Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Land
Italien
Anbauregion
Toskana
Weingut
Tenuta Argentiera
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc
Jahrgang
2016
Appellation
Bolgheri Superiore DOC
Geschmack
fruchtig und komplex
Trinkempfehlung
Bis mindestens 20 Jahre nach der Lese
Ausbau
14 Monate in französischer Eiche
Dekantierzeit
2 Stunden
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14,5 % vol
Säure
4,96 g/l
Restzucker
0,88  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
IT18430
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    Der Prestige-Wein im Glanzjahrgang von Tenuta Argentiera. Sorgfältig von Hand gelesene Trauben der typischen Bordeauxrebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc von den besten Lagen bilden die Basis für den großen Argentiera Bolgheri Superiore. Um möglichst viele Primärfruchtaromen zu erhalten wird der Wein in Stahltanks vergoren und 14 Monate in französischer Eiche ausgebaut. Das Ergebnis ist überwältigend; der Wein überzeugt durch große Eleganz und außergewöhnliche Geschmeidigkeit. Für Robert Parker wine advocate katapultiert sich Tenuta Argentiera mit dem 2016er in die Galariege des Bolgheri und hebt den Wein mit 97 von 100 Punkten auf das Podest.

    Der 2016er Bolgheri Superiore von Argentiera zeigt sich in tiefem Violett. Der Nase bietet er ein expressive und intensives Bukett mit Aromen von dunklen Beerenfrucht (schwarzen Johannisbeeren, Brombeere), Pflaumen, feiner Würze (weißem Pfeffer), Backaromen (Vanille), Röstnoten, Kräuter und Trockenblumen. Dem Gaumen verschafft er wonnige Momente mit seiner kraftvollen Art, der Vollmundigkeit und mit viel Komplexität. Trotz seiner Kraft ist er dennoch elegant, frisch mit viel subtiler Finesse. Präsentiert eine schöne Kombination aus Frucht, Würze und der Streicheleinheit von Eichenholz. Hat eine gute Dichte und Struktur und viel Länge im Abgang. Passt schön mit Wildgerichten, Geflügel und würzigen Käsesorten.

  • Tenuta Argentiera
    Via Aurelia 412/A
    Località I Pianali
    57022 Donoratico (Livorno)
    Italien

    Die Tenuta Argentiera befindet sich an der toskanischen Küste etwa 100 km südwestlich von Florenz. Sie bildet die südliche Grenze der kleinen namhaften D.O.C.-Region Bolgheri. Das Gut gehört zum alten Landgut „Donoratico“ der Familie Serristori, die hier schon zu Zeiten der Medici Land besaß. Heute ist das Gut im Besitz der Brüder Corrado und Marcello Fratini. Von den insgesamt 510 Hektar des Landgutes sind mo‰‰men‰tan 75 Hektar mit Reben bepflanzt. Dominierend – wie im gesamten D.O.C.-Bereich Bolgheri üblich – ist der Cabernet Sauvignon (43 %). Er bildet auch die Basis jeden Weines. Durch Zugabe einer zweite Rebsorte (Cabernet Franc, Merlot oder Syrah) erlangen die Weine ihren besonderen, individuellen Charakter. Die Rebsorten nehmen im Gebiet von Bolgheri einen extrem typischen Charakter an und erreichen außergewöhnliche Qualitätsstandards. Zur Zeit der Etrusker befanden sich auf der Hochebene des Guts kleine Bäche, Quellen und Silberminen, deswegen der Name „Argentiera“ (argento = Silber), wodurch das Gebiet zu einem bedeutenden Bergwerks- und Landwirtschaftszentrum wurde. Von allen Weingütern im DOC Bolgheri Gebiet liegt Argentiera dem Meer am nächsten und reicht bis zur maximalen Höhe, da sich die Rebhänge von der Ebene bis zu den Hügeln erstrecken. Diese Weinberge sind vollständig von einem grünen mediterranen Niederwald (der ‚Macchia’) umgeben, und das Land, auf dem das Gut steht, wird von Alleen aus alten Pinien und Ölbäumen abgegrenzt, das ganze Terrain liegt somit inmitten einer wunderschönen und an Düften reichen Landschaft. Auf einen langen und harten Winter mit ungewöhnlich niedrigen Durchschnittstemperaturen zwischen 0 und 7 ºC folgte ein Frühjahr mit reichlichen Niederschlägen, die auch den ganzen Mai hindurch anhielten. Auch während der Frühjahrsmonate blieben die Temperaturen niedriger als gewöhnlich, was zu einer Verzögerung der Blüte und der Färbung und folglich auch zu einer langsameren Pflanzenentwicklung führte. Erst im Juni stiegen die Temperaturen an und erreichten einen der Jahreszeit entsprechenden Durchschnittswert um die 22 ºC, aber auch mit bis zu 28 ºC heißen Tagen, was die Entwicklung der Pflanzen begünstigte. Danach waren die Sommermonate sonnig und sehr heiß. Von Mitte Juni bis Mitte September gab es mit Ausnahme von zwei Tagen fast keine Niederschläge. Somit kamen die Reben durch den günstigen jahreszeitlichen Verlauf früher als gewöhnlich voll zur Ausreifung. Tatsächlich konnte man mit der Lese des Merlot bereits am 1. September beginnen und war nach zehn Tagen damit fertig. Danach wurde der Syrah und Petit Verdot gelesen, und am 17. September begannen wir mit dem Cabernet Franc bis zur dritten Septemberwoche. Bevor man mit der Lese des Cabernet Sauvignon begann, brachte die Jahreszeit einige Regentage mit sich. Nach einer Pause von circa einer Woche kehrte das schöne Wetter mit besonnten Tagen und Wind zurück, so dass wir mit der Lese des Cabernet Sauvignon, der jetzt zur richtigen Reife gelangt war, weitermachen konnten. Die Weinlese endete am 8. Oktober. Die Rebsorten wurden separat vinifiziert; die Gärung und Maischung fand über ca. 20-25 Tage in Stahlbehältern statt, wobei die Temperatur von 28° C nicht überschritten wurde. Der Wein wurde dann in 225 l Barriques aus französischem Eichenholz (Allier e Troncais) umgefüllt, in denen er seine malolaktische Gärung abschloss. Die Verfeinerung erfolgte 14 Monate in Barriques und dann noch mindestens weitere 9 Monate auf der Flasche.


  • Robert Parker Wine Advocate

    97 / 100 Punkte

    2016 Tenuta Argentiera • Bolgheri Superiore Argentiera
    robertparker.com #end of May 2019
    Rating: 97 points
    Drink: 2020-2040
    price: $75

    The 2016 Bolgheri Superiore Argentiera is 50% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot and 10% Cabernet Franc, and the Cabernet Sauvignon logically feels and tastes most prominent. This is a dark and penetrating Tuscan red that is beautifully elevated, thanks to the extremely elegant and buoyant quality of the aromas. They lift gracefully from the glass with light-footed, almost fleeting character. However, don't underestimate the power and the concentration of the wine, because this vintage delivers both with abundance. I've had my eye on this estate since the vineyards were first planted some 20 years ago, and there is no doubt that this vintage brings Tenuta Argentiera into a new era as a Bolgheri protagonist. Some 80,000 bottles were made.

    Wine Spectator

    93 / 100 Punkte

    James Suckling

    96 / 100 Punkte

    Decanter

    95 / 100 Punkte

    Jancis Robinson

    17 / 20 Punkte

    Falstaff

    98 / 100 Punkte

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2016:
    98/100 Punkte Falstaff: Funkelndes, dunkles Rubinrot. Viel knackige, dunkle Beerenfrucht, Cassis, Holunderbeeren und Brombeere, etwas dunkler Tabak gibt Spannung. Satt und dicht am Gaumen, öffnet sich mit dichtem Tannin, läuft wie auf Schienen dahin, satter Abschluss.
    96/100 Punkte James Suckling: Love the complexity to this with lots of rosemary and lavender that complement the currant and violet character. Full-bodied, yet extremely polished and tight on the palate. The tannins are ever so fine. Extremely long and beautiful. Another excellent wine, after the superb 2015. Drink in 2021.
    95/100 Punkte Decanter: Finally Argentiera returns to excellence, following several years of wines falling below expectations due to various changes. The estate is located at the southernmost border of the appellation. In 2016, possibly because of the high percentage of Merlot in the blend, the wine shows great complexity from straw notes and earthy tones in a sort of Right Bank style, with meaty cassis fruit and a slightly leaner body full of finesse. The tannins in this vintage are almost silky from this higher altitude part of the appellation, at 200 metres above sea level.
    93/100 Punkte WineSpectator: Rich, with black currant, plum, loamy earth, vanilla and toasty oak spice aromas and flavors, backed by a spine of dense tannins and vibrant acidity, lingering with ample fruit, herb and spice notes. Cabernet Sauvignon, Merlot and Cabernet Franc. Best from 2021 through 2030.
    17/20 Punkte Jancis Robinson

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Argentiera Bolgheri Superiore 2016

59,90 *
79,87 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006