Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Aktuell haben Sie die Möglichkeit diesen Wein zu besonders günstigen Vorverkaufskonditionen zu beziehen. Unser Subskriptionspreis: brutto 315 EUR (netto 264,71 EUR). Die Auslieferung erfolgt ab Herbst 2017. Die Familie Eguren gehört mit insgesamt sechs Weingütern zu den erfolgreichsten Weinmachern der Welt. Dank eines Erbes einzigartiger Weinberge entstehen auf Sierra Cantabria unter Leitung von Starwinzer Marcos Eguren außergewöhnliche Weine, die den Geist jedes einzelnen Terroirs übertragen und das Beste des Tempranillos in Harmonie mit Klima, Boden und Weinbaukunst zum Ausdruck bringen. Das Ergebnis ist eine Sammlung önologischer Juwelen, die geboren wurden, um in Würde zu altern.


    Subskriptionsbedingungen: Subskriptionen sind aufgrund der Auftragsabwicklung und der zeitlichen Abläufe grundsätzlich nicht mit Bestellungen aus unserem Standardsortiment kombinierbar! Wenn Sie trotzdem die Subskriptionsbestellung gemeinsam mit einer Bestellung von anderen Weinen aus unserem Sortiment auslösen, bitten wir Sie zu beachten, dass der Versand getrennt erfolgt und die Frei-Haus-Grenzen sich dann auf den Bestellwert der Einzellieferung beziehen. Sie erhalten dann auch 2 gesonderte Rechnungen.

    Bei Artikeln, bei denen kein Subskriptionspreis angegeben ist, erhalten Sie den Preis und weitere Informationen auf Anfrage. Angegebene Subskriptionspreise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von zur Zeit 19%. Sie erhalten nach Ihrer verbindlichen Bestellung eine Auftragsbestätigung und Subskriptionsrechnung mit einem Zahlungsziel von 8 Tagen nach Rechnungsstellung. Nach Begleichung der Rechnung sind Ihre bestellten Mengen verbindlich reserviert. Wird der Betrag nicht innerhalb der angegebenen Zahlungsfrist beglichen, so können wir Ihnen keine Auslieferung mehr zum Subskriptionspreis garantieren. Die Auslieferung der Weine erfolgt wie angegeben nach Freigabe durch das Weingut.

  • Besonderheiten

    Der Amancio ist ein spektakulärer Rioja-Riese von Marcos Eguren. Mit all seiner Komplexität, Kraft und Eleganz ist er eine Hommage an seinen Großvater, der eine sehr moderne und spielerische Art und Weise des Weinbaus pflegte.

    Die Familie Eguren erzeugt auf den Weingütern Sierra Cantabria, Señorio San Vicente und Viñedos de Páganos in der D.O.Ca. Rioja und dem Weingut Teso la Monja in der D.O. Toro spanische Weine mit Weltklasseniveau. Verantwortlich für die großen Qualitäten, die auf diesen Weingütern erzeugt werden ist der Starönloge Marcos Eguren, einer der erfolgreichsten Weinmacher weltweit und "bester Winzer des Jahres 2012" (WineEnthusiast). Er nutzt seine begnadeten Fähigkeiten, das Terroir der Spitzenlagen sowie das Potential der bis zu 110 Jahre alten Rebstöcke dazu, Ausnahmeweine mit individueller Klasse und Handschrift zu erzeugen, die das jeweilige Terroir großartig zum Ausdruck bringen.

    Die Bergkette der Sierra de Cantabria schützt die Lage vor den kalten und feuchten Winden aus dem Norden. Die 1975 für den Amancio gepflanzten Tempranillo-Reben stehen auf sandigem Lehmboden, der mit Felsbrocken durchsetzt ist, diese Struktur führt zu einer guten Belüftung, Porosität, Wassereinlagerungen und liefert wichtige Mineral- und Nährstoffe für den Rebstock.   

  • Verkostungsnotiz

    Verkostungsergebnis Vorjahrgang:

    Der 2013er Amancio hüllt sich in ein mitteldichtes Purpur mit violetten Reflexen. Der Nase eröffnet er eine aufregende Aromenwelt mit Anklängen dunkler Beerenfrüchte (Brombeere), deftige Pflaume, Feigenkonfitüre, etwas süßliche, feine Würze (Backaromen), Röstnoten sowie auch etwas Lakritze, Unterbodenholz, Tabak und Vanille. Den Gaumen vereinnahmt er mit seiner frischen, saftigen und kraftvollenPersönlichkeit, wobei die Fruchtbetonung gekonnt mit den stoffigen Eindrücken des Holzausbaus kombiniert sind. Die feinziselierten Tannine binden sich immer besser in die gute Struktur ein. Offeriert eine erstaunliche Dichte in dem schwierigen Jahrgang und einen dezent röstnotengeprägten Nachklang. Eine gelungene Sinfonie für die Sinne. 

     

  • Fachpresse Parker

    2013 Sierra Cantabria • Amancio

    robertparker.com #226 - Aug 2016
    Rating: 94 points
    Drink: 2017-2028
    price: $120-150
     
    Curiously enough, the 2013 Amancio is always produced selecting individual vines that yield only one or two bunches. The grapes come from four plots on 16 hectares in San Vicente de la Sonsierra. The wine is fermented in small oak vats and matured in new French oak barrels for some 24 months. As much as I liked the overall freshness of the 2013s from the Eguren family (not only here, also San Vicente and Viñedos de Páganos), in the case of Amancio, I ended up favoring the 2012. which was a much drier and riper vintage. But these old vines used for Amancio somehow seem to diminish the effect of the vintages and produce consistent wines. With such low yields, the vines used for this cuvée seem to ripen earlier and that's possibly the reason why this wine is different. There are some notes from the élevage that might need some more time in bottle to get better integrated, and there are some tannic edges to be polished. So I'd wait a bit on this one. 4,800 bottles.

    Übersetzung:  Kurios genug: der 2013 Amancio wurde selektive produziert nur von einer bis zwei Trauben ausgesuchter Rebstöcken. Die Trauben stammen aus vier Parzellen von 16 Hektar in San Vicente de la Sonsierra. Der Wein wird in kleinen Eichengefässen vergoren und in neuen französischen Eichenfässern für etwa 24 Monate gereift. So sehr ich die gesamte Frische der 2013er von der Familie Eguren (nicht nur hier, auch San Vicente und Viñedos de Páganos) mochte, im Fall des Amancio beendete ich engültig die Bevorzugung des 2012ers, der ein viel trockener und reiferer Jahrgang war. Aber diese alten Reben, die für Amancio verwendet wurden, scheinen irgendwie die Wirkung der Jahrgänge zu abzumindern und gleichbleibende Weine zu produzieren. Mit so niedrigen Erträgen scheinen die Reben, die für diese Cuvée verwendet werden, früher zu reifen, und das ist vielleicht der Grund, warum dieser Wein anders ist. Es gibt einige Noten des Weinausbaus, die vielleicht etwas mehr Zeit in der Flasche benötigen, um besser integriert zu werden, und es gibt einige Tanninenspitzen, die poliert werden sollen. Also ich würde ein bisschen darauf warten. 4.800 Flaschen.

     

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2013:

    100/100 Punkte Guía Proensa
    98/100 Punkte Guía de Vinos Gourmets
    95/100 Punkte Tim Atkin

    94/100 Punkte Antonio Galloni: (fermented for 21 days in 500- and 1,000-liter open-top French oak barrels, followed by malolactic fermentation and two years of aging in new French oak barriques) Youthful purple. Heady aromas of blackberry, boysenberry, allspice and vanilla, joined by a smoky mineral nuance that gains strength in the glass. Alluringly sweet, sappy and expansive on the palate, offering deeply concentrated yet vibrant red and dark berry, licorice and floral pastille flavors and a hint of sweet vanilla. Juicy acidity gives lift and focus to the intensely aromatic, youthfully tannic, impressively long finish. This is an insanely great wine for a difficult vintage.

    Übersetzung: (Fermentiert für 21 Tage in 500- und 1.000-Liter-offenen französischen Eichenfässern, gefolgt von malolaktischer Gärung und zwei Jahren des Ausbaus in neuen französischen Eichenbarriques) Jugendliches Purpur. Aufregende Aromen von Brombeere, Boysenbeere, Piment und Vanille, verbunden mit einer rauchigen mineralischen Nuance, die im Glas noch an Intensität gewinnen. Verführerisch süß, saftig und expansiv am Gaumen, bietet eine tief Konzentration lebendiger roter und dunkler Beerenfrüchte, Lakritz und florale Blüten-Aromen und einen Hauch von süßer Vanille. Der saftige Säuregehalt gibt Schwung und den Fokus auf die intensive Aromatik, das jugendliche Tannin, das eindrucksvoll lange Finale. Das ist ein wahnsinnig toller Wein für einen schwierigen Jahrgang.

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2012:
    98/100 Punkte Silkes Weinmesse 2016 Über 1.000 Messebesucher wählten ihre Lieblingsweine
    96/100 Punkte Guía Peñin 2017
    95/100 Punkte Guía Gourmets

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2011:

    20/20 Punkte Weinwisser: Im Jahr 1975 eng bepflanzter Weinberg La Veguilla, mit lehmigem Kalkboden mit vielen kleinen verkalkten Steinen an der Oberfläche; handabgebeert bei strengster Beerenauslese; vergoren in 5000-l-Holztanks; fussgetreten; Mallolaktik in neuen Barriques aus französischer Eiche; danach 24 Monate Reife in erneut neuer französischer Eiche; das Ergebnis ist eine dicht gewebte, Traumkomposition aus feinsten Elementen; wundervolles Spiel zwischen reifen dunklen und roten frischen Fruchtaromen, ein Hauch Orangenschale und Feige, mineralische Finesse und dunkle, zarte Röstaromen; insgesamt dennoch sehr frische, grossartig zarte, feine und delikate Art, unglaubliche Länge, zartester Körper – einer der besten Weine Spaniens.

    100/100 Punkte Guía Proensa
    97/100 Punkte Tim Atkin

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten