Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

Rhône - 34 Weine zur Auswahl

 

Rhône


Rhône – Weinregion mit zwei Gesichtern 

•    Bestockte Rebfläche:

ca. 61.000 Hektar

•    Weinproduktion pro Jahr:

ca. 2,5 Millionen Hektoliter

•    Wichtige rote Rebsorten:

Grenache, Syrah, Mourvèdre, Carignan, Cinsault

•    Wichtige weiße Rebsorten:

Grenache Blanc, Clairette, Marsanne, Roussanne, Bourboulenc, Voignier, Ugni-Blanc



Sicher geborgen zwischen dem Massif Central im Westen und den Alpen im Osten durchfließt die Rhône die Landschaft Südostfrankreichs, bis sie sich schließlich in der Camargue mit dem Mittelmeer vereint. Hier findet der Reisende nicht nur den wasserreichsten Fluss des Landes, sondern auch eine der traditionsreichsten Weinregionen. Die Städte Vienne und Avignon begrenzen das Gebiet im Norden und Süden, wobei Montélimar als Ort der landschaftlichen Wende gilt. Hier nämlich liegt die Grenze zwischen der südlichen und der nördlichen Hälfte des Rhônetals, welche sich geografisch und klimatisch deutlich voneinander unterscheiden.

So gedeihen die Trauben für den Wein im Norden der Region an steilen Hängen entlang der Rhône, während sie im Süden auf einer sanft-hügeligen Landschaft reifen dürfen. Auch ist der nördliche Abschnitt des Anbaugebietes weltweit bekannt für seine reinsortigen Weine, während im Süden herausragende Cuvées mit üppiger Struktur entstehen. Reisende, die beide Unterzonen erleben möchten, durchwandern das Land entlang der Rhône und treffen dabei immer wieder auf dichte Wälder, urige Ortschaften und Weinberge. Färbt sich das Blattwerk im Herbst, verwandelt sich das Rhônetal in ein buntes Kunstwerk. Dann dauert es nicht mehr lange, bis der Wein gelesen ist und dem beliebten Trüffel seinen Platz auf der Bühne der Region überlässt.

Genuss ist im gesamten Rhônetal Bestandteil der Lebenskultur. Delikate Weine und Trüffel sind bei Weitem nicht die einzigen Glanzlichter auf den Speisekarten der Region. In gemütlichen Restaurants, hier „Bouchons“ genannt, kommen Reisende und Einheimische in gastfreundlicher Atmosphäre zusammen. Bei frischer Brioche, süßer Créme brûlée und dem würzigen Gemüseeintopf „Pot au feu“ finden Land und Leute am Abend genussvolle Ruhe und schöpfen Kraft für einen neuen Tag in einer der imposantesten Landschaften Südostfrankreichs.

Filter

Weinart
Rebsorte
Jahrgang
Sonderformat
Geschmack
Preisklasse
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten