Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Weltklasse - Rotwein aus der DOCa Rioja. Wie kaum ein zweiter Wein auf der Welt steht der Pujanza Norte für kontinuierliche Qualität und ergatterte in den letzten Jahrgängen reihenweise die begehrte 100/100 Punkte-Adelung im Guia-Proensa. Dabei wurde er bereits achtmal besser bewertet als Tausend-Euro-Weine wie Pingus, Teso la Monja und L`Ermita. Die Tempranillo-Trauben für diesen großen Rotwein wachsen in den höchsten Rioja-Lagen auf 720 Metern über dem Meeresspiegel. Geringe Erträge, strengste Selektion des Traubengutes und ein von Jahrgang zu Jahrgang individuell abgestimmter Ausbau in neuen Barriques aus französischer Eiche lassen einen der genialsten Weine der Anbauregion entstehen, der in keinem First Class-Weinkeller fehlen sollte.
  • Besonderheiten

    Das Weingut Pujanza liegt in der berühmten Gemeinde Laguardia im Bereich Rioja Alavesa - von hier stammen die wohl berühmtesten Tempranillo-Gewächse der ganzen Region. Der heutige Inhaber des Weinguts, Carlos San Pedro, stammt aus einer Familie mit langer Weinbautradition in Rioja. Er ist in fünfter Generation Traubenlieferant und in dritter Generation Weinmacher. Seit 1998 leitet er das Unternehmen und konzentriert sich vor allem auf die Tempranillo-Traube, und dies sorgt schon seit Jahren für internationales Aufsehen mit regelmäßigen Spitzenbewertungen in der internationalen Fachpresse. Die Rotweine Pujanza, Norte und Cisma gehören zu den besten und gefragtesten in ganz Rioja. Sie stammen aus Einzellagen rund um Laguardia und jeder von ihnen besitzt einen unnachahmlichen Charakter, verbunden mit einer großen Persönlichkeit. Es gelingt Carlos San Pedro die Eigenheiten jedes Terroirs - die überwiegend einen höheren Eisengehalt im Boden haben - hervorragend in seinen Weinen darzustellen. Die Weine der Bodegas Pujanza sind durchweg hochklassig, reich an Fruchtaromen und Frische, sowie mit einer langen Haltbarkeit gekennzeichnet.

  • Verkostungsnotiz

    Empfehlung Markus A. Dilger: Dieser Pujanza “Norte” stammt aus dem ausgezeichneten Rioja-Jahrgang 2014 und zeigt sehr deutlich, wohin die Reise des Weinguts geht - nämlich mit der Qualität weiter nach oben. Die handgelesenen Trauben stammen aus der 2,7 ha großen Einzellage “Finca Norte”, wo auch die am höchsten gelegenen und ältesten Tempranillo-Rebstöcke der Bodegas Pujanza auf über 700 m Höhe stehen. Die kalkhaltigen Tonböden dieser Einzellage geben dem “Norte” die kühle Eleganz, wie sie nur in der Region Rioja Alavesa anzutreffen ist. Er besitzt in der Nase eine z.T. noch verschlossene fruchtig-würzige Aromatik, welche sich nur langsam öffnet. Beim Riechen entdeckt man dunkle Waldbeeren und reife Süßkirschen, süße Gewürze und mediterrane Kräuter, edle Zigarrenkiste und feine Kakaobohnen - um nur einige aromatische Eindrücke zu schildern, denn viele kommen noch nach. Am Gaumen ist der Wein noch jugendlich frisch, fein balanciert und erst am Beginn seiner hoffnungsvollen Entwicklung. Ich empfehle den Wein die ersten Jahre noch zu dekantieren und am besten zu einem Lammrücken mit Kräuterkruste zu servieren. (97+/100 Punkte)

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2014:

    2014 Pujanza • Norte
    226, The Wine Advocate, 31st Aug 2016
    Rating: 94+
    Release Price: $95
    Drink Date: 2016 - 2024

    The 2014 Norte comes from a warmer and riper vintage than the previous one, but curiously enough, the wine had higher acidity and lower pH. The explanation from Carlos San Pedro is that 2014 is a very complete and balanced vintage, with good ripeness and very good acidity. It fermented in stainless steel and matured in French barrels for some 14 months. This is very different from the 2013, and as I've seen with other wines from the year, the nose shows higher ripeness and darker fruit aromas. The palate shows fresher and the liveliness of a cooler, northeast-facing vineyard, where the influence of the north wind is very intense at 720 meters altitude. I think this will age nicely. In the long run, I believe the two vintages are of similar quality; though perhaps this 2014 will prove to be a better, more complete wine, hence the + on the score. 11,000 bottles were produced.

    I met with Carlos San Pedro to taste through his latest releases. I was very impressed with what I tasted last time, so expectations were high. His 2013s are a little unusual, as the vintage was unusual itself. He was the first one to harvest the latest every year for the appellation, because he saw that despite the fact that the seeds were not ripe, the skins were, and were losing tension. The result is wines with less color and higher freshness with more of a cool-climate profile. He told me that harvest was a great learning experience and it somehow marked a change in tendency. Here he produces wines exclusively from his 40 hectares of vineyards, a domaine, and has a separate project, Dosares to produce wines from purchased grapes. 200,000 bottles per year. The 2014s had just been bottled; some will take some time to see the light. The top Cisma was not even bottled and I only had a preview of the wine. They are currently without an importer in the US.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2014:

    93/100 Punkte Guía Peñin 2018


    100/100 Punkte Guía Proensa für die Jahrgänge 2004, '05, '07, '08, '09, '10, '11, '12

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Das halten unsere Kunden von diesem Wein

Erstklassig

Von Gerhard D. am 08.04.2018

Habe diesen wein mehrfach jahrgang 2006 bis 2009 Genossen. Er kann locker mit mit einem Clos mogador oder einem Penfolds Grange mit halten. Ein echter Genuss.

2 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Wenn die Bewertung für Sie hilfreich war, können Sie sich anmelden und es anderen mitteilen. Anmelden

Kein Alterungspotenzial

Von Anonym am 13.09.2018

Der Wein ist jung sehr gut zu trinken und auch extrem lecker, nur hätte ich mir von einem Wein dieser Wertung und Preisklasse eine längere Haltbarkeit erwartet. Mein 2004 ist bereits deutlich über seinem Zenit, schade!

Wenn die Bewertung für Sie hilfreich war, können Sie sich anmelden und es anderen mitteilen. Anmelden
Bewertung bezieht sich auf Pujanza Norte 2013

Preis/Leistung stimmt nicht

Von Anonym am 26.11.2017

Wir hatten gestern Gäste eingeladen und diesen Wein getrunken.
Für uns alle eine reine Enttäuschung.

1 Kunde findet diese Bewertung hilfreich.
Wenn die Bewertung für Sie hilfreich war, können Sie sich anmelden und es anderen mitteilen. Anmelden

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten