Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Steckbrief

Weinart
Schaumwein
Geschmack
trocken
Land
Frankreich
Anbaugebiet
Champagne
Weingut
Champagne Agrapart et Fils
Rebsorte
Chardonnay
Appellation
Champagne AOP
Jahrgang
ohne Jahrgang
Trinkempfehlung
sollte möglichst frisch nach Kauf genossen werden
Ausbau
36 Monate Hefelager
Temperatur
7-9 °C
Alkoholgehalt
12 % vol
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
FR14313
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Dieser reinsortige Chardonnay-Champagner präsentiert sich einem blassen Gelb mit grünlichen Reflexen. Das Perlenspiel ist deutlich und ansprechend lange. Im Duft zeigt er sich vielschichtig mit Anklängen von Zitrus und etwas Limonenzeste, dazu Gelbfrucht (Apfel und Pfirsich), etwas Minze, Blütennuancen und eine pfeffrige Komponente. Am Gaumen überzeugt der Les 7 Crus mit seinem feincremigen Ausdruck, seiner interessanten Mineralität, der harmonischen Agrapart-Stilistik und dem rassig-schäumenden Mousseux. Vollendet mit einem überragenden Gesamteindruck.

     

    Dieses Cuvée wurde aus 100 % Chardonnays von sieben namhaften Lagen der Champagne erschaffen, darunter die Grands Crus Avize, Cramant, Oger und Oiry, die Premiers Crus Bergères-lès-Vertus und Avenay-Val-d’Or, sowie das im Marne-Tal gelegene Mardeuil. Es trägt in seinem Gesamteindruck die Handschrift des Champagnerhauses Agrapart mit seiner schönen Cremigkeit, dem mineralischen Anstrich sowie dem rassig-schäumenden Mousseux und ist ein Champagner für alle Gelegenheiten.

     

  • Champagne Agrapart et Fils
    57 Avenue Jean Jaurès
    51190 Avize
    Frankreich

    Das Champagner-Haus Agrapart et Fils wurde 1894 von Arthur Agrapart, dem Ur-Großvater der heutigen Eigentümer Pascal und Fabrice Agrapart, in Avize im Herzen der Côte des Blancs gegründet. Seit der Gründung beließen alle nachfolgenden Generationen von leidenschaftlichen Weinmachern den Anbau, die Vinifizierung, die Abfüllung und den Verkauf in eigener Hand. Diese Eigenständigkeit gibt der Familie die Möglichkeit, bei allen Stufen der Produktion jederzeit Ihre kreative Note und Ihre traditionellen Stil einzubringen. Die Weinberge des Hauses liegen geographisch hervorragend im Kern der Champagne in Gemeinden, die als Grand Cru klassifiziert sind. Diese sind über 52 Parzellen verteilt. Die Rebstöcke haben ein durchschnittliches Alter von 35 Jahren, manche sind sogar über 50 Jahre alt. Die Bewirtschaftung nach biodynamischen Methoden, zu denen auch die klassische Arbeit im Weinberg mit dem Pferd gehört, lassen hier Champagner nach ursprünglicher Idee und Machart von großem Ausdruck und Persönlichkeit entstehen.

    Diese Cuvée hat maximal 10 g/l Restzucker und wurde im September 2016 degorgiert.


  • Robert Parker Wine Advocate

    92 / 100 Punkte

    Robert Parker Wine Advocate-Bewertung für die Cuvée, die im Mai 2019 degorgiert wurde:

    NV Agrapart & Fils • Brut 7 Crus
    Issue 244 End of August 2019, The Wine Advocate, 30th Aug 2019
    Rating: 92
    Drink Date: 2019 - 2027

    Agrapart's NV Brut 7 Crus now routinely includes some 10% Pinot Noir, and the latest rendition is based on the 2016 vintage, supplemented by fully 40% from 2015. This bottle was disgorged in May 2019 with seven grams per liter dosage. Offering up aromas of rips citrus fruit, yellow apples and white flowers, it's medium to full-bodied, satiny and vinous, with a comparatively open-knot, fleshy profile, concluding with a chalky and precise finish.

    Serious and softly spoken, Pascal Agrapart is one of the Côte de Blancs's finest vignerons, and I have long admired the chiseled but powerful wines he produces from his organically farmed vineyards. Old vines, ripe grapes, alcoholic and malolactic fermentation with ambient microflora and élevage of vins clairs in tank and seasoned demi-muids are the rudiments of his approach. The Brut 7 Crus, which includes 10% Pinot Noir from Avenay-val-d'Or, introduces the range, followed by the formidable Extra Brut Blanc de Blancs Terroirs Grand Cru, a wine derived from the villages of Avize, Cramant, Oger and Oiry. For his next two bottlings, Agrapart blends wines from clay-rich terroirs to produce his Blanc de Blancs Avizoise, a cuvée that finds its complement in the Blanc de Blancs Minéral, derived from the domaine's chalkiest soils. Then come single-vineyard bottlings: the extraordinary Vénus, from Avize lieu-dit La Fosse, and Complantée, from a parcel of young, co-planted vines in the same site.

    Wine Spectator

    91 / 100 Punkte

    James Suckling

    93 / 100 Punkte

    Jancis Robinson

    17 / 20 Punkte

    Wine Enthusiast

    91 / 100 Punkte

    Falstaff

    93 / 100 Punkte

    93/100 Punkte James Suckling Sept. 2018

    93/100 Punkte Falstaff: Helles Gelbgrün, Silberreflexe, anhaltendes Mousseux. Zart nach Orangenzesten, ein Hauch von Steinobst, dezent rauchige Nuancen, mineralischer Touch. Mittlerer Körper, straff strukturiert, weiße Apfelfrucht, feine Fruchtsüße im Abgang, saline Anklänge, ein finessenreicher Speisenbegleiter. Drink now through 2018. - Bewertung von Nov. 2015

    92/100 Punkte Antonio Galloni: The NV Brut 7 Crus 1er Cru is a powerful, intense wine. This is an especially vinous style for Agrapart, but it all works nicely. Lemon peel, white flowers, mint and white pepper give the 7 Crus its decidedly pointed, vibrant personality, while a dollop of Pinot Noir (10%) adds weight through the mid-palate and into the finish. The 7 Crus is a terrific introduction to the Agrapart house style. Did I mention it is also absolutely delicious? The current release is a blend of equal parts 2014 and 2013, done partly in oak and partly in tank. Dosage is 7 grams per liter. Disgorged: March 2016.

    91/100 Punkte WineSpectator: Spiced with licorice snap, pickled ginger and clove, this is firm and focused, with flavors of green apple, white peach and lemon peel. The mineral undercurrent pushes through on the finish. - Bewertung von Dec. 2011

    17/20 Punkte Jancis Robinson: 2008 and 2007 with some oak. Light and delicate. Really lively. Zesty. Whisper clean and yet satisfying. 7 g/l dosage. DG date given on the bottle.- Bewertung von Nov. 2011

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Agrapart & Fils Les 7 Crus Brut

45,90 *
61,20 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Wenige Exemplare auf Lager  |  

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006