Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   |   Ab 120 € Versandkostenfrei (DE)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    93/100 Guia Penin. GROSSES GOLD Bacchus. Als typischer Ribera del Duero-Vertreter verbindet der Vall Sanzo Selección de Familia 2011 perfekt intensive Frucht mit feiner Holzaromatik. 2013 zum besten Weingut Spaniens gewählt bringt Rodriguez Sanzo mit ihm einen Super-Wein mit bestem Preis- Genussverhältnis auf den Markt.
  • Besonderheiten

    Ein typischer Ribera del Duero Vertreter. Obwohl sich bereits im 6. und 7. Jahrhundert Nachweise für den Weinbau finden, schlummerte die Region lange dahin. 1982 erhielt das Anbaugebiet Ribera del Duero den Status einer D.O. und hat in den letzten Jahren eine Renaissance erlebt wie kaum ein anderes Weinbaugebiet Europas. Im Zuge dieser „Goldgräberstimmung“ wurden in kurzer Zeit von Investoren neue Bodegas aus dem Boden gestampft und heute gilt es, die Spreu vom Weizen zu trennen. Doch mit Recht zählt der Vall de Sanzo Seleccion de Familia zu den spannendsten Neuentdeckungen des Jahres. Dieser gehaltvolle Rotwein mit sinnlicher Frucht und fester Tanninstruktur hat schon jung Schmelz und ist dennoch einige Jahre lagerfähig.  

  • Verkostungsnotiz

    Die Weinberge, von denen der Vall Sanzo Selección de Familia im Ribera del Duero erzeugt wird, sind mindestens 60 Jahre alt und die Reben befinden sich in Höhenlagen zwischen 800 und 900 Metern. Durch seine lange Fassreife hat dieser Kraftprotz nicht nur eine volle reife Frucht, sondern auch angenehm integrierte Noten von Gewürzen, Kaffe und Röstaromen. Die dunkle Beerenfrucht steht deutlich im Vordergrund wird aber elegant begleitet von balsamischen Anklängen und gut integrierten Tanninen. Wunderbarer, langanhaltender Abgang mit leichter Mineralik.  Nicht nur ein exzellenter Solist, sondern auch ein toller Begleiter kräftiger Fleisch-Gerichte.  

  • Fachpresse

    93/100 Punkte Guia Penin, JG2011: „Vall Sanzo Selección de Familia 2011 - Kirschrot. Mineralisch, ausdrucksvoll, würziges Aroma. Geschmackvoll, reife Frucht, angenehme Säure, langes und ausgewogenes Finale.“

    GOLD Mundus Vini 2014
    , JG2011
    GROSSES GOLD Bacchus, JG2011

    Der Weinlakai: Drei Tage lang schlürfte und spuckte ich mich in Düsseldorf über eine der wichtigsten Wein-Fachmessen der Welt, der ProWein. Auch dieses Jahr war es mir ein wichtiges Anliegen einen ganz besonderen Wein für meine Leser zu finden. Eine Handvoll Weine hatte ich bereits auf dem Zettel als ich am letzten Tag mit einem alten Bekannten zusammentraf: Javier Rodríguez ist einer dieser rastlosen Weinmacher, die sich nicht auf ein Weingut oder eine Region beschränken, sondern direkt in mehreren Region Spaniens Weine produzieren. Und dies gelingt ihm auf einem atemberaubenden Qualitätsniveau, so dass es unmöglich scheint er könne mittelmäßigen Wein produzieren. Nicht ohne Grund wurde er in Vergangenheit schon zum besten Weinmacher Spaniens gewählt. Bereits im Rahmen meiner zweiten Dienstreise verkostete ich zum ersten Mal den Ribera del Duero Crianza, der mich auf der ProWein erneut so tief beeindruckte, dass er meine ultimative Pro-Wein-Empfehlung werden musste. Ich notierte spontan der Wein sei „nicht weniger als spektakulär“.

    Doch konnte ich ja unmöglich einen Ribera del Duero in die Kiste aus Nordpanien aufnehmen. „Verdammt“, dache ich damals. Nachdem ich nun vor einigen Wochen die Ribera del Duero im Rahmen einer Pressereise besuchte, und jede Menge Weine der Region verkostete, musste ich dem Ribera von Javier nochmals nachgehen.

    So geschehen auf der ProWein und ich musste erneut feststellen, dass der „Seleccíon de Familia“ Crianza alles in den Schatten stellt, was ich wenige Wochen zuvor im Ribera del Duero verkostete – insbesondere in Bezug auf das Preis-/Genussverhältnis!

    Wirklich gute Ribera del Duero Weine sind meistens alles andere als günstig, zuweilen sogar sauteuer. Zudem ist es nicht leicht die Spreu vom Weizen zu trennen, denn trotz anders lautender Behauptungen vieler Weingüter, fördert der Einsatz von zu viel „Neuholz“ nach wie vor völlig „überschminkte Eichenmonster“ zu Tage.

    Dies zeigte mein mehrtägiger Ausflug in die Gegend leider zu genüge. Ich verkostete viele Weine, die einen vermeintlichen Massengeschmack treffen sollen: Fette, durch das Holzaroma völlig überlagerte Wuchtbrummen, die aus jeder x-beliebigen Rebsorte bestehen könnten. Außer Kaffee, Vanille, Leder und anderen neuholztypischen Aromen ist leider keine Frucht oder Frische in diesen Weinen zu finden.

    Aber bitte nicht falsch verstehen: Die überwiegend zu 100% aus Tempranillo bestehenden Weine profitieren in aller Regel von Holzeinsatz. Die Rebsorte kann sehr intensive und strukturreiche Weine entstehen lassen, wenn das Traubenmaterial von wirklich hervorragender Qualität ist. Und genau diese Weine können eine Reifezeit in Barriques bestens wegstecken. Mehr noch: Die Ecken und Kanten des Weines werden durch die Zeit im Holz wunderbar „abgeschliffen“ und er bekommt noch zusätzliche Struktur und Komplexität mit auf den Weg gegeben.

    So gilt, wie für alle Weine, dass sich der Holzeinsatz in Einklang mit den übrigen Komponenten befinden muss. Er darf sie nicht überlagern, sondern muss sie ergänzen.

    Und ja, der 2011er Seleccíon de Familia von Javíer Rodriguez schafft diese Ausgewogenheit in beeindruckender Manier. Der als Crianza klassifizierte Wein verbrachte stolze 21 Monate in neuen, französischen Barriques und dennoch überlagert dieser Einfluss den Wein in keiner Weise. Und das sagt jede Menge über die Qualität des Traubenmaterials aus. Ein schwachbrüstiger Wein wäre durch diese Reifezeit zur „Eichensuppe“ verdorben – wie es Mario Gaffuri in der Toskana treffend formulierte.

    Der Seleccíon de Familia besteht zu 95% aus Tempranillo und zu 5% aus Cabernet Sauvignon. Erst genannte Rebsorte wird im Ribera del Duero auch als „Tinta Fina“ bezeichnet und die für den Wein eingesetzten Trauben stammen von mindestens 60 Jahre alten Reben, die auf 850 Meter Höhe wachsen.

    Diese Höhenlage bringt insbesondere etwas massigeren, intensiveren Weine die notwendige Frische. Denn durch den enormen Wechsel zwischen Tages- und Nachttemperaturen bleibt die Säure in den Beeren enthalten. Die kalten Nächte lassen die Reben tatsächlich ein wenig schlafen: Sie stellen ihre Tätigkeit praktisch ein und der Reifeprozess geht erst bei wieder steigenden Temperaturen weiter.

    Diese Säure ist nicht etwa als saurer Eindruck im Wein zu spüren, vielmehr verhindert sie, dass der Wein als dumpf, überladen und anstrengend empfunden wird.

    Von dem heute empfohlenen Wein gibt es leider nur noch 600 Flaschen und ich kann nur betonen, dass es sich lohnt diesen traumhaften Ribera del Duero ins Glas zu bekommen.

    Javíer Rodriguez ist bekannt dafür, dass seine Weine knallhart kalkuliert sind. Er produziert bereits für unter sieben Euro fabelhafte Weine. Und wenn ich das bei einem Wein über 10 Euro noch doppelt unterstreichen kann, lässt sich erahnen auf welchem Niveau der Wein unterwegs ist.

    2011 Vallsanzo „Seleccíon de Familia“ Crianza (Rotwein, Ribera del Duero, Spanien)

    Auge: Undurchsichtiges Purpurrot.

    Nase: Ledergeprägte Nase mit intensivem, aber feinem Sauerkirsch-Aroma sowie Anklängen von Holunder, grüner Paprika, Bitterschokolade und einer Mineralik, die an Bleistiftminen erinnert.

    Gaumen: Am Gaumen werden die Fruchtaromen durch rauchige Anklänge ergänzt und die Bitterschokolade tritt intensiver auf als an der Nase. Der Wein befindet sich in hervorragender Balance und trotz satter Struktur wirkt er ungemein seidig. Im Abgang mit sehr guter Länge und hervorragender Balance zwischen Säure und langlebigen Tanninen.

    Sonstiges: Besteht aus 95% Tinta Fina (Tempranillo) und 5% Cabernet Sauvignon. Enthält 15% Alkohol. Bis 2023 zu trinken.

    (Quelle: www.weinlakai.de/javier-rodriguez-seleccion_ribera-del-duero)

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

IN KÜRZE WIEDER DA JETZT VORBESTELLEN
Cair 2011
-11 %

Cair 2011

Spanien | Ribera del Duero DO  

  • 93
  • 96
  • 95

95/100 Silkes Weinmesse. 93/100 Guia Penin. 93/100 Guia Proensa. Neues von 100/100 Punkte Weinschöpfer Luis Canas. Mit seinen Amaren-Weinen, 100/100 Punkte...

Mehr
Statt 24,50
21,90
29,20 € / l
Ausverkauft
Trus Reserva 2010
-17 %

Trus Reserva 2010

Spanien | Ribera del Duero DO  

  • 94
  • 95

96/100 Guia Gourmets. 94/100 Guia Penin. Anspruchsvoller Ribera del Duero von Trus, einem Weingut im Chateau-Stil, das bei der Weinherstellung nichts dem...

Mehr
Statt 29,90
24,90
33,20 € / l
Tierras de Cair 2009
-25 %

Tierras de Cair 2009

Spanien | Ribera del Duero DO  

  • 94
  • 95
  • 96

96/100 Silkes Weinmesse. 96/100 Markus A. Dilger. GOLD Selection Mondiales Canada. Neues von 100/100 Punkte Weinschöpfer Luis Canas. Mit seinen...

Mehr
Statt 39,50
29,50
39,33 € / l
Ausverkauft
Bosque de Matasnos Edicion Limitada 2011
-13 %

Bosque de Matasnos Edicion Limitada 2011

Spanien | Ribera del Duero DO  

  • 96
  • 93

96/100 Punkte Guia Penin. Sie erhalten mit dem 2011er Bosque de Matasnos Edicion Limitada eine Rarität, von dem nur 4.700 Flaschen gefüllt wurden....

Mehr
Statt 44,50
38,50
51,33 € / l
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten