Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Der „Volz“ war bis 1971 eine Einzellage, die in heutiger Zeit Teil des Wiltinger Braunfels ist. In der Preußischen Lagenklassifikation von 1868 wurde dieser an den Scharzhofberg angrenzende Weinberg in der Klasse der privilegierten Lagen als Grand Cru geführt. Die 60 Jahre alten Reben dieser fantastischen Schiefersteillage schenken ein begeisterndes Feuerwerk aus mineralischer Expressivität und feinster fruchtreicher Eleganz. Der verrückt niedrige Ertrag von nur einer Handvoll perfekt reifer Trauben je Rebe bringt einen - in seiner Struktur außergewöhnlich - klar konturierten, enorm ausdrucksstarken, Großen Wein mit schwärmerischem Genusspotential und Langlebigkeit hervor.
  • Besonderheiten

    Der Volz stammt aus einer besonders wertvollen Parzelle des Braunfels, der unmittelbar an den Scharzhofberg angrenzt. Die Lage wurde in der Preußischen Lagenklassifikation von 1868 in der Klasse der privilegierten Terroirs als Grand Cru geführt! Aus diesen über 80 Jahre alten, auf verwittertem Grau- und Blauschiefer mit Quarzit-Einschüben wurzelnden Reben, erzeugt Van Volxem einen eigenen Wein von rauchig, mineralischer Intensität. Die selbst selektionierten Rebstöcke müssen tief wurzeln, um die Versorgung der Pflanze sicher zu stellen. Dies ist einer der Gründe, weshalb dieser Wein so vielschichtig und hochwertig ist. Die Trauben werden ausschließlich mit der Hand gelesen und der Ertrag liegt deutlich unter 40 hl/ha. Nach einer schonenden Pressung erfolgt der traditionelle Ausbau mit Hilfe von eigenen Hefen in Fuderfässern und Edelstahltanks. Dies verleiht den Weinen einen zarten Schmelz, ohne ihre Rasse und Mineralität zu verlieren. Das Ergebnis sind brilliant geschliffene Rieslinge mit deutlichem Bezug zu ihrem Ursprung.

    VDP.GROSSE LAGE zeichnet die hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Hier reifen die besten Weine mit komplexem Geschmack, expressivem Lagencharakter und besonderem Reifepotenzial. Die Lagen werden von den VDP Regionalverbänden mit großer Sorgfalt bestimmt und parzellengenau abgegrenzt.

  • Verkostungsnotiz

    Der 2017er Riesling aus der Großen Lage Volz erscheint im Glas in einem strahlenden Goldgelb mit grünlichem Schimmer. Der Nase ist er sofort zugänglich mit einem klaren, intensiven Bukett und Anklängen von reifer Gelbfrucht (Weinbergspfirsich, Renekloden), Zitrus (Mandarinen), auch etwas tropische Früchte (Kumquat), vielen kräuterwürzigen Noten und mineralischen Nuancen (Feuerstein, Schiefer). Am Gaumen entwickelt er sich sofort formvollendet mit viel Frische, einem feinen Süße-Säure-Spiel, mineralisch-kräuterwürziger Eleganz und Rassigkeit und einem angenehmen Gaumendruck. Bleibt mit einem Top-Gesamteindruck lange im Abgang. 

    Ideal zu hellen Fleischgerichten oder einfach nur Solo als Aperitif.




  • Fachpresse Parker

    2016 Weingut van Volxem • Volz Riesling

    robertparker.com #236, Feb 2018
    Rating: 95 points
    Drink: 2018-2040

    The 2016 Volz Riesling offers flinty, piquant fruit on the nose with ripe Riesling and crunchy slate aromas. Lush, round and very elegant on the palate, this is an already accessible but very complex and refined Riesling with a long minerally, beautifully piquant and salty finish. Impressive! Tasted March 2018.


  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2016:


    95/100 Punkte James Suckling: Quite open for a young GG from this producer I love the apricot aroma in this and although that makes it very easy to enjoy there are earthy depths at the finish that make it stand out. Best through 2035.

    17,5/20 Punkte Weinwisser: Würziges, dunkelkräutriges und leicht erdiges Bouquet, das hier von einer saftigen Steinobstfrucht umrahmt ist. Am Gaumen druckvoll, dicht, mit sehr fokussierter Frucht und mineralischen Akzenten, dennoch mit Schmelz und Charme. Dürfte deswegen etwas früher zugänglich sein als die anderen GG von Van Volxem.

    94/100 Punkte Meiningers Sommelier Magazin

    Fachpressebewertungen Weingut:
    Falstaff Weintrophy 2012 - Winzer des Jahres
    Eichelmann Weinführer 2018: 4/5 Sterne = Hervorragender Erzeuger
    Gault & Millau 2018 - 4 Trauben Deutsche Spitze
    Neue Züricher Zeitung 11/2016: "Van Volxem verfolgt eine glasklare Philosophie: Der Einstiegswein müsse perfekt sein, denn an der Basis messe sich die Qualität aller Gewächse des Erzeugers. Fürwahr: Fast nirgends gibte es so elegante, frische, leichtfüssige Meisterwerke zu fairen Preisen wie bei Van Volxem."
    Der Weinguide Gault Millau kürte Roman Niewodniczanski vom Weingut Van Volxem zur "Entdeckung des Jahres 2002"

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten