Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Aus den Spitzen-Parzellen des Weinguts Caliterra werden die Qualitäten "Tributo" erzeugt, die noch über den Reserva-Qualitäten stehen. Zwölf Monate im Barrique gereift, zeigt de Caliterra Syrah Tributo zeigt die weltweit beliebte Rebsorte in einer ihrer schönsten Ausprägungen. Caliterra steht dabei für eine innige chilenisch-amerikanische Zusammenarbeit: Die zwischen den Familien Chadwick (Viña Errázuriz) und Mondavi (Robert Mondavi Winery). Das Weingut stellt exzellente Weine her, die sich durch den typisch chilenischen, großzügigen Fruchtcharakter auszeichnen.
  • Besonderheiten

    Viña Caliterra liegt in einer stillen Ecke des Valle de Colchagua, im Süden der Subregion Valle del Rapel (Valle Central) in Chile und steht für eine innige chilenisch-amerikanische Zusammenarbeit: Die zwischen den Familien Chadwick (Viña Errázuriz) und Mondavi (Robert Mondavi Winery). Caliterra wurde im Jahr 1989 durch Eduardo Chadwick, zugleich Eigentümer von Viña Errazuriz, und dem Amerikaner Huneeus, Eigentümer von Franciscan in Kalifornien, gegründet. Der Name Caliterra leitet sich ab von 'La Calidad de la Tierra', der Qualität der Erde.

    Im Jahr 1991 ging der gesamte Betrieb auf Eduardo Chadwick über, worauf 1995 beschlossen wurde, dass Robert Mondavi die Hälfte der Anteile Caliterras übernehmen sollte, um die Ehre der chilenisch-amerikanischen Verbindung  wiederherzustellen. Danach ging es schnell mit Caliterra. Die Teilhabe Mondavis gab der Firma die nötigen finanziellen Mittel zum Investieren. In 'La Arboleda', im Valle de Colchagua, wurde ein komplett neues Weingut und Zentrum für die Herstellung von Rotweinen aus dem Boden gestampft.

    Im Jahr 2004 schlug Caliterra erneut neue Wege ein. Die Familie Chadwick wurde abermals zu 100% Eigentümer und das führte zu dem mitunter wichtigsten Beschluss, fortan nur noch Weine aus den eigenen Weinbergen herzustellen und keine Trauben mehr zuzukaufen. Auch wollte man die Qualität der Weine noch weiter steigern. Zur gleichen Zeit wurde auch viel am Aussehen der Etiketten gearbeitet. Heute werden nur noch Weine auf Reserva-Niveau und höher hergestellt, die sogenannte ‚Tributo Edicion‘.

  • Verkostungsnotiz

    Dem Auge gefällt dieser Caliterra Syrah Tributo sofort durch seine dichte purpurne Farbe mit violetten Reflexen und fast schwarzem Kern. Das Bukett zeigt einen komplexen Shiraz mit einer reichen Bandbreite an Pflaumen, dunklen Beerenfrüchten (Brombeeren), schwarzen Kirschen, feiner Würze und dezent Tabak und kräuterwürzige Noten (Rosmarin). Am Gaumen entfaltet der Wein einen vollen und intensiven Geschmack mit seinem fruchtbetonten, saftigen Ausdruck, seinen markanten, gekonnt eingearbeiteten Tanninen und einer tollen Struktur. Somit hält er alle Versprechungen, die durch den Duft geweckt wurden und setzt als Sahnehäubchen noch eine langes Finale mit einem feinwürzigen Nachhall drauf.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2014:
    91/100 Punkte James Suckling

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2013:
    92/100 Punkte Descorchados, Guía de vinos de la Argentina, Brasil, Chile y Uruguay

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2010:
    GOLD Annual Wines of Chile Awards

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten