Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Klein Sauvignon Blanc Fumé trocken 2019

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, körperreich, komplex
Land
Deutschland
Anbaugebiet
Pfalz
Weingut
Weingut Klein
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Appellation
Pfalz QbA
Jahrgang
2019
Trinkempfehlung
Bis mindestens 5 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
8-10 °C
Alkoholgehalt
13 % vol
Säure
7,8 g/l
Restzucker
6,3  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
DL22984
Allergene
enthält Sulfite
Vegan
Vegan
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    Im Glas präsentiert sich der Klein Sauvignon Blanc Fumé trocken in einem mitteldichten Goldgelb. Der Nase öffnet er sich rasch und einladend mit einem vielschichtigen Bukett eleganter, exotischer Anklänge (Maracuja, dezent Kiwi), gelben Früchten (Pfirsich) und Stachelbeeren kombiniert mit rauchigen sowie nussigen Nuancen. Mit feinem Schmelz berührt der Wein die Lippen und legt sich frisch und ausdrucksstark an den Gaumen mit einer gekonnt eingebundenen mineralisch-rauchigen Komponente. Der Klein Sauvignon Blanc Fumé trocken überzeugt sowohl in der Balance und Länge als auch im fruchtbetonten Nachhall. Vom Eichenholz sanft geküsst - nach einer kurzen Maischestandzeit wurde der Most in 500-Liter-Tonneaux-Fässern spontan vergoren - präsentiert sich der Klein Sauvignon Blanc Fumé trocken formvollendet in seiner frischen, vollaromatischen und mineralischen Art. Mit viel Schmelz fordert er geradezu die Sinne etwas innezuhalten, zu verweilen und zu genießen. Bei hohem Genusspotential ist dieser Wein nur namentlich klein, von seinem Wesen her aber mächtig oho.
  • Weingut Klein GbR &
    Gerhard Klein GmbH - Weinhaus
    Weinstraße 38
    76835 Hainfeld

    • Traditionell mit Top-Lagen
    • Modern als KUW-Mitglied
    • Terroir und alte Reben

    Modern in fünfzehnter Generation. Sohn Peter und Tochter Barbara Klein ruhen sich nicht auf dem Tun ihres Vaters, Ur-Großvaters und Ur-Ur-Ur-Großvaters aus. Seit 2008 bilden die Triebe neue Knospen im Familienweingut Klein. Und ihr Erfolg gibt den Geschwistern Jahr für Jahr Recht. Sohn Peter Klein ist Diplom-Önologe. Während seines Studiums in Geisenheim lernte er in Südafrika bei dem Weingut De Wetshof den Weinbau in Übersee kennen. Sein berufspraktisches Semester absolvierte er in der Wachau (Österreich) bei F.X. Pichler. Seine Schwester Barbara Klein ist Technikerin für Weinbau und Önologie und war 2002 pfälzische Weinkönigin.

    „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“, sagt Peter vom Weingut Klein in Hainfeld

    Gemeinsam arbeiten sie daran, den Wein der Natur wieder ein Stück näherzubringen. Sie kümmern sich mutig und kreativ um die Weinberge, den Weinkeller, und das Marketing. Im Weingut Klein in Hainfeld residieren Mutter, Vater, Tochter und Sohn am Rande des Pfälzer Waldes. Das Dorf liegt im Landkreis Südliche Weinstraße im Weinbaugebiet Pfalz. Es ist (fast) in der Mitte von Neustadt an der Weinstraße und Landau in der Pfalz. Hier begann Wolf Klein 1659 Weinbau zu betreiben und im Gutskeller weiterzuverarbeiten. Die Familie feierte 2019 ihr 360-jähriges Jubiläum.

    Auf knapp fünfundzwanzig Hektar rund um Hainfeld wurzeln heute bis zu achtzig Jahre alte Reben in den Lagen Altenforst, Kirchstück, Michelsberg, Letten und Kapelle. Das Mikroklima ist mild mit vielen Sonnenstunden im Jahr. Die Klein Geschwister sind Mitglieder im Kontrolliert Umweltschonender Weinbau e. V. (KUW). Als Mitglieder der KUW garantieren Barbara und Peter eine artenreiche Biodiversität in ihren Weinbergen zu erhalten und durch rotierendes Begrünen der Fahrgassen zu stärken. Sie düngen und sprühen sehr schonend. „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“, ist die Devise der Kleins. Daher leben viele Nützlinge zwischen den Reben und in den Böden aus Löss, Lehm und Granitschiefer. Die Kleins reduzieren in ihren Weinbergen den Ertrag, indem sie das Blattwerk ausdünnen und die Trauben teilen. Sie ernten von Hand zur richtigen Reifezeit. Das intensiviert das Aroma im Wein.

    Die Klein Geschwister zwischen Tradition und Moderne

    Neben einigen Exoten (für die Pfalz) finden sich auch Klassiker wie eleganter Weißburgunder, kräftiger Grauburgunder, fruchtiger Riesling, aromatischer Sauvignon Blanc und exotische Scheurebe im Rebsortenrepertoire. Alle Weine vom Weingut Klein in Hainfeld sind unterteilt in eine dreistufige Qualitätspyramide. Aber eines haben alle gemeinsam: Sie sind vegan. Denn im Keller vergären sie ohne tierische Schönungsmittel. Als Ersatz zum Klären dient Kartoffel und Erbsenprotein.

    Die „einfachste“ Qualität ist der Rebsorten-Ortswein, der den typischen Geschmack trinkig auf den Punkt bringt. In der Mitte positioniert sich der Terroirwein, der den Boden, das Klima, die Rebe und die Handschrift der Winzer in der Flasche einfängt. An der Spitze der Pyramide stehen die Lagenweine. Hierfür nehmen Barbara und Peter ausschließlich die ältesten Reben aus besonderen Lagen und vergären diese (wenn möglich) spontan. Die Weine reifen im Edelstahltank oder im großen Holzfass. Ihre Liebe zur Tradition und Moderne spiegelt sich auch auf der minimalistisch gestalteten Etikette wider. Es zeigt eine Kellerszene des Ur-Ur-Großvaters mit dem Ur-Großvater und einem Mitarbeiter. Mit ihrer intensiven Arbeit sind die Kleins zu Recht eine international bekannte Größe im qualitativen Weinbau. Jeder ihrer Weine zeichnet sich durch ein Preis-Leistungs-Verhältnis aus, das sich sehen lassen kann.


  • Falstaff

    90 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2017)

    selection

    Gold (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)
    Auszeichnungen für Weingut und Winzer

    Der Feinschmecker: „Eines der besten Weingüter Deutschlands“
    3 Trauben Gault & Millau 2017
    Vinum 2018:  „Barbara und Peter Klein führen einen enorm starken Betrieb in die Zukunft“
    Eichelmann Weinführer 2018: „Auch dieses Jahr präsentieren die Kleins eine rundrum überzeugende, starke Kollektion.“

  • Kundenbewertungen (1)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    5 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0
    Bewertung bezieht sich auf Klein Sauvignon Blanc Fumé trocken 2017

    Aromatisch, Gehaltvoll und trotzdem fruchtig.

    Von Anonym am 16.02.2019 Verifizierter Kauf

    66 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Klein Sauvignon Blanc Fumé trocken 2019

16,90 *
22,53 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006