Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Eine echte Werbung für den Riesling. Der trockene 2017er aus Saarburg vom Weingut Zilliken Forstmeister Geltz ist an der Schwelle zur Formvollendung mit einem intensiven Duft von weißen Blüten, Weinbergspfirsichen und kräuterwürzigen sowie mineralischen Anklängen in Kombination von Zitrus und reifen Pfirsichen. Knackige Säure tanzt gut balanciert mit der Fruchtsüße am Gaumen wie Kinder um einen Maibaum. Ein betörender Ausdruck der steilen Schieferhänge der Saar in einem warmen, konzentrierten Jahrgang.

     

  • Besonderheiten

    Das Weingut Forstmeister Geltz Zilliken liegt in Saarburg, der malerischen Stadt an der Saar. Der Weinbau wird im Familienbetrieb schon seit 1742 betrieben. Ende des 19. Jahrhunderts prägte der preußische Forstmeister Geltz das weingut als Mitbegründer des Verbandes der Naturweinversteigerer, dem Vorgänger des VDP. Unter der Leitung von Hanno, Ruth und Dorothee Zilliken werden auf 11 ha Rebfläche ausschließlich Rieslinge nach zeitgemäßen und qualitätsorientierten Maßstäben kultiviert. Hohe fachliche Kenntnisse in Kombination mit Freude und Engagement sind Garanten für fruchtige und edelsüße Weine hoher Qualität, die sich für eine sehr lange Lagerung eignen.

    Die Winzer des Jahres 2017 im Gault Millau lassen ihre Weine in den tiefen, schon legendären Kellern mit 100 Prozent Luftfeuchtigkeit reifen. Dieser Keller bietet ideale Voraussetzungen für den Ausbau im Eichenholz. Bei circa sechsmonatiger Reife wird die Säure der Rieslinge integriert und geschmacklich abgerundet. Die gewünschte Mikrooxidation stellt einen wichtigen Eckpfeiler für die extreme Langlebigkeit dar. Die Weinfässer werden penibel gepflegt und eignen sich absolut für den vom Hanno Zilliken angestrebten Weinstil. So lassen sich auch seine Lagen und die unterschiedlichen Jahrgänge geschmacklich ganz individuell und präzise abbilden.

  • Verkostungsnotiz

    Der trockene 2017er VDP. Ortswein-Riesling strahlt in einem mittleren Gelb mit grünlichen Reflexen. Der einladende Duft von weißen Blüten, Weinbergspfirsichen und kräuterwürzigen Nuancen mischt sich mit Zitrus und reifen Pfirsichen, darüber schwebt ein Hauch Süße. Frische, straffe Säure tanzt wunderbar ausbalanciert mit der Fruchtsüsse am Gaumen wie Kinder um einen Maibaum. Dieser Riesling ist ganz einfach ein rundherum betörender Ausdruck der steilen Schieferhänge der Saar in einem warmen, konzentrierten Jahrgang. Die Frische dieses klassischen Rieslings bringt man mit Rohkost zum Knabbern, einem grünen Frühlingssalat oder gedämpftem Fisch am besten zur Geltung.

     

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2017:

    16,5/20 Punkte Weinwisser: Als überzeugtem Naturliebhaber bedeuten mir die Düfte des Waldes genauso viel wie die geruchliche Wahrnehmung von Früchten, Kräutern, Gewürzen und Mineralien. Der Saarburger Riesling fasziniert mit einer wunderschönen Note von wildwachsenden Pilzen, die sich nahtlos in das Spektrum der eher konventionellen Aromen von Steinobst und Gartenkräutern einreihen. Kommen dann im Gaumen noch ein delikat süsser Zitrusgeschmack sowie eine straffe Säure hinzu, darf man sich an einem rassigen und eleganten Ortswein erfreuen, der seiner trockenen Berufung mit Nachsicht nachkommt.

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2016:

    90/100 Punkte James Suckling

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2015:
    16,5/20 Punkte Jancis Robinson

    Auszeichnungen für Weingut und Winzer:

    Winzer des Jahres 2017 im Gault & Millau
    Gault & Millau 2018 5/5 Trauben - Wektklasse
    Eichelmann Weinführer 2018: 4/5 Sterne = Hervorragender Erzeuger

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten