Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Agrapart & Fils Venus Grand Cru Blanc de Blancs Brut Nature 2010

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Schaumwein
Land
Frankreich
Anbauregion
Champagne
Weingut
Champagne Agrapart et Fils
Rebsorte
Chardonnay
Jahrgang
2010
Appellation
Champagne AOP
Geschmack
frisch und mineralisch
Trinkempfehlung
sollte möglichst frisch nach Kauf genossen werden
Ausbau
60 Monate auf Hefelager komplett in Barriques
Temperatur
7-9 °C
Alkoholgehalt
12 % vol
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
FR14311
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    Diese Cuvée wird aus Chardonnay einer 1959 bepflanzten Parzelle im berühmten Grand Cru Avize an der Côte de Blancs komponiert, die seit vielen Jahren ausschließlich mit dem Pferd bearbeitet wird. Der Ausbau des Grundweines erfolgt komplett in Barriques; dem Champagner werden fünf Jahre Hefelager gegönnt. Bei der Degorgierung wurde keinerlei Dosage (Nature) zugesetzt. Das Ergebnis ist ein Ausnahmechampagner, einer der komplexesten und feinsten Blanc de Blancs der Champagne mit vielschichtiger Frucht, charaktervoller Mineralität und außergewöhnlicher Persönlichkeit.

     

    Dieser 2010er Venus wurde ohne Versanddosage im September 2016 degorgiert, nachdem der Champagner 60 Monate unter Korkverschluß auf der Feinhefe lagerte und mittels Autolyse aus der Hefe geschmacksbildende Stoffe (Ketone, Ester) aufnehmen konnte.

    Dem Auge zeigt er sich in einem mittleren Gelb mit grün-silbrigen Reflexen und einem feinen, anhaltenden Bläschenspiel. Die Nase verwöhnt er mit einem vielschichtigen Aromenteppich und Anklängen von feinstem Biskuit, Brioche, frischer Gelbfrucht (Birne, Pfirsich), Zitronenzeste, einer mineralischen Inspiration, nussigen und dezent floralen Nuancen. Am Gaumen eröffnet dieser Venus seine gesamten Vorzüge: seine Rassigkeit und Frische, gepaart mit intensiver Fruchtbetonung, sein mineralischer Stil, sein feinperliges, berührendes Mousseux und der feine Nachhall mit einer Birnennuancierung.

     

  • Champagne Agrapart et Fils
    57 Avenue Jean Jaurès
    51190 Avize
    Frankreich

    Das Champagner-Haus Agrapart et Fils wurde 1894 von Arthur Agrapart, dem Ur-Großvater der heutigen Eigentümer Pascal und Fabrice Agrapart, in Avize im Herzen der Côte des Blancs gegründet. Seit der Gründung beließen alle nachfolgenden Generationen von leidenschaftlichen Weinmachern den Anbau, die Vinifizierung, die Abfüllung und den Verkauf in eigener Hand. Diese Eigenständigkeit gibt der Familie die Möglichkeit, bei allen Stufen der Produktion jederzeit Ihre kreative Note und Ihre traditionellen Stil einzubringen. Die Weinberge des Hauses liegen geographisch hervorragend im Kern der Champagne in Gemeinden, die als Grand Cru klassifiziert sind. Diese sind über 52 Parzellen verteilt. Die Rebstöcke haben ein durchschnittliches Alter von 35 Jahren, manche sind sogar über 50 Jahre alt. Die Bewirtschaftung nach biodynamischen Methoden, zu denen auch die klassische Arbeit im Weinberg mit dem Pferd gehört, lassen hier Champagner nach ursprünglicher Idee und Machart von großem Ausdruck und Persönlichkeit entstehen.

    Diese Cuvée hat maximal 10 g/l Restzucker und wurde im September 2016 degorgiert.


  • Falstaff

    96 / 100 Punkte

    96/100 Punkte Falstaff: Lot Mai 2011–Septembre 2016. Mineralisch, Eisen und Rost, in Anklängen auch reife, weiche Conference-Birne, seidiges Mousseux, relativ kräftig attackierend, dann sofort taktil-mineralisch fortgesetzt, tragende Säure: stahlig, aber nicht unreif, viel Saftigkeit und Bündelung, immens mineralisch zuletzt mit einem kreideartigen Bitzeln auf der Zunge ohne Kohlensäure.

    94+/100 Punkte Antonio Galloni: The 2008 Blanc de Blancs Vénus, the most vibrant and nuanced of the 2008s at Agrapart, is endowed with a real sense of vertical cut. White flowers, chamomile, almonds and white orchard fruit open up in the glass, but only with reluctance, as the wine remains tense and tightly wound. The perfumed, highly expressive finish is incredibly tempting, but readers who can wait another year or two will find the extra time in bottle rewarding. The Vénus is made from a single parcel in the La Fosse lieu-dit that is worked entirely manually and plowed by horse. Disgorged March 2013, non-dosé.

    97/100 Punkte Mundus Vini 2016: extrem intensiver Duft, kandierte Zitrusfrüchte, grüner Tee, feine Holznoten, Piment, Kardamom; dicht, konzentriert, geballte kalkige Mineralität, rauchig, wie ein Block Kalkstein, monumental, puristisch, wuchtig


  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Agrapart & Fils Venus Grand Cru Blanc de Blancs Brut Nature 2010

199,00 *
265,33 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Wenige Exemplare auf Lager  |  

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006