Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    „Zu gut, um wahr zu sein.“ Kein Witz: Robert Parker vergleicht diesen Rotwein aus Südfrankreich mit dem Kult-Syrah des kalifornischen Überwinzers Manfred Krankl. Dessen Weingut Sine Qua Non hat bereits 13-mal die Traumnote von 100/100 Punkten von Robert Parker für einen seiner Weine eingefahren. Wie der Domaine Lafage Bastide Miraflors Vieilles Vignes waren Krankl wichtigste Weine aus den Rhône-Sorten Syrah und Grenache, mit dem kleinen Unterschied, dass Krankls Weine schon mal jenseits der 1000-Dollar-Marke liegen können, während unser "sensationelles Schnäppchen" ein Hundertstel pro Flasche kostet. 94/100 Punkte Robert Parker für kleines Geld, das ist echt „zu gut, um wahr zu sein.“
  • Besonderheiten

    Jean-Marc Lafage gilt als einer der fähigsten Weinmacher Frankreichs. Sein Gespür für die Auswahl der richtigen Weinberge, des Traubenanbaus und des Timings zur Ergreifung der richtigen Schritte im Weinkeller ist außergewöhnlich. Es ist wohl die Kombination aus einem sehr guten Einfühlungsvermögen in die Rebe, hohem technischen Sachverstand und einem feinen Geschmack, die ihn befähigt bei der Weinerzeugung vieles richtig zu machen und sein hohes Talent und Können immer wieder unter Beweis zu stellen. Die einzigartige Perfektion aus Frucht, Kraft und Eleganz findet man hauptsächlich in den Gewächsen seiner eigenen beiden Güter Domaine Lafage und Chateau Saint-Roch, aber auch in den Weinen der Güter anderer französischer oder internationaler Weinanbaugebiete, bei denen er beratend tätig ist. Unterstützt wird Jean-Marc Lafage durch seine Frau Eliane, die ebenfalls mit Herz und Seele Önologin ist und bereits in vielen Weinanbaugebieten der Welt tätig war.

    Seit dem Jahr 1996 baut das Paar die Domaine Lafage schrittweise auf, die Vinifikation und Abfüllung fand bislang in einer ehemaligen Winzergenossenschaft südlich von Perpignan statt. Aktuell entsteht ein neues Weingut namens "Mas Miraflors", welches Produktion, Gastronomie und Ökotourismus in sich vereinen soll. Nach Lafages Ansicht sollen Weingüter offen sein, einladend wirken und ihre Weine den Gästen auf unkomplizierte Weise näher bringen.

    Die wertvollsten Pfründen der Domaine Lafage jedoch stellen die erstklassigen - zum Teil spektakulär gelegenen - Weinberge am Fuße des Pic de Canigou, dem Berg der Katalanen, dar. Dort, im Terroir "Les Apres" als auch in den in der Nähe zum Mittelmeer gelegenen Parzellen des Terroirs "Perpignan-Méditerranée" befinden sich Weinberge, welche bevorzugt mit einheimischen Rebsorten wie Grenache Gris, Grenache Noir, Mourvèdre, Muscat d‘Alexandrie und Carignan bestockt sind.

  • Verkostungsnotiz

    Dieser Wein ist eigentlich zu gut, um wahr zu sein. Eine Cuvée aus 70% Syrah und 30% Grenache, der in Betontanks (Grenache) und Holzfässern heranreifte. Der Domaine Lafage Bastide Miraflors Vieilles Vignes 2015 erinnert mich an einen Syrah von Manfred Krankl aus Kalifornien (ja ich vergleiche einen 14 Dollar Wein mit Sine Qua Non). Eine reife, sexy und aufregende Schönheit, die ihre dunkel lila Farbe zur Schau stellt genauso wie Hammer-Aromen von geräuchertem Fleisch, Schokolade, Brombeeren und schwarzen Himbeeren. Tief, fettig, mit verschiedenen Ebenen und Maschen verändert er sich fortdauernd im Glas, hat ein nahtloses, seidiges Profil, an dem nicht eine Kante zu finden ist. Ein sensationelles Schnäppchen, das man probieren muss, um es zu glauben. Trinken Sie es irgendwann in den nächsten zwei bis vier Jahren. (Übersetzung der Parker-Beschreibung, 94/100 Punkte)

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2015:

    2015 Domaine Lafage • Bastide Miraflors Vieilles Vignes
    230, The Wine Advocate, 28th Apr 2017
    Rating: 94
    Price: $14
    Drink Date: 2017 - 2021

    This wine is almost too good to be true. A blend of 70% Syrah and 30% Grenache that was brought up in concrete tanks (Grenache) and demi-muids (Syrah), the 2015 Bastide Miraflors Vieilles Vignes reminded me of a mini Syrah from California's Manfred Krankl (yes I just compared a $14 Syrah to Sine Qua Non). It's a ripe, sexy, heady beauty that exhibits a deep, purple color as well as killer notes of smoked meats, chocolate, blackberry and black raspberries. Deep, unctuous, open knit and layered, it continues to change in the glass, has a seamless and silky profile, and not a hard edge to be found. It's a sensational value that needs to be tasted to be believed. Drink it anytime over the coming 2-4 years.

  • Fachpresse

    Gold, 4 Sterne (=ausgezeichnet) der Fachzeitschrift Selection 

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Das halten unsere Kunden von diesem Wein

Sehr gut

Von Anonym am 21.10.2017

Preis-Leistungsverhältnis passt, gewinnt aber für mich durch etwas längere Belüftung würde min. 2 Std. vorher den Korken ziehen!

Wenn die Bewertung für Sie hilfreich war, können Sie sich anmelden und es anderen mitteilen. Anmelden

Grand cinema du sud de France

Von Tim S. am 15.11.2017

Nach der Parker-Beschreibung war ich sehr neugierig, aber auch skeptisch... nach dem Öffnen und dem ersten Schnuppern schon eher begeistert, nach dem ersten Schluck sehr begeistert und nach ca. 2 Stunden im Dekanter völlig fasziniert. Großes Südfranzösisches Kino!!!

Wenn die Bewertung für Sie hilfreich war, können Sie sich anmelden und es anderen mitteilen. Anmelden
02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

1,5 L Magnum
Magnum (1,5 L) Miraval Rose Côtes de Provence AOP 2016
-25 %
  • 92
  • Weingut: Perrin et Fils SAS
  • Rebsorte: Cinsault, Grenache, Syrah, Rolle
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 39,90
29,90
19,93 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Clos L'Asentiu Tina 41 (T41) 2014
-15 %

Clos L'Asentiu Tina 41 (T41) 2014

Spanien | Katalonien

  • 93+
  • 95
  • Weingut: Celler Vall Llach per a Clos L`Asentiu
  • Rebsorte: Carinena, Garnacha, Syrah, Cabernet, Merlot
  • Geschmacksrichtung: kräftig und würzig
Statt 17,50
14,90
19,87 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Miraval Rosé Côtes de Provence AOP 2016
-17 %
  • 92
  • Weingut: Perrin et Fils SAS
  • Rebsorte: Cinsault, Grenache, Syrah, Rolle
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 17,90
14,90
19,87 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Arnaldo Caprai Montefalco Sagrantino Collepiano 2010
-30 %
  • 93
  • 91
  • 92
  • 96
  • Weingut: Arnaldo Caprai
  • Rebsorte: 100 % Sagrantino
  • Geschmacksrichtung: kräftig und würzig
Statt 39,50
27,50
36,67 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten