Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Der Pierre Ancestrale Malepère kommt aus der Appellation Malepère in der Weinregion Languedoc-Roussillon, wo das Klima sehr stark mediterran geprägt ist, was dem Wein einen warmen Grundcharakter verleiht. Die samtig-weichen und vollmundigen Eigenschaften des Merlot werden in dieser Cuvée wunderbar durch die zarte Frische des Cabernet Franc ergänzt. Wir waren beim ersten Verkosten sofort von der Harmonie des Pierre Ancestrale begeistert, was Robert Parker Wine Advocate ganz ähnlich sieht und ihm „viel Potential“ bescheinigt. Ganz ehrlich, Weine aus dem Süden Frankreichs mit einer derart tollen Qualität und hohen Bewertung kosten in der Regel das Drei- bis Vierfache des Pierre Ancestrale Malepère.
  • Besonderheiten

    Malepère ist eine Appellation für Rot- und Roséweine unmittelbar südwestlich von Carcassonne in der Weinregion Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Die Appellation wurde im Januar 1983 als VDQS Cotes de la Malepère gegründet und 2007 unter dem einfacheren Namen Malepère in den AOP-Status befördert. Wie bei der stilistisch ähnlichen Cabardes-Appellation (direkt im Norden) werden die Malepère-Weine aus einer vielseitigen Kombination von Bordeaux- und Languedoc-Rebsorten hergestellt. Merlot ist die am häufigsten verwendete, gepaart mit Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Malbec, Grenache, Syrah und Cinsaut.

    Malepère selbst bezeichnet sich das als das etwas andere Languedoc-Roussillon, da das Klima hier noch stärker mediterran geprägt ist, heiß und trocken mit einem relativ milden Winter. Die Rebstöcke wachsen in ton- und kalkhaltigen Böden mit guter Wasserspeicherkapazität. Wie in vielen südfranzösischen Weinanbaugebieten wird die Produktion hier von einer kleinen Anzahl von Genossenschaften dominiert.

    Vignerons de la Méditerranée gehört zu den erfolgreichsten Kellergemeinschaften dieser Art. Diese Gruppe, geboren aus dem Willen einiger Pioniere und visionärer Winzer, prägt die französische Weinlandschaft seit mittlerweile fünf Jahrzehnten. Ihre Einzigartigkeit ist vor allem ein vielfältiges Kollektiv, das dank einer Basis starker Werte, die geteilt und respektiert werden, funktioniert. Dank dem vielfältigen Winzer-Know-how, dem einzigartigen Malepère-Terroir und modernster Kellertechnik versteht es Vignerons de la Méditerranée Weine zu erzeugen, die den modernen Geschmack treffen und mit besten Preis-Genuss-Verhältnis Freunde auf der ganzen Welt haben.

  • Verkostungsnotiz

    „Ein Wein mit viel Potenzial. Der 2015er Malepère ist eine Cuvée aus gleichen Teilen Merlot und Cabernet Franc von großen Höhenlagen. Der Wein ist komplett in Barriques gereift. Seiner mittleren rubinroten Farbe folgen edle Noten von schwarzen Himbeeren, getrockneten Blumen, Erdbeeren und Gewürzen. Mit mittlerem Körperreichtum, feinen, seidigen Tanninen und einem schönen blumigen Unterton ist er bereits jetzt trinkfähig. “ (Übersetzung der Robert Parker Wine Advocate-Bewertung)

  • Fachpresse Parker

    Robert Parker Wine Advocate-Bewertung Jahrgang 2015:

    2015 Cave la Malepere • Malepère
    230, The Wine Advocate, 28th Apr 2017
    Rating: (89 - 92)

    A wine with plenty of potential, the 2015 Malepère checks in as a blend of equal parts Merlot and Cabernet Franc, from a higher elevation site, that’s brought up all in barrels. Its medium ruby color is followed by classy notes of black raspberries, dried flowers, strawberries and spice. With medium-bodied richness, fine, silky tannin and a beautiful floral undertone, it should drink nicely right out of the gate.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten