Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Einer der Gründe warum es so spannend ist Winemaker zu sein, ist sicherlich weil jeder Jahrgang anders ist und seine ganz eigene Geschichte schreibt und so zeigt dieser Barón de Ley immer wieder einige neue und einzigartige Charaktereigenschaften, die man genau so vorher noch nicht erlebt hat. Der 100%ige Tempranillo verlässt das Weingut, nachdem er 20 Monate in neuen Fässern aus amerikanischer Eiche und weitere 2 Jahre auf der Flasche gereift ist, als ein perfekt balancierter, harmonischer Wein mit großem Potenzial, der durch seine feinen Rostnoten sowie seinen weichen Fruchtgeschmack gefällt.

     

  • Besonderheiten

    Der Wunsch nach kompromissloser Qualität, hochwertigem Weingenuss und exzellentem Rioja Stil  war der Grund für die Entstehung des heutigen Weingutes Barón de Ley. Mehrere Winzer aus Rioja schlossen sich rund um Gonzalo Rodriguez zusammen und starteten ein Projekt, das bis heute seinesgleichen sucht. Ein Benediktiner-Kloster aus Mendavia sollte Heimat der Barón de Ley Weine werden. Es wurde im Laufe der Jahre aufwändig saniert, renoviert und durch ein modernes Hauptgebäude erweitert.

    Die Fusion aus Historie, Tradition und Moderne zeigt sich schon bei der Betrachtung des Weingutes. Um echten Genuss erzeugen zu können, brauchte es jedoch mehr als optische Präsenz. So erarbeiteten Gonzalo Rodriguez und sein Team ein Konzept, das kein Detail der Weinerzeugung unberücksichtigt ließ. Schon das Anlegen von Weinbergen in direkter Nähe zum Château ist ein solches Detail. Die Trauben müssen nach der Handlese nur sehr kurze Wege zurücklegen und kommen in entsprechend guter Verfassung auf den Lesetischen an. Bei der visuellen Begutachtung wird jede Traube einer strengen Kontrolle unterzogen. Das ist viel Arbeit angesichts der rund 850.000 Kilogramm Trauben, die hier jedes Jahr gelesen werden.

    Doch die Arbeit lohnt sich. Heute genießt Barón de Ley einen ausgezeichneten Ruf bis weit über die Grenzen Spaniens hinaus und wagte sogar den Gang an die Börse. Die Weine, die in rund 15.000 Barriques reifen und offiziell mit Cabernet Sauvignon verfeinert werden dürfen, offenbaren eine geschmackvolle Abgrenzung vom klassischen Rioja Stil. Zu den Glanzlichtern der Unternehmensgeschichte gehört zweifellos die Ernennung zum “Spanish Wine Producer of the Year” in den Jahren 2004 und 2007. Dass dieser Erfolg auch in der Zukunft fortbestehen bleibt, steht angesichts der ungebrochenen Leidenschaft Gonzalo Rodriguez‘ für den Wein schon jetzt fest.

  • Verkostungsnotiz

    Der 2013er Barón de Ley Reserva präsentiert sich in einem tiefen Kirschrot mit violetten Reflexen. Im Glas beeindruckt er durch eine kräftige Frucht (Amarenakirsche, reife Pflaumen) und würzige, mediterrane Nuancen, wunderbar kombiniert mit den Spuren seines Reifeprozesses (feine Eichenholzaromen und frische Vanilleschoten) sowie etwas Zartbitterschokolade. Am Gaumen macht der Wein viel Freude durch seinen harmonischen Ausdruck und seiner seidigen Textur. Die reifen Tannine sind gekonnt eingebunden in die gute Struktur. Verbindet elegant Fruchtanklänge mit dem Eichenholzeinfluss. Gut in der Länge mit großem Potential. Ein idealer Begleiter zu Braten, Wild- und zu Nudelgerichten.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2013:

    92/100 Punkte Tim Atkin: Hats off to any winery that can make three million bottles of a Reserve that’s as consistently enjoyable as this Tempranillo from Mendavia, aged in scented French and American wood. Floral and enticing, with fine-grained tannins and crunchy berry fruit supported by acidity. 2018-23

    90/100 Punkte + 5-Sterne-Einkaufsempfehlung Guía Peñin

    Silbermedaille IWSC 2018 - 92/100 Punkte: Savoury, vanilla, black cherry. Well balanced, quite potent and dense. Modern with sweet oak and good length.

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2012:
    91/100 Punkte Guía Proensa
    90/100 Punkte Guía Repsol

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2011:
    Silber - Mundus Vini 2016
    92/100 Punkte Guía Gourmets

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2010:
    95+/100 Punkte Decanter + No. 1 Rioja under £25
    Rotwein des Jahres in der Fachzeitschrift Weinwirtschaft: 2. Platz Bester Rotwein Spanien + 7. Platz TOP100 2015
    92/100 Punkte Falstaff
    91/100 Punkte WineEnthusiast

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Das halten unsere Kunden von diesem Wein

Meine Wahl!

Von Johannes R. am 22.01.2018 Verifizierter Kauf

Schmeckt top!

1 Kunde findet diese Bewertung hilfreich.
Wenn die Bewertung für Sie hilfreich war, können Sie sich anmelden und es anderen mitteilen. Anmelden

Sehr guter Wein

Von Bernhard M. am 17.06.2018 Verifizierter Kauf

Sehr weicher, harmonischer Wein, intensiver langer Abgang. Mir hat der Wein sehr gut gefallen.

Wenn die Bewertung für Sie hilfreich war, können Sie sich anmelden und es anderen mitteilen. Anmelden

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten