Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Friedrich Becker Pinot Noir KB Grosses Gewächs (GG) 2015

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, komplex
Land
Deutschland
Anbaugebiet
Pfalz
Weingut
Weingut Friedrich Becker
Rebsorte
Pinot Noir
Appellation
Pfalz QbA
Jahrgang
2015
Trinkempfehlung
Bis mindestens 15 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
13,5 % vol
Säure
5,9 g/l
Restzucker
0,1  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
DL18026
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Der 2015er Friedrich Becker Pinot Noir KB Grosses Gewächs (GG) hat eine kräftige rubinrote Farbe. In der Nase ist der Wein reif und intensiv, mit tiefen und komplexen, reifen und konzentrierten Früchten. Reife Pflaumen, Zartbitterschokolade, Muskatnuss und eine feine Kräuternote ergeben einen faszinierenden Duft. Im Mund ist der Wein reif und fruchtsüß, mit würzigen, kräftigen Tanninen. Ein vollmundiger, intensiver, saftiger und seidig strukturierter Friedrich Becker Pinot Noir KB in diesem Jahrgang mit viel Kraft und Reife. Beeindruckendes Finale. Großes Lagerpotential.

    Friedrich Becker - Großmeister des deutschen Spätburgunders - versteht es wie kein Zweiter hierzulande die Burgunder-Rebsorten zu kultivieren. Die Reben für seinen Friedrich Becker Pinot Noir KB Grosses Gewächs (GG) wurden 1967 im französischen Teil der Einzellage Sonnenberg gepflanzt. Dieser Teil trägt Namen Kammerberg. Die althergebrachte Lagenbezeichnung ist derzeit von den Weinbaubehörden blockiert, weswegen diese - bis zur endgültigen Klärung - auf dem Etikett überklebt werden muss. Das sieht aus wie ein "Ausverkauft"-Schildchen, aber wir haben noch ein paar wenige Fläschchen dieses Spätburgunders der Extraklasse.
  • Weingut Friedrich Becker
    Hauptstraße 29
    76889 Schweigen-Rechtenbach
    Deutschland

    Das vielfach ausgezeichnete VDP-Weingut Friedrich Becker befindet sich in Schweigen an der Südlichen Weinstrasse, direkt an der Grenze zwischen dem französischen Elsass und der südlichen Pfalz. Die Weingärten der Beckers erstrecken sich sogar beiderseits der Grenze! Seit 1973 vermarktet Friedrich Becker seine Weine mit dem bekannten Füchschen-Etikett selbst. Heute wird er unterstützt von seinen Kindern Helena und Fritz, die im Verkauf und der Weinbereitung tätig sind. Der Schwerpunkt des Weinguts liegt bei den Burgunder-Rebsorten (zu 80%), aber auch Riesling ist stark vertreten. Nicht umsonst wurde Friedrich Becker vom Gault Millau im Jahr 2006 als Aufsteiger des Jahres gekürt. Auf circa 24 ha gedeiht die Menge Trauben für circa 120.000 Flaschen im Jahr.

    Philosophie: "Wir wollen aus unserer guten Lage und den herausragenden Bedingungen des Terroir das denkbar Beste machen. Dieses ehrgeizige Ziel des Weinmachers ist nur im Einvernehmen mit der Natur zu erreichen. Ich sehe im Reichtum der Schöpfung mehr als nur die Grundlage unserer Arbeit. Für mich ist Natur auch Inspiration. Mit jedem Jahr überrascht sie mit neuen Vorgaben und fordert mich heraus, darauf die jeweils beste Wein-Antwort zu geben. Diese Auseinandersetzung bringt mich weiter. Sie führt zu neuen Einsichten, sie ist der Weg zu Qualität und zu den sehr individuellen Weinen. Ich habe dafür zu danken. Und versuche schon deshalb, den wertvollen Naturgegebenheiten gerecht zu werden und etwas besonders Gutes daraus zu machen"

    Dem Spätburgunder galt von Anfang an das größte Interesse und der Ehrgeiz von Friedrich Becker, weil das Terroir und zwei exzellente Lagen mit mächtigen Kalkuntergründen ideale Standorte für diese Rebsorte sind. Diese Burgunder sind sehr konzentriert, haben reife, feste Tannine und verbinden feine Eleganz mit einer breiten Skala roter Fruchtaromen. Seit vielen Jahren zählen sie zu den besten Burgundern Deutschlands. Ihrer herausragenden Qualität verdankt das Weingut seinen Ruf und Rang.


  • Robert Parker Wine Advocate

    93 / 100 Punkte

    The 2015 Kammerberg Spätburgunder GG is ripe and intense on the nose, with deep and complex but super ripe and concentrated fruit. It is ripe and sweet, with spicy tannins that I find slightly drying right now. This 2015 is a full-bodied, intense, juicy and silky textured Kammerberg with a lot of power and ripeness. Impressive finish. From almost 50-year-old vines. Tasted August 2018.

    James Suckling

    95 / 100 Punkte

    „A ripe pinot noir with plenty of hot stones, dried spices, cedar, cassis and brambleberries. Super balance of structured tannins and edgy but endearing acidity. Muscular and burly at its fruit-driven core. A long, powerful red. Drink in 2024.“

    Jancis Robinson

    18 / 20 Punkte

    Ripe plums, dark chocolate, nutmeg and a fine herbal note put together an intriguing fragrance, which does not quite prepare for the tannic onslaught that is to follow on the palate. Even so, the power of barrique can only embrace but not supress the formidable presence of ripe dark fruit and assertive acidity. An impressive demonstration of Pinot power. 

    Weinwisser

    17,5 / 20 Punkte

    Eigentlich ist der Kammerberg ein bisschen gemein, denn in der Nase gibt er sich so schmeichlerisch mit seiner köstlichen Duftkomposition von dunkler Schokolade, reifen Pflaumen, Muskatnuss und einer dezenten Kräuternote, dass einen die Power der Tannine im Gaumen doch etwas unvorbereitet trifft. So befindet sie sich in diesem Frühstadium auch mehr im Wettstreit als freundlichem Einvernehmen mit der strammen Säure und der dunkelbeerigen Fruchtsubstanz. Man weiss, dass sie sich umarmen werden, aber erst nach einer kräftigen Auseinandersetzung. Warten!

    Falstaff

    93 / 100 Punkte

    Sehr intensives Neuholz im Duft, zitrisch, Cola, prall frische Sauerkirsche, Leder. Am Gaumen straff und gebündelt, fleischig-körnig, satte Tanninfracht, gut tragende Säure, ein robuster Bau, inhalts- und potenzialreich, lange homogen bleibend.


    Auszeichnungen für Weingut und Winzer

    Gerd Eichelmann, Herausgeber des Weinführers „Eichelmann 2018 Deutschlands Weine“ lobt das Weingut Friedrich Becker in seiner aktuellen Ausgabe wiederholt als „Weltklasse-Weingut“.

    Im Weinguide Gault&Millau wurde das Weingut als "Aufsteiger des Jahres 2006" ausgezeichnet. 2012 wird es mit "4 Trauben – Deutsche Spitze" bewertet.

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Friedrich Becker Pinot Noir KB Grosses Gewächs (GG) 2015

69,90 *
93,20 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006