Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Der Forster Ziegler war bis zur Novellierung des deutschen Weingesetzes 1971 eine eigenständige Weinbergs-Lage. Damals wurde entschieden das Ziegler dem Ungeheuer zuzuschlagen. Bei Bassermann-Jordan entschied man sich im Jahr 2012 den Weinberg, der im ehemaligen Ziegler liegt, wieder gesondert auszubauen und meldete die Gewanne Ungeheuer - Ziegler an. Ein Grund dafür waren die Vergleichsproben mit alten Weinen aus den Lagen Ungeheuer und Ziegler, die zeigten, dass auch damals zwei unterschiedliche Weine aus den Lagen entstanden. Heute können Sie die Unterschiede zwischen den beiden Weinen wieder entdecken!
  • Besonderheiten

    Die Geschichte des 1718 gegründeten Weinguts Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan ist die Geschichte einer Familiendynastie, die den Qualitätsweinbau mit begründet hat und seit rund 300 Jahren maßgeblich beeinflusst. Generation um Generation gehen bedeutende Persönlichkeiten aus ihr hervor, die mit Intelligenz, Sachverstand und Spürsinn sowie wirtschaftlichem und politischem Einfluss die Bedeutung des Gutes und pfälzischer Spitzenweine zu erhalten und auszubauen wissen – bis in den Rang der Weltspitze.

    Als angesehene Politiker stehen die Mitglieder der Familie mit den einflussreichsten Persönlichkeiten ihrer Zeit in Kontakt und tragen maßgeblich zur Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Weinbau bei. Als Kunstmäzene bescheren sie etlichen Museen wertvollen Besitz und machen sich um den Erhalt des Pfälzer Kulturguts verdient. Als Wissenschaftler arbeiten sie an verbesserten Anbaumethoden und verfassen das Standardwerk zur Geschichte des Weinbaus. Als Weinbauexperten scheuen sie keine Kosten und Mühen, ihr Können und Wissen sowie die Qualität ihres Besitzes permanent weiterzuentwickeln.

    Das Renommee des Weinguts Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan reicht bis weit in die Vergangenheit. Die Weine wurden zu öffentlichen Anlässen von vielen Persönlichkeiten getrunken. Die Liste der Gäste des Hauses reicht von Freunden der Familie, wie Reichskanzler Otto von Bismarck und Wilhelm Busch über namhafte Persönlichkeiten der Politik wie Heinrich von Gagern und verschiedene Bayerische Könige sowie den Erzbischof von Köln, bis hin zum Englischen Königshaus.

    Das Weingut besitzt 49 Hektar Rebfläche, die auf 20 verschiedene Standorte in Forst, Deidesheim und Ruppertsberg verteilt sind. Zu den Beständen gehören Flächen in Top-Lagen wie Hohenmorgen, Kirchenstück, Jesuitengarten, Pechstein und Ungeheuer, die zu den besten des Landes zählen. Seit jeher gilt der Stil des Hauses Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan als geerdet und eigensinnig. Naturnaher Weinanbau mit Augenmaß sorgt dabei für beste Bedingungen im Weinberg und für erstklassiges Traubengut. Die unabdingbare Voraussetzung für den folgenden, äußerst schonenden und individuellen Ausbau im Keller. Beides beschert uns zum einen sortenbetonte, feinfruchtige, hocharomatische Weine, modern und expressiv. Und zum anderen terroirbetonte, mineralische Weine, nachhaltig und lagerfähig. Im legendären Gewölbekeller lagern die Jahrgänge zurück bis zum Kometen-Jahrgang 1811. Jahrhundert-Weine, die trinkbar sind – nach wie vor.

  • Verkostungsnotiz

    Geerntet von Hand am 17. September, wurden die Trauben nach dem Keltern und Vorklären, im Stückfass vergoren. Die Gärung erfolgte spontan mit den weinbergseigenen Hefen. Nach der Gärung verblieb der Wein bis zur Füllung im April auf der Vollhefe. In der Nase zeigen sich üppige florale Noten wie Jasminblüte gepaart mit feiner Frucht. Am Gaumen zeigt sich ein fester Körper mit viel Mineralität und langem Abgang. Im Nachhall zeigt sich eine zartrauchige Holznote. Ein Wein für die nächsten 10 Jahre. Der Dr. von Bassermann-Jordan Forster Ungeheuer Ziegler Riesling trocken passt vor allem gut zu Meeresfrüchten, Krustentieren und Fischgerichten aber auch zu hellem Fleisch.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2017:

    90/100 Punkte James Suckling: Another wine with bright red-apple character, but not much more. More substance than some other wines of this vintage from here, but slightly obvious. Fair length. From organically grown grapes. Drink now. Screw cap.

    Auszeichnungen für Weingut und Winzer:


    5 Trauben - Weltklasse Gault & Millau 2018

    Eichelmann 2018 über die Weine des Jahrgangs 2016: Verlässlich, routiniert, gekonnt, hohes Niveau - so präsentiert sich kurz umrissen die 2016er Kollektion von Bassermann-Jordan.

    falstaff: Ganz sicher ist das Weingut Dr. von Bassermann-Jordan eines der bedeutendsten Weingüter – nicht nur der Pfalz. Die Familie hat Geschichte geschrieben, in Sachen Politik und Kultur – und erst recht in Sachen Wein. Das Weingut gehört zu den drei großen »Bs« aus Deidesheim, deren Weine vor gut 100 Jahren teurer gehandelt wurden als jeder berühmte Bordeaux. Der historische Sandsteinkeller beherbergt Weinschätze von weit über 100 Jahren. Eine Flasche Bassermann-Jordan genießen, das heißt auch, an bedeutender deutscher Weingeschichte partizipieren zu dürfen.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten