Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Der Champagne Louis Roederer Brut Premier vereint harmonisch die drei erlaubten Rebsorten für Champagner: 40% Pinot Noir, 40% Chardonnay und 20% Pinot Meunier aus mehr als 50 verschiedenen Crus-Lagen der Champagne. Wie die Mehrheit der Champagner stammt er aus mehreren Jahrgängen. Es handelt sich um eine Assemblage von 6 Jahren, von denen ein Teil aus der Sammlung mehrerer Jahre in Eichenfässern gereifter Reserveweine von Louis Roederer stammt. Die Cuvée wurde im Schnitt 3 Jahre zur Reifung im Keller und 6 Monate nach dem Degorgieren gelagert, um ihre perfekte Harmonie zu erhalten. Kellermeister Jean-Baptiste Lécaillon beschreibt ihn so: „Die Frische, Feinheit und Fröhlichkeit des Brut Premier sind eine Einladung zum Feiern. Sein strukturiertes Gerüst, seine Reichhaltigkeit und Länge sind absolut weinig. Er ist komplett, komplex, modern und kraftvoll zugleich und bleibt doch stets ein großer Klassiker." Der Brut Premier bietet feinsten Champagnergenuss und ist in seiner Preisklasse unschlagbar. Daher wählte die Weinwirtschaft ihn bereits sechs Mal in Folge zum "Champagner des Jahres“.
  • Besonderheiten

    Ein Gesetz aus dem Jahr 1927 begrenzt das Anbaugebiet der Champagne auf etwa 30.000 Hektar in der Hügellandschaft der Marne. Sie ist das kühlste Weinbaugebiet Frankreichs und unterliegt dem gemäßigten Einfluss des atlantischen Klimas.

    Das Terroir: Ein großer Wein findet seine Kraft im Boden. Jede Parzelle wird nach ihren speziellen Merkmalen fruchtbar gemacht. Dabei steht die volle Reife der Trauben bei achtsamem Umgang mit dem Boden und Bewahrung der Artenvielfalt im Vordergrund. Die Prinzipien des natürlichen Anbaus setzen sich zunehmend durch und lassen Champagner in reinster Form entstehen.

    Das 1776 gegründete Haus Champagne Louis Roederer ist seit 1819 im Besitz der gleichen Familie. Das Unternehmen ist heute eines der letzten großen Champagnerhäuser, das sich seine Unabhängigkeit bewahren konnte. Seit 2006 leitet Frédéric Rouzaud das Haus in siebter Generation. Louis Roederer verfügt über einen in der Champagne außergewöhnlich großen Besitz an Weinbergen. Das Weingut umfasst 240 Hektar, ausschließlich Premier und Gran Cru Lagen an der Marne, den Reimser Bergen und der Côte des Blancs. Jede Parzelle wurde sorgfältig ausgewählt und wird das ganze Jahr über gehegt und gepflegt. Als Winzer und Komponisten sind die Menschen, die bei Louis Roederer Champagner herstellen, immer auf der Suche nach Perfektion, eine unabdingbare Voraussetzung für die Erzeugung großer Champagner. Den Stil und die Beständigkeit seiner Champagner garantiert das Haus mit einer großen Auswahl an Reserveweinen. Die hochwertigen Champagner des Hauses Roederer werden heute in über 80 Ländern der Welt für ihre filigrane Art, ihre Komplexität und Ausgewogenheit geschätzt.

  • Verkostungsnotiz

    Ausgewogenheit zwischen Jugendlichkeit und Reife, Verführung und Charakter, Frische und Weinigkeit – der Champagne Louis Roederer Brut Premier ist ein entfalteter und strukturierter, eleganter und energischer Assemblagewein mit einzigartigen Vibrationen. Strukturiertes Gerüst, absolut weinige Reichhaltigkeit und Länge. Der Champagne Louis Roederer Brut Premier ist komplett, komplex, modern und kraftvoll zugleich und doch stets ein großer Klassiker.

  • Fachpresse Parker

    Robert Parker Wine Advocate-Bewertung:

    NV Louis Roederer • Brut Premier

    197, The Wine Advocate, 31st Oct 2011
    Rating: 92
    Drink Date: 2011 - 2015

    The NV Brut Premier is a gorgeous wine that stands head and shoulders above the vast majority of wines in its price range. Apparently, it is quite possible to make great Champagne that doesn’t cost a small fortune. Ripe pears, smoke, spices, dried flowers and herbs are some of the many nuances that emerge from the glass. The Brut Premier shows lovely mid-palate depth and fabulous overall balance. Chef de Caves Jean-Baptiste Lecaillon has done it again. This is a fabulous Brut Premier. The Brut Premier is based on the 2007 vintage, with approximately 20% 2006 wines and 10% older reserves going back to 1996. The blend is approximately 40% Pinot Noir, 20% Pinot Meunier and 40% Chardonnay. About 50% of the base wines underwent malolactic fermentation. Dosage is 9-10 grams per liter. This is Lot # L034638B102206. Anticipated maturity: 2011-2015.  

    Roederer is one of my favorite Champagne houses. Every wine that emerges from this cellar in Reims is impeccable. The attention to detail here is evident from the moment I walk in the door. As usual Chef de Caves Jean-Baptiste Lecaillon prepared the most thorough tasting of vins claires of my stay in Champagne earlier in the year. The most fascinating part of that tasting was going through wines from vineyards that had issues and learning exactly why they would be culled out from final blends. As much as I admire Roederer, I wish the winery would be more transparent with readers when it comes to their NV offering. According to Lecaillon, back labels that can be read by smart phones are in the works, but giving consumers more information on NV blends and disgorgement dates really doesn’t require such a complicated solution. There are just a handful of new releases this year, as Roederer has decided to wait a bit before releasing the 2005 Cristal and Cristal Rose.

  • Fachpresse

    98/100 Punkte Silkes Weinmesse 2016 Über 1.000 Messebesucher wählten ihre Lieblingsweine

    93/100 Punkte falstaff: Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe, feines anhaltendes Mousseux. Zarter Blütenhonig, feine Nuancen von reifem gelben Apfel, dezente Biskuitnote, Limettenzesten, rauchige Mineralität. Saftig, Noten von Ananas, rassige Textur, finessenreich strukturiert, salziger Touch, zitroniger Touch, gute Länge, sehr animierender Stil.

    92/100 Punkte James Suckling: Just the right amount of reduction here, holding lemon, white peach, wild cherries and more savory notes of spice and grilled nuts really fresh. The palate delivers punchy impact with impressive build and a nicely honed textural thread. Acidity, as ever, is paramount. Drink now. (Okt. 2017)

    92/100 Punkte Wine Spectator:
    Finely knit and elegant overall, this vivacious Champagne is creamy and satiny in texture, with layers of yellow plum, chalk, toast, glazed apricot and lemon curd. Offers a lingering, smoke-tinged finish. Drink now through 2020. 20,750 cases imported. (Nov. 2015)

    92/100 Punkte Wine Enthusiast: To judge by the cork, this bottling has some age, giving it a toasty as well as fruity character that adds complexity to this baked-apple and citrus-flavored wine. It also means that it needs no further aging and is delicious to drink now.

    17/20 Punkte Jancis Robinson: Based on 2013. Disgorged early 2017. This cuvée is just starting out on the market now. Cool year with an October harvest, so a 150-day growing season. 2013 and the next two years were all glorious for Pinot Noir so there is lots of Pinot in this – 65%, of which 52% is Pinot Noir. 35% Chardonnay. Highest malo ever: 56%. Reserve wines constitute 25% (which is the norm). This includes 7% really old wines. Usually there are eight vintages, in this case back to 2004 maybe aged in old oak plus 18% from the year before in stainless steel. Their role is to add consistency. Typically, there will be 120 different batches of wine in Brut Premier. Flirtatious and lively. Mouth-filling and satisfying. Dancing and lively. A very superior NV champagne.

    Champagner des Jahres! Weinwirtschaft 01/2016/2015/2014/2013/2012/2011

    GOLD! Best in show Decanter World Wine Awards 2013

    Auszeichnungen für das Champagne-Haus Louis Roederer:

    Meininger Award 2016: Weinunternehmen des Jahres International

    CSWWC- Champagne & Sparkling Wine World Championships 2016 - SPARKLING WINE PRODUCER OF THE YEAR

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten