Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Château de Beauregard-Ducourt Entre-Deux-Mers 2019

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, frisch
Land
Frankreich
Anbaugebiet
Bordeaux
Weingut
Vignobles Ducourt
Rebsorte
Sauvignon Blanc, Sémillon
Appellation
Entre-Deux-Mers AOC
Jahrgang
2019
Trinkempfehlung
Bis mindestens 3 Jahre nach der Lese
Ausbau
Edelstahltank
Temperatur
8-10 °C
Alkoholgehalt
12,5 % vol
Säure
6,3 g/l
Restzucker
0,3  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
FR23821
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Klassische weiße Bordeaux-Cuvée
    • Trocken und frisch
    • Ideal als Aperitif und zu Fisch

    Entre-Deux-Mers: Heller Wein voller Finesse

    Dass mit dem Château de Beauregard-Ducourt Entre-Deux-Mers ein lebhafter und frischer Wein ins Glas gelangt, stellt schon seine Farbe unter Beweis. So schimmert dieser Tropfen in hellem Gelb mit grünlichen Reflexen. Im Bukett bilden weiße Hyazinthe und Zitruszesten ein leichtes Profil. Ähnlich verhält sich dieser Weißwein auch am Gaumen.

    Zarte Noten von weißen Blüten wie Vergissmeinnicht und harmonische Säure umschmeicheln die Zunge. Der Nachhall gelingt mit dem Château de Beauregard-Ducourt Entre-Deux-Mers finessenreich und nicht zu kurz.

    Auf der Suche nach einem verspielten und doch eleganten Tropfen als Aperitif bietet sich dieser Weißwein aus dem Hause Château de Beauregard-Ducourt zweifellos an. Seine Zitrusnoten machen ihn jedoch zeitgleich auch zu einem begehrten Begleiter an der Seite von gegrilltem Zander, Garnelenspießen oder Meeresfrüchtesalat.

    Die Weinberge der Familie Ducourt liegen in der französischen Region Entre-Deux-Mers im Bordeaux. Hier gedeihen die Reben auf ton- und kalkhaltigem Untergrund in einem für den Wein vorteilhaften Mikroklima. „Entre-Deux-Mers“ heißt übersetzt so viel wie „zwischen zwei Fluten“. Gemeint sind hiermit die beiden Flüsse Dordogne und Garonne, die das Gebiet zu beiden Seiten begrenzen. So wie die Region selbst heißt auch dieser Weißwein, den Önologe Jérèmy und Philippe Ducourt mit scharfem Blick für Terroir und Rebsorten kreiert.

    Zwei Rebsorten zwischen den Fluten des Entre-Deux-Mers

    Sauvignon Blanc und Sémillon fließen in den Château de Beauregard-Ducourt Entre-Deux-Mers. Die zugehörigen Reben wachsen auf einer nachhaltig bewirtschafteten Fläche von 17,5 Hektar im Guyot-Stil. Verantwortlich für den Weinbau ist Philippe Ducourt. Er entscheidet über die notwendigen Schritte im Weinberg und führt das Lesegut zu idealer Reife.

    Ist es dann soweit, gelangen die Trauben frühmorgens in das Gut. Der Winzer Jérèmy Ducourt presst den Most aus den Beeren und beginnt mit der alkoholischen Gärung. Hierbei erhöht er die Temperatur schrittweise von zwölf auf zwanzig Grad Celsius. Den Wein baut er im Anschluss auf der Hefe in thermoregulierten Edelstahltanks aus. So entstehen jährlich rund 135.000 Flaschen Château de Beauregard-Ducourt Entre-Deux-Mers.

  • Vignobles Ducourt
    Lieu-dit le Hourc
    33760 Ladaux
    Frankreich

    • Familiengeführtes Unternehmen
    • Bestes Terroir aus Entre-Deux-Mers
    • Balance zwischen Tradition und Innovation

    Mehr als ein Viertel des Bordelais nimmt das Anbaugebiet „Entre-Deux-Mers“ ein. Der Name, zu Deutsch „zwischen zwei Fluten“, beschreibt die Lage der Region. Die Flüsse Dordogne sowie Garonne rahmen die Region ein und reagieren auf die Gezeiten des Atlantiks. Hier, in der Ortschaft Targon, schufen Notabeln das Château de Beauregard im 17. Jahrhundert. Das Haus wechselte einige Male den Besitzer, bis Henri Ducourt es 1973 gemeinsam mit seinen Kindern inklusive der dazugehörigen Weinberge erwarb und zum Erfolg führte.

    Vignobles Ducourt: Das Ergebnis großer Visionen

    Henri Ducourt war es, der die Familiengeschichte zum Erfolg machte. 1928 im Entre-Deux-Mers geboren, setzte er bereits in den sechziger Jahren alles daran, das Familienunternehmen zum Erfolg zu führen. Er bewirtschaftete die Weinberge der Familie ohne Unterlass und mit einem solchen Eifer, dass dies selbst seinem Nachbarn auffiel. Dieser amüsierte sich über Henri Ducourts Biss, bemalte ein Schild mit einem ebenso bissigen Krokodil und stellte dieses in den Weinbergen auf. Ducourt selbst war von diesem Symbol schließlich so begeistert, dass er zunächst Gärtanks damit versehen ließ. Später hielten Krokodile ebenfalls auf den Etiketten des Hauses Einzug.

    Dass sich Henri Ducourt nicht damit zufriedengeben wollte, ein unbekannter Winzer aus Ladaux zu sein, legte den Grundstein für den heutigen Erfolg des Unternehmens. Inzwischen besitzt die Familie 14 Châteaus, neun davon in Entre-Deux-Mers. Henri Ducourt beobachtet das Geschehen nun aus dem Ruhestand. Das Familienunternehmen liegt in den Händen nachfolgender Generationen.

    Die Weinberge der Familie Ducourt

    Die Weinberge des Hauses bieten Platz für rote und weiße Rebsorten. Die Familie Ducourt baut hier auf 57 Hektar Cabernet Sauvignon, Merlot, Sémillon und Sauvignon Blanc an. Dank der südlichen Ausrichtung der Weinberge genießen die Rebstöcke in Targon vorteilhafte Wachstumsbedingungen. Darüber hinaus sticht auch die Bodenbeschaffenheit hervor und fördert kräftiges Gedeihen. Ton sowie Kalk sorgen für eine gute Drainagefähigkeit. Daher reifen die Trauben auf den Lagen von Ducourt besonders gut aus.

    Blickt Eigentümer Philipe Ducourt aus dem Fenster des Châteaus, kann er die gegenüberliegenden Weinberge direkt erblicken. Er selbst ist für den Weinbau verantwortlich, önologisches Fachwissen bringt Jérémy Ducourt ein. Unter seinen Augen entstehen die Weine der Vignobles Ducourt, zu denen sowohl rote als auch roséfarbene und weiße Tropfen zählen. Die Topologie in Targon nahm die Familie Ducourt im Jahre 2000 zum Anlass, das Château umzugestalten. Hieraus resultierte eine optimierte Ausnutzung der Mikroterroirs und ein besserer Schutz vor Bodenerosion. Darüber hinaus engagieren sich die Ducourts aktiv für Umweltschutz und tragen zur Wahrung der Landschaft rund um ihre Châteaus bei.

    Große Liebe schafft Genuss

    Das Lesegut reift in allen Weinbergen den Ducourts unter strenger Aufsicht und bei bester Pflege. Die Familie Ducourt setzt schon im Anbau auf einen Mix aus Tradition sowie modernen Anlagen und setzt dies nach der Lese fort. Bei der Vinifikation und Reifung ist ein Wein das Ziel, dessen Charakter sowohl das Terroir als auch die verwendeten Rebsorten widerspiegelt. Dies gelingt den Ducourts, indem sie auf langjährig gewachsenes Know-How und einen starken Willen zur Innovation vertrauen. Jedes Familienmitglied weiß, dass Wein mehr ist als ein Getränk. Mit ihm sind Beziehungen, besondere Momente und Emotionen verknüpft. Diese Haltung findet sich in der Philosophie wieder, nach der die Belegschaft bei Vignobles Ducourt arbeitet und lebt.


  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Château de Beauregard-Ducourt Entre-Deux-Mers 2019

Statt 8,99 €
6,99 *
9,32 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Wenige Exemplare auf Lager  |  

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006