Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   |   kostenlose Lieferung (D)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

2 Mallorca - Weine zur Auswahl

 
Ausverkauft
Vinicola 4 Kilos 12 Volts 2014
-25 %

Vinicola 4 Kilos 12 Volts 2014

Spanien | VdT Mallorca  

  • 92
  • 92

92/100 Robert Parker. Bodega des Jahres 2009: Zum ersten Mal in der spanischen Weingeschichte erhielt ein Newcomer-Gut, und dazu noch aus Mallorca vom...

Mehr
Statt 23,90
17,90
23,87 € / l
Ausverkauft
Anima Negra Son Negre 2011
-17 %

Anima Negra Son Negre 2011

Spanien | VdT Mallorca  

  • 92
  • 96

96/100 Guia Proensa. 95/100 falstaff. Der Son Negre ist nicht nur der beste Wein der Balearen - er gehört auch ohne Frage zu den gesuchtesten und besten...

Mehr
Statt 129,00
107,50
143,33 € / l

Silkes Mallorca-Empfehlungen

 

Mallorca – Weingenuss unter Mandelbäumen


•    Bestockte Rebfläche: ca. 2.500 Hektar
•    Weinproduktion pro Jahr: ca. 37.000 Hektoliter
•    Wichtige rote Rebsorten: Manto Negro, Callet, Tempranillo, Monastrell, Syrah
•    Wichtige weiße Rebsorten: Prensal Blanc, Macabeo, Moscatel, Chardonnay, Parellada
•    Bekannte Weingüter: Vinicola 4 Kilos, Anima Negra   


Kilometer von der spanischen Küste entfernt liegt mit Mallorca eine der wohl vielversprechendsten Baleareninseln, wenn es um den Weinbau geht. Umspült von den Wogen des Mittelmeeres überzeugt die Insel heute längst nicht mehr nur durch ihre traumhaften Strände. Wer Mallorca bereist, findet in Teilen der Insel bezaubernde Weingärten, die die neue Generation des Balearenweines ankündigen. Verwöhnt von „Empanadas Mallorquinas“, Tapas und delikaten Fleisch- und Fischgerichten entdeckt der Genießer auf Mallorca eine kulinarische Vielfalt, in der auch der Wein eine tragende Rolle spielt.

Dabei blickt auch Mallorca auf eine lange und weitverzweigte Weintradition zurück. Nachdem die Insel schon im Mittelalter als Hochburg für den Weinbau galt, machte die Reblaus im 20. Jahrhundert alle Hoffnung zunichte. Mallorcas Winzer verloren ihre Existenzgrundlage und verließen die Insel. An die Stelle ihrer Weinreben traten Mandelbäume, die die Insel im ersten Quartal jeden Jahres in ein romantisches Blütenmeer verwandeln. Doch die Zerschlagung des Weinbaus sollte nicht das Ende der mallorquinischen Weinkunst bedeuten. Bis heute zeigt sich eine Bewegung, die das große Potenzial der Insel wiederentdeckt und Weine mit einem perfekten Spiel aus Säure, Frucht und Mineralität hervorbringt.

Im Schutz der Serra de Tramuntana gedeihen die Reben auf Mallorca nicht nur in Regionen wie Binissalem und Pla i Levant. Längst haben die Winzer erkannt, dass sich weitere Teile der Insel bestens für den Weinbau eignen. Ihr starker Innovationswille und Hang zur Experimentierfreude erschaffen erstaunliche Genussmomente. Dank des Einsatzes moderner Technik in den Hallen und Kellern der Weingüter konnten sich die Winzer Mallorcas dem Qualitätstrend des spanischen Festlandes längst anschließen.

 Finden Sie hier weitere Informationen zu Mallorca. 

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten