Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   |   Ab 120 € Versandkostenfrei (DE)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    92/100 Robert Parker: „The San Vicente behaves really well.” Seit der Rückkehr von Telmo Rodriguez auf das elterliche Weingut haben die Remelluri-Weine noch mal einen ganz großen Sprung nach vorn gemacht. Mit ganz eigener Terroir-Persönlichkeit zeigt sich der Lindes de Remelluri Vinedos de San Vicente als wunderbar zugänglicher Wein.
  • Besonderheiten

    Im Jahre 2009 entschloss man sich bei Remelluri die für den Lindes verwendeten Trauben nach ihrer Herkunft zu separieren. Lindes de Remelluri Vinedos de San Vicente und Lindes de Remelluri Vinedos de Labastida waren geboren. Seit mehr als 30 Jahren kommen die Trauben von den besten Weinbauern aus den namensgebenden angrenzenden (lindes, span.: angrenzend) Ortschaften. Beide Weine spiegeln die ganz eigene Persönlichkeit des jeweiligen Terroirs unverkennbar wider, wobei der San Vicente stets den Part des leichter zugänglicheren Weines einnimmt.

    Seit dem vierzehnten Jahrhundert wurden diese Gebiete Teil der Granja Nuestra Señora de Remelluri, dem ersten Rioja-Weingut, das Weine im klassischen Bordeaux Medoc-Stil anbot. Nach einer wechselvollen Geschichte über die Jahrhunderte wurde das 20 Hektar große Herzstück von Remelluri 1967 vom Ehepaar Jaime Rodriguez Salis und Amaya Hernandorena erworben. Man kaufte alte Ländereien zurück und führte das Gut mit heute insgesamt 154 Hektar zurück zu alter Größe und Qualität. Seit kurzer Zeit zurück im Boot ist auch der Sohn von Jaime und Amaya. Telmo Rodriguez, der einst den elterlichen Hof verließ, um in Bordeaux Weinbau zu studieren, zurückkam und der spanischen Weinwelt seinen Stempel aufdrückte. Unter seinem Mitwirken haben die Remelluri-Weine in den letzten Jahren noch mal einen ganz großen Sprung nach vorn gemacht.  

  • Verkostungsnotiz

    92/100 Punkte Robert Parker, JG2011: Seit 2010 gehen die Trauben von externen Lieferanten in zwei verschiedene Weine. Einer von ihnen ist dieser Lindes de Remelluri Vinedos de San Vicente 2011, der in Zukunft vielleicht den Namen San Vicente de la Sonsierra tragen wird, der vollständige Name des Ortes, aus dem die Trauben stammen. Wie alle Weine von hier ist er eine Cuveé aus den Rebsorten Tempranillo, Garnacha, Graciano, Viura und Malvasia. In Edelstahl mit heimischen Hefen vergoren, reifte er dann zehn Monate in Fässern aus französischer Eiche. Es ist interessant die unterschiedlichen Charaktere der Weinberge San Vicente und Labastida zu sehen, aus San Vicente kommen leichter zugängliche Weine, aus Labastida strengere und elegantere, da die Trauben immer mindestens eine Woche später geerntet und die Reifung langsamer erfolgt. Lindes de Remelluri Vinedos de San Vicente offenbart reife Aromen von schwarzen Kirschen, Gewürzen, Heu und Stroh. Am Gaumen mit mittlerem Körper. Etwas rustikal mit moderater Säure, wird er mit der Zeit im Glas zugänglicher und lässt so gute Schlüsse auf eine positive Entwicklung in der Flasche zu. In diesem Jahrgang entwickeln sich beide Lindes ganz ähnlich im Glas und der San Vicente ist wirklich gut.   

  • Fachpresse Parker

    2011  Remelluri Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente

    eRobertParker.com # 218 (Apr 2015)
    Rating: 92
    Drink 2015 - 2020
    Cost: $25-$29
     
    Since 2010, the grapes from external suppliers have gone into two separate and different bottlings. One of them this 2011 Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente, which in the future might extend the name to include the full name of the village, San Vicente de la Sonsierra where the grapes are sourced. As are all wines from here, this is a blend of grape varieties, including Tempranillo, Garnacha, Graciano, Viura and Malvasía fermented in stainless steel with indigenous yeasts and matured in French oak barrels for ten months. It's interesting to see the different character of the vineyards of San Vicente and Labastida, a character quite evident in the two vintages so far (there was one Lindes in 2009, but it contained the grapes from both villages), with San Vicente producing more approachable wines and Labastida more austere and elegant juice since the ripening is slower and the grapes are always harvested at least one week later. There are ripe aromas of hay and straw, black cherries and spices. The palate is medium-bodied with rusticity and moderate acidity, approachable and improving with time in the glass, which points at a positive evolution in bottle. In this vintage I find that both Lindes evolve toward something quite similar in the glass, and the San Vicente behaves really well. 50,000 bottles.

    I visited the historical property of Remelluri, an estate On the outskirts of the village of Labastida in Álava. It is the source of one of the first modern Rioja wines created by Jaime Rodríguez and his wife Amaya Hernandorena in 1968. The full name of the company is Granja Nuestra Señora de Remelluri, Farm of Our Lady of Remelluri, as it had been a small settlement created in the 10th century. They have the remaining of a wine lagar and a necropolis from those early years. The estate was later turned in to a monastical farm by Jerónimo monks in the fourteenth century. After some changes in ownership, the property was finally purchased by the Rodríguez family in 1967 when it had 20 hectares of vineyards. The land under vine today is 108 hectares, and the Rodríguez family, whose scion Telmo Rodríguez is now back at the helm after creating his own company, are behind one of the first château-style wines in Spain. I could see the changes by Telmo and the new team (winemaker Pablo Eguzkiza in back), but it' still work in progress. The best is yet to come.

  • Fachpresse

    94/100 Punkte + 4 Sterne-Einkaufsempfehlung Guia Penin, JG2011: kirschrot mit granatrotem Saum. Aroma reifes Obst, würzig, weiches Eichenholz, Röstaromen , komplex. Am Gaumen kraftvoll, geschmackvoll, Röstnoten, reife Tannine.

    17/20 Punkte Jancis Robinson, JG2011: Single vineyard. Slightly darker fruit character, more mineral on the nose, than the Labastida single-vineyard wine. Altogether a little more restrained and less aromatic but with a fine line of dry tannins and freshness. Very different from the Labastida and very refined. More linear. Firmer but still that chalky texture.

    92/100 Punkte Vinous – Antonio Galloni, JG2011: Bright violet color. Aromas of ripe dark berries, cherry-cola, anise and pipe tobacco, with subtle vanilla and woodsmoke nuances in the background. Fleshier and rounder than the Labastida bottling but in no way lacking for vivacity. Silky tannins give shape to the long, sappy finish, which features sexy floral pastille and spicecake qualities.   

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Tarantinto Crianza "el cacho" 2013
-41 %

Tarantinto Crianza "el cacho" 2013

Spanien | Campo de Borja DO  

  • 92
  • 93

4-Sterne (=ausgezeichnet) Selection. Gold Mundus Vini. Sensationelle Qualität zum unglaublich kleinen Preis! Der außergewöhnliche Tarantinto Crianza...

Mehr
Statt 7,90
4,70
6,27 € / l
IN KÜRZE WIEDER DA JETZT VORBESTELLEN
Tarantinto Syrah 2013

Tarantinto Syrah 2013

Spanien | Jumilla DO  

  • 94
  • 93

94/100 Punkte Markus A. Dilger. 93/100 Silkes Weinmesse. Die innovative Wein-Kreation TARANTINTO von Casa Castillo verbindet eine einzigartige, individuelle...

Mehr
14,90
19,87 € / l
Ausverkauft
1,5 L Magnum
Magnum (1,5 L) Tarantinto Crianza "el cacho" 2013
-50 %

Magnum (1,5 L) Tarantinto Crianza "el cacho" 2013

Spanien | Campo de Borja DO  

  • 92
  • 93

4-Sterne (=ausgezeichnet) Selection. 92/100 Punkte Markus A. Dilger. Sensationelle Qualität zum unglaublich kleinen Preis! Der außergewöhnliche Tarantinto...

Mehr
Statt 17,50
8,75
5,83 € / l
Casa Castillo Monastrell Roble 2014
-23 %

Casa Castillo Monastrell Roble 2014

Spanien | Jumilla DO  

  • 91
  • 91

91/100 Robert Parker: „Herausragender Jahrgang, der bisher subtilste und eleganteste.“ Robert Parker schrieb begeistert: „Für viele Beobachter ist...

Mehr
Statt 9,50
7,30
9,73 € / l

Ähnliche Weine

Leltanza Edulis Reserva 2010
-27 %

Leltanza Edulis Reserva 2010

Spanien | Rioja DOCa  

  • 90
  • 92

90/100 Vinous. GOLD Concours Mondial de Bruxelles. Die Gründer, der 1998 im Dorf Fuenmayor im Herzen der Rioja Alta gebauten Bodega Altanza lieben ihre...

Mehr
Statt 14,90
10,90
14,53 € / l
La Rioja Alta Viña Arana Reserva 2006
-31 %

La Rioja Alta Viña Arana Reserva 2006

Spanien | Rioja DOCa  

  • 92
  • 93
  • 90

93/100 Guia Penin. 93/100 Robert Parker. 90/100 Punkte Guía Proensa. La Rioja Alta setzt den Maßstab für traditionell erzeugten Rioja mit unvergleichlich...

Mehr
Statt 21,50
14,90
19,87 € / l
Ausverkauft
Sierra Cantabria Reserva Unica 2010
-20 %

Sierra Cantabria Reserva Unica 2010

Spanien | Rioja DOCa  

  • 90

90/100 Punkte Robert Parker. 16,5+/20 Punkte Jancis Robinson. Der Sierra Cantabria Reserva Unica ist der Einstieg in die Fabelwelt von Star-Önologe Marcos...

Mehr
Statt 23,50
18,90
25,20 € / l
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten