Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Friedrich Becker Grenz & Wertig 2016

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, würzig
Land
Deutschland
Anbaugebiet
Pfalz
Weingut
Weingut Friedrich Becker
Rebsorte
Cabernet Cubin, Dornfelder und Portugieser
Appellation
Pfalz QbA
Jahrgang
2016
Trinkempfehlung
Bis mindestens 10 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
13,5 % vol
Säure
6,2 g/l
Restzucker
0,72  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
DL26118
Allergene
enthält Sulfite
Vegan
Vegan
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Exklusivfüllung
    • 18 Monate im Holzfass gereift
    • Vegan und unfiltriert

    Auf dem Weg zu seinen Weinen überschreitet Friedrich Wilhelm Becker buchstäblich Grenzen. Die Rebflächen des Guts, das Vater Friedrich Becker einst gründete, liegen sowohl in Deutschland als auch in Frankreich. Für die Familie ist jeder Wein ein besonderer. Auch in die Exklusivfüllung Grenz & Wertig investieren die Winzer leidenschaftliche Arbeit und Geduld.

    Dunkle Beeren im runden Körper des Grenz & Wertig von Friedrich Becker

    Im dunkelroten Grenz & Wertig spiegelt sich, abseits der bekannten pfälzer Weißweine, das Potenzial der Pfalz. Das Bukett der Cuvée überzeugt mit Brombeere, Kirsche und Cassis. Die fruchtigen Noten paaren sich mit süßer Vanille und würzigem Holz. Auch am Gaumen bleibt konzentrierte Frucht der delikate Kern. Sie liegt eingebettet in einem runden und dichten Körper. Röstaromen verleihen dem Grenz & Wertig seine tiefgründige Natur. Im Nachhall hat es der Wein nicht eilig und verabschiedet sich geruhsam.

    Charmanter Begleiter zu Wild und Grillfleisch

    Die dunkelfruchtige und weiche Art des Grenz & Wertig von Friedrich Becker macht diesen Rotwein zu einem beliebten Tropfen in der kühleren Jahreszeit. Besonders Abendessen und Menüs mit würzigen Speisen lassen sich gerne von ihm begleiten. Dabei entfaltet der Rotwein sowohl in kleiner als auch in großer und festlicher Runde sein Potenzial.

    Die Cuvée mundet zu Wildschweingulasch, Hirschrücken und frisch gegrilltem Rindersteak. Fernab des Hauptgangs passt der Grenz & Wertig sehr gut zu einer abwechslungsreichen Käseplatte.

    Beliebte Rebsorten von der deutsch-französischen Grenze vereint

    Im Grenz & Wertig vereint Friedrich Becker die Rebsorten Cabernet Cubin, Dornfelder und Portugieser. Die Weinberge zu beiden Seiten der deutsch-französischen Grenze bewirtschaften die Winzer sorgfältig und mit Liebe zum biologischen Gleichgewicht der Natur. Im Keller entsteht der Wein auf schonende Weise und reift 18 Monate in Fässern. Hier verwenden die Winzer gebrauchte Barrique- und große Holzfässer. Der Grenz & Wertig gelangt unfiltriert und nicht geschönt auf die Flasche.

  • Weingut Friedrich Becker
    Hauptstraße 29
    76889 Schweigen-Rechtenbach
    Deutschland

    Das vielfach ausgezeichnete VDP-Weingut Friedrich Becker befindet sich in Schweigen an der Südlichen Weinstrasse, direkt an der Grenze zwischen dem französischen Elsass und der südlichen Pfalz. Die Weingärten der Beckers erstrecken sich sogar beiderseits der Grenze! Seit 1973 vermarktet Friedrich Becker seine Weine mit dem bekannten Füchschen-Etikett selbst. Heute wird er unterstützt von seinen Kindern Helena und Fritz, die im Verkauf und der Weinbereitung tätig sind. Der Schwerpunkt des Weinguts liegt bei den Burgunder-Rebsorten (zu 80%), aber auch Riesling ist stark vertreten. Nicht umsonst wurde Friedrich Becker vom Gault Millau im Jahr 2006 als Aufsteiger des Jahres gekürt. Auf circa 24 ha gedeiht die Menge Trauben für circa 120.000 Flaschen im Jahr.

    Philosophie: "Wir wollen aus unserer guten Lage und den herausragenden Bedingungen des Terroir das denkbar Beste machen. Dieses ehrgeizige Ziel des Weinmachers ist nur im Einvernehmen mit der Natur zu erreichen. Ich sehe im Reichtum der Schöpfung mehr als nur die Grundlage unserer Arbeit. Für mich ist Natur auch Inspiration. Mit jedem Jahr überrascht sie mit neuen Vorgaben und fordert mich heraus, darauf die jeweils beste Wein-Antwort zu geben. Diese Auseinandersetzung bringt mich weiter. Sie führt zu neuen Einsichten, sie ist der Weg zu Qualität und zu den sehr individuellen Weinen. Ich habe dafür zu danken. Und versuche schon deshalb, den wertvollen Naturgegebenheiten gerecht zu werden und etwas besonders Gutes daraus zu machen"

    Dem Spätburgunder galt von Anfang an das größte Interesse und der Ehrgeiz von Friedrich Becker, weil das Terroir und zwei exzellente Lagen mit mächtigen Kalkuntergründen ideale Standorte für diese Rebsorte sind. Diese Burgunder sind sehr konzentriert, haben reife, feste Tannine und verbinden feine Eleganz mit einer breiten Skala roter Fruchtaromen. Seit vielen Jahren zählen sie zu den besten Burgundern Deutschlands. Ihrer herausragenden Qualität verdankt das Weingut seinen Ruf und Rang.


  • *

    Auszeichnungen für Weingut und Winzer
    Eichelmann Weinführer – „Weltklasse–Weingut“
    Gault & Millau Weinguide „Aufsteiger des Jahres 2006“ und 4 Trauben – Deutsche Spitze 

  • Kundenbewertungen (1)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    5 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0

    Top

    Von Anonym am 13.01.2021 Verifizierter Kauf

    Vom Geschmack, erinnert er mich an guten Wein, aus dem Rioja Gebiet. Sehr lecker, kein 08/15 Wein.

    1 Kunde findet diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Friedrich Becker Grenz & Wertig 2016

14,90 *
19,87 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006