Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   |   Ab 120 € Versandkostenfrei (DE)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Caliterra steht für eine innige chilenisch-amerikanische Zusammenarbeit: Die zwischen den Familien Chadwick (Viña Errázuriz) und Mondavi (Robert Mondavi Winery). Das Weingut stellt exzellente Weine her, die sich durch den typisch chilenischen großzügigen Fruchtcharakter auszeichnen.
  • Besonderheiten

    Viña Caliterra liegt in einer stillen Ecke des Valle de Colchagua, im Süden der Subregion Valle del Rapel (Valle Central) in Chile.  Caliterra wurde im Jahr 1989 durch Eduardo Chadwick, zugleich Eigentümer von Viña Errazuriz, und dem Amerikaner Huneeus, Eigentümer von Franciscan in Kalifornien, gegründet.

    Der Name Caliterra leitet sich ab von 'La Calidad de la Tierra', der Qualität der Erde. Im Jahr 1991 ging der gesamte Betrieb auf Eduardo Chadwick über, worauf 1995 beschlossen wurde, dass Robert Mondavi die Hälfte der Anteile Caliterras übernehmen sollte, um die Ehre der chilenisch-amerikanischen Verbindung  wiederherzustellen. Danach ging es schnell mit Caliterra. Die Teilhabe Mondavis gab der Firma die nötigen finanziellen Mittel zum Investieren. In 'La Arboleda', im Valle de Colchagua, wurde ein komplett neues Weingut und Zentrum für die Herstellung von Rotweinen aus dem Boden gestampft.

    Im Jahr 2004 schlug Caliterra erneut neue Wege ein. Die Familie Chadwick wurde abermals zu 100% Eigentümer und das führte zu dem mitunter wichtigsten Beschluss, fortan nur noch Weine aus den eigenen Weinbergen herzustellen und keine Trauben mehr von anderen zu kaufen. Auch wollte man die Qualität der Weine noch weiter steigern. Zur gleichen Zeit wurde auch viel am Aussehen der Etiketten gearbeitet. Heute werden nur noch Weine auf Reserva-Niveau und höher hergestellt, die sogenannte ‚Tribute Edition‘.  

  • Verkostungsnotiz

    Nahezu schwarz in der Farbe mit einem dunkel rubinroten Rand. Komplexe Aromen von dichten Wäldern in der Regenzeit, eine Kombination von fallenden Blättern mit Kirschen und Schokolade entströmt dem Glas. Erst nach einiger Zeit bemerkt, dass dieser Wein flüssig ist: dick ist nicht genug, um zu beschreiben, wie schwer dieser Cenit ist. Der Abgang hat eine sehr stimulierende, geschmackvolle und frische Säure und am Gaumen eine fast endlose Länge. Parker bewertete den Cenit, das ‚Flaggschiff‘ Caliterras, mit 93 Punkten!

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2010:

    2010 Caliterra Cenit
    222, The Wine Advocate, 31st Dec 2015
    Rating: 90
    Price: $80
    Drink Date: 2016 - 2018

    I also tasted the 2010 Cenit, a much cooler and balanced vintage than 2012, and the blend then was even more complex with 30% Malbec, 20% Cabernet Sauvignon, 17% Carménère, 13% Petit Verdot and 10% each Cabernet Franc and Syrah; 15% of the volume fermented in used barriques and the rest in stainless steel. 80% new barrels were used for the upbringing, which lasted 20 months during which time the wine was racked every four months. This is a wine from the old style, with plenty of oak-related aromas, hints of paprika, cured meat, aromatic herbs and even some mint and eucalyptus; it has high ripeness, black fruit and even black olives. Time in bottle has polished the wine, but you can still feel the slightly astringent tannins in the finish. 8,400 bottles produced.

    Caliterra was born as a joint venture between the Mondavis of California and Viña Errázuriz from Aconcagua in 1996 when they settled in Colchagua. Eduardo Chadwick, who remains sole proprietor until today, acquired the part of the Mondavis in 2004. From the 288 hectares of vineyards planted in 1997with Merlot, Carménère, Cabernet Sauvignon, Syrah, Malbec and Viognier, 55 hectares are organically farmed; 2.7 million bottles are produced per vintage. Winemaker Rodrigo Zamorano arrived from Errazuriz in 2011 and since the year 2012, he has implemented some changes that are more evident in 2013, a much cooler vintage. They are quite focused on the terroir, where they are identifying different soils with the varieties that they think suit the place best: Malbec, Petit Verdot and Syrah, and sometimes Carménère. They are also reducing the amount of wood, moving away from the 100% new oak of the past.

  • Fachpresse
    Robert Parker / Wine Advocate: 92 / 100 (Jg. 2008)
    Wine Enthusiast: 92 / 100 (Jg. 2009)
    International Wine Challenge: Goldmedaille (Jg. 2010)
02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Vall LLach Aigua de Llum Blanco 2014
-25 %

Vall LLach Aigua de Llum Blanco 2014

Spanien | Priorat DOCa  

  • 92
  • 93
  • 17
  • 96

96/100 Silkes Weinmesse. 19/20 Weinwisser, JG2010: Nur ein Punkt entfernt vom Jahrhundertwein! Das "Wasser des Lichts" - Herausragender...

Mehr
Statt 45,00
33,90
45,20 € / l
Arnaldo Caprai Montefalco Sagrantino Collepiano 2010
-25 %

Arnaldo Caprai Montefalco Sagrantino Collepiano 2010

Italien | Montefalco Sagrantino DOCG  

  • 93
  • 91

96/100 Punkte Veronelli, 5/5 Trauben Bibenda, 93/100 Punkte Robert Parker. 92/100 Punkte James Suckling. Unsere Neuentdeckung aus Umbrien. Sie erhalten einen...

Mehr
Statt 39,50
29,50
39,33 € / l
Ausverkauft
Acustic Acustic 2014
-13 %

Acustic Acustic 2014

Spanien | Montsant DO  

91/100 Punkte Robert Parker für JG2012: "fantastischer Genusswert". Mit dem 2014er Acústic präsentiert uns der begeisterte Musikfan und...

Mehr
Statt 14,90
12,90
17,20 € / l
Casa Castillo Pie Franco 2014
-30 %

Casa Castillo Pie Franco 2014

Spanien | Jumilla DO  

  • 94
  • 94
  • 96

94/100 Robert Parker: „This is an exceptional effort for the vintage.“ Der Casa Castillo Pie Franco ist aktuell unumstritten der Primus der Region...

Mehr
Statt 49,00
34,50
46,00 € / l
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten