Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   |   Ab 120 € Versandkostenfrei (DE)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Ganz ähnlich Peter Sissecks PSI, nur deutlich günstiger, besticht der AVAN Vinedos Viejos (ehemals Avan Concentracion) mit Dichte und Konzentration ohne dabei schwer zu sein, vielmehr ist er jugendlich lebendig, facettenreich und elegant. Mit nur knapp 7.500 Flaschen ist die Gesamtproduktion recht überschaubar, dennoch füllt Juan Manuel Burgos gerne in Großformate ab und bietet diese zu derart bodenständigen Preisen an, dass man diese auch gern mal zu besonderen Anlässen öffnet.
  • Besonderheiten

    Juan Manuel Burgos ist der Mann hinter AVAN. Er hat sich als innovativer Premiumanbieter handwerklich finessenreicher Weine einen Namen gemacht, die ausgewogen und ohne viel Schnickschnack daherkommen. Das Sortiment von Juan Manuel Burgos besteht ausschließlich aus reinsortigen Tempranillo-Weinen. Mit ca. 100.000 Flaschen ist die Gesamtproduktion noch recht überschaubar, dennoch füllt Juan Manuel Burgos gerne in Großformate ab und bietet diese zu derart bodenständigen Preisen an, dass man diese auch gern mal zu besonderen Anlässen öffnet.

    Die Trauben für seinen AVAN Vinedos Viejos (ehemals Avan Concentracion) kommen aus den nur 3 Hektar großen Weinbergslagen Mojon Blanco und Torrubio, die auf durchschnittlich 900 Meter Höhe liegen. Hier wachsen auf Kreide- und Kalkstein 60-85 Jahre alte Tempranillo-Reben. Durch frühen Rebanschnitt und strengste Selektion werden pro Rebstock nur 0,5 kg. geerntet, d.h. es sind mindestens drei Rebstöcke zur Produktion von einer Flasche AVAN Vinedos Viejos nötig, die Gesamtproduktion liegt in der Regel unter 7.500 Flaschen.

    Von Beginn an beschloss Juan Manuel, sich von den Korsetts der DO zu distanzieren und verzichtet auf Bezeichnungen wie Crianza und Reserva, weil er zu Recht sagt: „Der Geschmack eines Weins soll durch den Jahrgang markiert werden.“ Und da jeder Jahrgang seinen individuellen Charakter hat, der Wein mal mehr oder weniger Zeit im Holz braucht, um gut zu werden, die DO-Bedingungen den Geschmack nur verfälschen würden, verzichtet er darauf lieber. Dass er damit genau den richtigen Weg eingeschlagen hat lässt sich daran erkennen, dass die meisten Weinmacher seinem Beispiel folgten.

  • Verkostungsnotiz

    Der AVAN Vinedos Viejos (ehemals Avan Concentracion) besitzt eine kirschrote, nahezu undurchsichtige Farbe. Fette Schlieren verlaufen am Glasrand entlang und geben einen Hinweis auf seine Konzentration. Intensive Aromen von reifen dunklen Beeren, eingelegten Sauerkirschen, dunkler Bitterschokolade, würzigem Holzrauch, mediterranen Wildkräutern und einer Spur Mokka prägen sein Bouquet. Voll und komplex am Gaumen, verleihen ihm gereifte Tannine und gut integrierte Röstnoten Eleganz und Finesse. Schön ausbalanciert, begeistert der AVAN Vinedos Viejos im langen Finale mit jugendlicher Frische. Genießen Sie diesen Wein zur geschmorten Lammschulter mit Kräuterkruste oder einem gereiften Manchego-Käse.

  • Fachpresse

    90/100 Punkte Guia Penin, Jg. 2014

    Auszüge aus der weinkenner.de-Beschreibung von Jens Priewe über den Vorjahrgang: Ein starkes Stück: Concentración aus der Ribera del Duero, Jg. 2011: Wer keinen Rosé mehr sehen kann und sich nach etwas Ernsthaftem sehnt, dem sei hier ein Wein aus der Ribera del Duero empfohlen. Auch wenn Sommer ist: Man braucht zwischendurch mal wieder einen Wein, der nicht nur harmlos über die Zunge plätschert, sondern etwas Ernsthaftes darstellt. Rot müsste er sein, reichlich Tannin haben und ordentlich Druck machen am Gaumen. Wen solche Gelüste plötzlich überkommen, der kann sich einen australischen Shiraz aus dem Regal holen. Oder einen Rhône-Wein. Oder eines der wuchtigen Kaliber aus dem Douro-Tal in Portugal – alles Weine, für die man eigentlich Polizeischutz braucht, damit sie einen nicht erschlagen. Auch in der spanischen Ribera del Duero sind die Roten keine Leichtgewichte. Aber die guten sind, bei aller Fülle, geschmeidig und elegant. So einer wäre der Concentración aus der Bodega Avan. Er duftet nach Brombeeren und anderen dunklen Waldfrüchten, prunkt mit Lakritz- und Veilchenparfum und deutet feine Blutorange- und Graphit-Noten an, die man in vielen Ribera-Weinen typischerweise findet. Sein Traubentannin ist reif und süß und gut verschmolzen, das Holztannin dagegen noch deutlich rauer. 18 Monate ist dieser reinsortige Tempranillo in französischen Barriques gereift. 100 Prozent neu – wie auch die Weine von Aalto, Mauro oder Peter Sisseck. So berühmt wie sie ist der Concentración allerdings nicht, obwohl er deutlich besser (und billiger) ist als beispielsweise Sissecks PSI. Bei aller Dichte und "concentración" – dieser Rotwein ist nicht dick, nicht überextrahiert, sondern quicklebendig und voller feiner Facetten. Von ihm kann man notfalls auch mehr als zwei Gläser trinken. Er sättigt nicht…Der Concentración ist in seiner Klasse ein überaus preiswerter Wein. Jetzt, da er noch jung ist, springt er förmlich aus dem Glas, präsentiert sich attraktiv, geradezu sexy. Doch wer ältere Jahrgänge trinkt, etwa die 2004er oder den 2003er, merkt schnell, dass sich hinter der glatten Oberfläche ein Wein verbirgt, der Substanz und Reifepotenzial hat…

    19/20 Punkte Weinwisser, JG2004

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Schon gesehen?

La Cartuja 2014

La Cartuja 2014

Spanien | Priorat DOCa  

  • 93

93/100 Robert Parker, JG2011: „Ein spektakuläres Angebot aus dem Priorat, das Sie für'n Appel und'n Ei bekommen können (derartige Weine aus...

Mehr
16,90
22,53 € / l
Feudo Maccari Saia Sicilia DOC 2014
-18 %

Feudo Maccari Saia Sicilia DOC 2014

Italien | Sicilia DOC  

  • 93
  • 90

100% Nero d´Avola. Aber was für einer! Der Schwarze aus Avola zeigt beim Feudo Maccari Saia Sicilia DOC, was er kann. Tiefdunkel, vielschichtig und üppig...

Mehr
Statt 21,90
17,90
23,87 € / l
Clos L'Asentiu Tina 41 (T41) 2014

Clos L'Asentiu Tina 41 (T41) 2014

Spanien | Priorat DOCa  

  • 93+

4-Sterne (=ausgezeichnet) Selection. Endlich wieder da! Der Clos L'Asentiu Tina 41 (T41) bietet dem Weinliebhaber ein schier unglaubliches...

Mehr
17,50
23,33 € / l
La Rioja Alta Gran Reserva 904 2005
-31 %

La Rioja Alta Gran Reserva 904 2005

Spanien | Rioja DOCa  

  • 96
  • 95
  • 94
  • 96
  • 96

1.Platz "Top 100 Wines of 2016" Wine Enthusiast - 96/100 Punkte. 96/100 Robert Parker: „Im Jahrgang 2005 zeigt er sich von seiner allerbesten...

Mehr
Statt 42,50
29,50
39,33 € / l

Ähnliche Weine

Avan Concentracion 2012
-22 %

Avan Concentracion 2012

Spanien | Ribera del Duero DO  

  • 91
  • 91

91/100 Punkte Guía Proensa. 91/100 Punkte Guía Peñin. 97/100 Punkte Markus A. Dilger (VJG). 91/100 Punkte Peñin (VJG). Weinkenner (Jens Priewe):"18...

Mehr
Statt 29,00
22,50
30,00 € / l
1,5 L Magnum
Magnum (1,5 L) Avan Cepas Centenarias 2012 in 1er OHK
-40 %
  • 93
  • 9a

94/100 Guia Penin. 93/100 Robert Parker. Ribera del Duero - Liebhaber bekommen leuchtende Augen, wenn vom Avan Cepas Centenarias die Rede ist. Auch...

Mehr
Statt 149,00
89,90
59,93 € / l
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten