Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Domaine de l'Horizon L'Esprit de l'Horizon Blanc 2018 **

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Weinstil
mineralisch, harmonisch, komplex
Land
Frankreich
Anbaugebiet
Languedoc-Roussillon
Weingut
Domaine de l'Horizon
Rebsorte
Macabeau, Grenache Blanc, Muscat
Appellation
Côtes Catalanes IGP
Jahrgang
2018
Trinkempfehlung
Bis mindestens 8 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
8-10 °C
Alkoholgehalt
12,5 % vol
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
FR24751
Allergene
enthält Sulfite
Biowein
(DE-ÖKO-006)
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Biodynamisch angebaute Trauben
    • Dreißig bis sechzig Jahre alte Reben
    • Acht Monate auf der Hefe gereift

    Überraschend lebhaft für diese Gegend

    Thomas Teibert verwandelt die karge und windige Landschaft des Roussillon in einen Genussmoment mit ansprechend dynamischem Profil. Der Domaine de l'Horizon L'Esprit de l' Horizon Blanc sticht aufgrund seines lebhaften Charakters aus der Masse der regionalen Weißweine hervor. Er bietet sich für edle Menüs mit Fischgerichten an und begleitet auch große Festlichkeiten stilvoll. Eine Serviertemperatur von acht bis zehn Grad entlockt ihm sein gesamtes Potenzial.

    In der Nase präsentiert der L'Esprit de l' Horizon Blanc feine Nuancen von Wildkräutern und etwas Zitronenzeste. Der Gaumen entdeckt einen knochentrockenen Weißwein. Mineralische Finesse, Zitronenschale und ein beschwingt animierender Nachhall bereiten anspruchsvollen Genießern Freude. Bei Tisch harmoniert die weiße Cuvée mit Meeresfrüchtesalat, frischen Austern und Hummer in feinem Weinschaum.

    Die Liebe zur kargen Landschaft des Roussillon brachte Thomas Teibert nach Calce. Terroirbetonte Weine mit authentischem Charakter sind sein Ziel. Mit biodynamischem Weinbau und alten Reben bringt er Nordkatalonien auf die Flasche. Der Domaine de l'Horizon L'Esprit de l' Horizon Blanc vereint zwei weiße Rebsorten auf sich.

    Zwischen Mittelmeer und Pyrenäen

    Macabeu und Muscat á Petit Grains fließen in den L'Esprit de l' Horizon Blanc. Die Rebstöcke liefern extrem geringe Erträge. Sie stehen in Weinbergen nahe Calce auf Schiefer und Kalkstein. Die zwischen dreißig und sechzig Jahre alten Gewächse treiben ihre Wurzeln tief in den kargen Boden. Thomas Teibert pflegt sie nach den Grundsätzen biodynamischer Landwirtschaft.

    Zwischen Mitte und Ende August liest der Winzer die Trauben in kleine Kisten und bringt diese in seinen Keller. Dort vergärt er den frisch gepressten Most mit heimischen Hefen in Edelstahl sowie Zement. Der L'Esprit de l' Horizon Blanc reift acht Monate auf der Hefe. Rund 7.000 bis 9.000 Flaschen dieses Weins verlassen das Gut jährlich.

  • Domaine de l'Horizon
    4, rue des Pyrenees
    66600 Calce
    Frankreich

    Das Weingut Domaine d l’Horizon liegt in der kleinen Gemeinde Calce. Zwischen dem Gebirgspass Coll de la Dona und Perpignan kultiviert Winzer Thomas Teibert hier seine Reben. Der studierte Önologe fand seine genussvolle Berufung im Roussillon. Die Liebe zu dieser kargen Landschaft setzt er mit biodynamischer Philosophie um.

    Thomas Teibert und seine Wahlheimat Calce

    Nach seinem Studium der Önologie in Geisenheim und Stationen bei Canon-la-Gaffelière und Tenuta Manincor entdeckte der Winzer Thomas Teibert seine Liebe für die Gegen um Calce durch Zufall. 2005 begegnete er einem der berühmtesten Biowinzer der Region, Gérard Gauby. Teibert verkostete dessen Weine und entschloss sich zu einem bedeutenden Schritt. Gemeinsam mit seinem Freund Joachim Christ gründete er 2005 die Domaine de l’Horizon.

    Die karge und wilde Landschaft des Roussillon bändigt Thomas Teibert nicht mit harter Hand. Er versteht sich auf biodynamische Landwirtschaft. Diese Philosophie geht auf Rudolf Steiner zurück und betrachtet die Natur als ganzheitliches System. Boden, Pflanze und Kosmos stehen bei der Biodynamie in Kontakt, schonende Arbeit ohne starkes Eingreifen an erster Stelle. Teiberts Weingut ist seit 2011 Teil des Biodyvin Verbandes und produziert bio-zertifizierte Weine.

    Reben: Uralt und kraftvoll

    Rund um Domaine de l’Horizon bewirtschaftet Thomas Teibert rund 17 Hektar Rebfläche. Hier kultviert der Winzer die weißen Rebsorten

    • Macabeu,
    • Grenache Gris,
    • Grenache Blanc,
    • und Muscat à Petit Grains.

    Zu den Rotwein Rebsorten des Hauses zählen Carignan, Grenache Noir und Syrah. Die Gewächse sind zwischen 25 und einhundert Jahre alt. Die vielfältigen Böden der Gegend beeinflussen sowohl das Lesegut als auch den späteren Wein. Schiefer in den Farbtönen schwarz, braun sowie blau, Kalk, Ton, Eisen, Löss und Lehm kommen hier vor. Thomas Teibert profitiert vom Gobelet Stil. In dieser Erziehungsform stehen die Reben frei, was ihnen ihn der trockenen Landschaft Vorteile verschafft. Kontinentale und maritime Luftströme mischen sich im Weinberg.

    Die Rebstöcke bringen in dieser Gegend, etwa zweihundert Meter über dem Meeresspiegel, geringe Erträge hervor. Thomas Teibert liest sie von Hand und wählt nur die besten Früchte für seine Weine aus.

    Der Wein aus Calce

    Calce steht für Weine mit starkem Terroir im Profil. Dies gilt besonders für Weingüter der Region, die sich auf biodynamische Landwirtschaft konzentrieren und der Natur ausreichend Raum schenken. Dieses Potenzial, einst von Vorreitern wie Gérard Gauby entdeckt, ist essenziell für das Portfolio der Domaine de l’Horizon.

    Auch Thomas Teibert fokussiert sich auf das Potenzial der Landschaft. Seine Weine vinifiziert er auf schonende Weise und greift nur wenig in den Prozess ein. Auch verwendet er nur so viel Schwefel wie nötig und baut die roten und weißen Tropfen in Stockinger Fuderfässern aus.

    Dank leidenschaftlicher Arbeitsweise im Keller und biodynamischem Ansatz im Weinberg genießt Domaine de l’Horizon internationalen Ruhm. Die Weine des Hauses erweisen sich als finessenreich und frisch. Dabei fehlt es weder den roten noch den weißen an Eleganz. In einer wilden, windreichen und kargen Gegend produziert Thomas Teibert überraschend dynamische Weine. Mit moderatem Alkoholgehalt und animierendem Charakter entführen sie Genießer auf die genussvolle Seite des Roussillon.


  • Jancis Robinson

    16,5 / 20 Punkte

    wines of the week - end of July 2020

    „Intense, decongestant (aromatic herbs) perfume. Excellent, tense acidity. Much livelier than most Roussillon whites and no obvious sign of the Muscat. Sleek, bone dry with a bit of citrus peel and masses of natural (limestone-inspired) acidity. I wonder whether it might last even longer than the suggested five years?“

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Domaine de l'Horizon L'Esprit de l'Horizon Blanc 2018 **

19,90 *
26,53 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006