddle leather all flow to a full-bodied, rich, layered 2015 that has a stacked, concentrated mid-palate, ripe, sweet tannin and an undeniable opulence that’s missing from too many 2015s. Marc Perrin compared this cuvée to 2001, and I can’t disagree with him. Drink this blockbuster beauty anytime over the coming two decades.

    93-95/100 Punkte Vinous - Antonio Galloni: Brilliant ruby. Spice-accented aromas of ripe red fruits, candied flowers, earth and smoky minerals; a zesty white pepper quality emerges with aeration. Sweet, expansive and energetic on the palate, offering intense raspberry, spicecake and lavender flavors and a subtle touch of smoke. Completely stains the palate and shows outstanding clarity on the strikingly long, focused finish, where smooth tannins make a late appearance.

    17,5/20 Punkte Jancis Robinson: Superb juiciness and bramble fruits. Some blackcurrant notes on the palate, a very savoury cigar and cedar character and a gentle Provençal herby note. Loads of breadth and complexity.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Frescobaldi Castel Giocondo Ripe al Convento Brunello di Montalcino DOCG Riserva 2010
-14 %
  • 95
  • 98
  • Weingut: Frescobaldi
  • Rebsorte: 100 % Sangiovese
  • Geschmacksrichtung: kräftig und würzig
Statt 99,00
85,00
113,33 € / l
Wenige Exemplare auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Salestre Nero di Troia Puglia 2015
-29 %

Salestre Nero di Troia Puglia 2015

Italien | Puglia IGT

  • 98
  • Weingut: Salestre
  • Rebsorte: Nero di Troia
  • Geschmacksrichtung: üppig und komplex
Statt 27,90
19,90
26,53 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Famille Perrin Les Hauts Julien Vinsobres 2015
-12 %
  • 96
  • Weingut: Famille Perrin - Château de Beaucastel
  • Rebsorte: Syrah, Grenache
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 37,50
32,90
43,87 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Domaine du Clos des Tourelles Gigondas 2015
-17 %
  • 97
  • 16,5
  • Weingut: Famille Perrin - Domaine du Clos des Tourelles
  • Rebsorte: Grenache, Syrah
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 59,00
49,00
65,33 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.

Ähnliche Weine

Famille Perrin Les Sinards Châteauneuf-du-Pape 2015
-10 %

Famille Perrin Les Sinards Châteauneuf-du-Pape 2015

Frankreich | Châteauneuf-du-Pape AOC

  • 17+
  • Weingut: Famille Perrin - Les Crus
  • Rebsorte: Grenache, Mourvèdre, Syrah, andere
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 37,50
33,90
45,20 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
0,375 L Kleinflasche
(0,375 L) Château de Beaucastel Châteauneuf-du-Pape Rouge 2015
-20 %
  • 96
  • 97
  • 97
  • 17,5
  • Weingut: Famille Perrin - Château de Beaucastel
  • Rebsorte: Grenache, Mourvèdre, Roussanne, andere
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 49,00
39,00
104,00 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten