Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Galizisches Weißweinjuwel, die Ihnen eine frische atlantische Brise kombiniert mit wunderschöner Aromatik ins Glas zaubert. Schon dieser Basiswein von Gerardo Mendez Albariño do Ferreiro gehört seit Jahren zum Besten, was man so an spanischen Weißweinen finden kann. Wenige andere können sich mit ihm messen, offeriert er doch alle Eigenschaften, die ein Spitzen-Albariño haben sollte: an Eleganz, Finesse und Terroir ist er kaum zu überbieten und macht jedem Gastgeber Ehre. Vergleichsweise wenige Flaschen - knapp 50.000 im Jahr - werden produziert, von denen wir nur geringe Mengen für unsere Kunden erstehen können.

     

  • Besonderheiten

    Mitten im Herzen des Salnés - einer Subzone des Rias Baixas - liegt das kleine Weingut von Gerardo Méndez. Hier an der galizischen Küste mit Nähe zum Atlantik ist das Klima kühl und feucht. Dies, zusammen mit den dominanten Granitböden und der Lage von bis zu 500 M.ü.M. - damit gehören die Weinberge zu den höchstgelegenen der Region - schafft optimale Wachstumsbedingungen für die weißen Albariño- und Treixadura-Trauben. Insgesamt 5 Hektar Rebfläche - mit zum Teil 200 Jahre alten wurzelechten Pflanzen - verteilen sich auf acht Parzellen, deren Trauben Gerardo getrennt voneinander auf der Feinhefe im Edelstahltank ausbaut. Erst kurz vor der Assemblage bestimmt er die endgültige Zusammensetzung seiner gewichtigen, kraftvollen Weißweine mit Volumen, Tiefe und einer unglaublichen Mineralität, mit denen sich nur ganz wenige messen können.

    Obwohl auf dem Gelände des ehemaligen Klosters bereits Mitte des 19. Weinbau betrieben wurde und das Anwesen bereits seit den 1950er in Familienbesitz ist, existiert die Bodega in der heutigen Form erst seit dem Jahre 1973, als Gerardo das große Potential des Landes erkannte. Mit behutsamen Modernisierungen - von außen betrachtet fühlt man sich beim Anblick des Guts in ein anderes Jahrhundert versetzt - ohne den Verzicht auf moderne Kellertechniken und rein natürlicher Arbeit im Weinberg legte er den Grundstein für den andauernden Erfolg seiner Weine, die als die besten Albariños weltweit gelten.

  • Verkostungsnotiz

    Der 2017er Albariño do Ferreiro zeigt sich in einem mittleren Gelb mit leicht grünlichen Reflexen. Dieser Wein duftet intensiv nach vollreifer Gelbfrucht (Pfirsich), floralen Nuancen, kräuterwürzigen Anklängen und einer charaktergebenden Mineralität. Am Gaumen ist der Albariño frisch, fruchtakzentuiert mit cremigem Schmelz und einer feinen Mineralität, die ihm Ausdruck verleiht. Er überzeugt mit einem schönen Süße-Säure-Spiel und einer guten Länge.

  • Fachpresse Parker

    Robert Parker Wine Advocate-Bewertung Jahrgang 2016:

    2016  Do Ferreiro Albariño
    robertparker.com #232, Aug 2017
    Rating: 92 points
    price: $30
    Drink: 2017-2021
     
    The Méndez family consider 2016 a vintage with some similarities with 2011. I tasted their regular 2016 Albariño, which is produced from a mix of grapes from the 164 plots of vines they work, adding diversity of soils, mostly granite and sand but also red slate, and expositions in the villages of Meaño, Adina, Sisán, Castelo and Leiro. The grapes were picked in five days, starting on September 17th. All wines fermented with a "pied de cuve" from the Cepas Vellas, which fermented the juice from the destemmed grapes. The wine is kept with fine lees for a period of time that can range between four and up to 11 months. It has a fresh and balanced nose, with notes of good freshness—quite striking for a warmish year—with citrus notes intermixed with hints of white flowers and fruit. It's a more powerful year, with 13.5% alcohol, but has great acidity and freshness. The palate is focused and delineated, with great purity and very tasty flavors. It has great mid-palate and concentration. A surprise. It's one of the finest young Do Ferreiros I remember. This should evolve nicely in bottle. 85,000 bottles produced and bottled in ten different lots. I tasted a bottle from May 2017; they now have all the bottling dates on the labels.

  • Fachpresse

    98/100 Punkte Guía Proensa

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2016:
    98/100 Punkte Guía Proensa
    95/100 Punkte Sobremesa

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2015:

    99/100 Punkte Guía Proensa
    96/100 Punkte Guía Gourmets

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten